Linux installer erkennt Windows 10 nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also du möchtest ein Dual-boot System erstellen?

Genau vor dem Problem stand ich vor einer Weile auch. Bei mir hat es nur so funktioniert:

Ich musste das Komplette System Frisch aufsetzen und habe dann direkt 2 Partitionen auf der Systemfestplatte gemacht(Ganz wichtig). 50GB für Linux und den Rest für Windows (250GB SSD). Dann habe ich mir einen Bootable USB Stick mit Linux gemacht, denn mit einer CD hat es garnicht funktioniert.

Dann konnte ich erst auswählen, ob ich es neben Windows installieren will.

Ich glaube es gibt sogar die Möglichkeit diesen Punkt zu überspringen und die zweite Festplatte(also die andere Partition) zu nutzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vit4Cjoda
12.12.2015, 22:36

Genau das ist der Plan, hoffe nur noch den Schritt der kompletten Neuaufsetzung umgehen zu koennen

0

Wenn nach der Installation dein Windows nicht im Bootmenü erscheint, einfach mal kurz unter Linux Mint ...

sudo update-grub

... im Terminal eingeben. Meistens ist damit das Problem behoben und Windows wird erkannt. :)

Während der Installation von Linux natürlich aufpassen, dass du keine von Windows benötigten Partitionen überschreibst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vit4Cjoda
13.12.2015, 10:57

Ich glaube es liegt daran, dass ich bereits 4 primäre Partitionen habe, gibt es eine Möglichkeit die zusammenzuführen? Der Installer fragt auch danach, ob er die eingehängten Partitionen aushängen soll, trotzdem bietet er im weiteren Schritt nicht die parallele Installation an..

0

Wähle bei der Installation von Linux "Etwas Anderes" aus und installiere Linux normal. Nachdem Linux zum ersten Mal gestartet ist, führst du einfach "sudo update-grub" im Terminal aus und Windows wird automatisch zum Bootloader hinzugefügt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?