Leistungskurse in Niedersachsen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Englisch 50%
Geschichte 50%

6 Antworten

Englisch

Ich komme ebenfalls aus Niedersachsen, hatte den Mathe, Wirtschaft und Deutsch LK und kann den Deutsch Leistungskurs sehr empfehlen, wenn man gerne liest, sich für die Deutsche Literatur interessiert, sich schriftlich gut ausdrücken kann, keine Probleme mit der Rechtschreibung/Ausdrucksfähigkeit/etc. hat und auch bislang z. B Gedichte interpretieren konnte. 

In Englisch werdet ihr auch Bücher lesen, Analysen und Interpretationen schreiben etc. Wenn man den Englisch Leistungskurs wählt, muss man die Sprache schon gut beherschen. Vokabeln und Grammmatikregeln werden nämlich vorrausgesetzt und im Leistungskurs nicht mehr wiederholt.

In Geschicht wird es natürlich auch schwieriger. Du wirst bei den Klasusuren nicht weit kommen, wenn du "nur" auswenig gelernt hast. Die Sachverhalte müssen schon richtig verstanden werden, damit eine Analyse oder ähnliches zu schreiben.

Was man bei der LK Wahl miteinbeziehen sollte.

- Interesse und Spaß: Ein wichtiges Kriterium, weil man will  sich
nicht fünf Stunden pro Woche langweilen. Daher sollte man überlegen, in
welchem Fach man besonders viel Spaß hat. Die Frage ist: Was
interessiert mich überhaupt? Ein bestimmtes Lieblingsfach hat ja fast
jeder, denn irgendeinen Anreiz muss man ja haben, um es in der Schule
auszuhalten. Aus diesem Grund wähle ich Mathematik im Leistungskurs

- Leistungen und Noten: Auch wichtig, dann man sollte beachten, in
welchem Fach man am wenigsten Schwierigkeiten hat, gute Leistung zu
bringen. In Mathe werden z. B. weniger Referate gehalten, wodurch man
seine Note aufbessern könnte, mit gutem logischen Denken kommt man hier
aber weit. In Sprachen wie Spanisch dagegen muss man viel Grammatik und Vokabeln auswendig lernen, was manchen Schüler-Typen einfach fällt.

Man sollte aber auch hier darauf achten, dass man in den Fächern
schon über einen längeren Zeitraum hinweg gute Leistung bringt und nicht
nur eine gute Phase hat. Auch aus dem Grund wähle ich Mathe, damit habe
ich so gut wie keine Probleme und lerne wenig.

- Lehrer und Mitschüler:  Im Hinblick auf das Abitur eher
unwichtiger. Denn Leistungskurs-Wahlen sollten nach individuellen
Interesse und Fähigkeiten getroffen werden und nicht nach Lehrer oder
danach, was die beste Freundin/der beste Freund wählt. Trotzdem, wenn
man weiß, das der z. B Latein-LK von einem Lehrer geleitet wird, mit dem
man überhaupt nicht klar kommt, sollte man sich zweimal überlegen, ob
man den LK nimmt oder doch lieber, z. B Mathe. Ich finde aber: Man
sollte nicht nach dem Lehrer, sondern nach dem Fach wählen.

- Hilfe und Rat: Die LK Wahl ist eine wichtige Entscheidung. Wenn man
sich unsicher ist, was einen inhalten oder methodisch erwartet, sollte
man Rücksprache mit dem Fachlehrer oder einem Oberstufenschüler halten.  Darüber kann man auch mit der Oberstufen-Koordinaton sprechen.

Schreib doch einfach mal eine Liste, was spricht für Englisch und was spricht für Geschichte.

Pro Englisch

- fällt dir leichter

- evtl. weniger Aufwand für bessere Note im Vergleich zu Geschichte

- .....

Pro Geschichte

- die Englische Sprache interessiert dir nicht so

- Geschichtliche Themen findest du besser

- ....

Viel Erfolg in der Oberstufe :)

PS: Ich würde Englisch wählen, wiel ich mich in Geschichte stark verschlechtert habe. Bei mir war beides Grundkurs ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es auch "weder noch" als Antwortmöglichkeit? Also ein Fach als Prüfungsfach zu wählen, in dem man nur auf 4+ steht, erscheint mir jetzt nicht so wirklich empfehlenswert.

=> Hast du noch Alternativen?

=> Frag mal deine Lehrer, was sie davon halten. Sie kennen dich besser und können eher beurteilen, ob da bei dir noch Hoffnung besteht.

Ich denke, eine 4, wenn auch mit "+", ist eine schlechte Ausgangssituation, um das Fach als EA zu wählen:

Englisch ist eine Sprache udn die baut auf einander auf. Wenn dir in Englisch die Grundlagen fehlen, sodass du nur auf "ausreichend" stehst, wird sich das Problem in der Oberstufe verschärfen.

Wenn du in Geschichte trotz Lernens keine passablen Ergebnisse erzielst, sondern auch "nur" auf 4 stehst, sehe ich da auch nur wenig Chancen auf ein Überleben der Oberstufe.

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Geschichte

du hast einerseits schon deutsch als sprache und könntest wenn viele stunden die woche durcheinander kommen andererseits solltest du nicht nach der aktuellen note sonder nach der ka-note gehen da diese den anforderungen besser entspricht und deutlich mehr wiegt
geschichte kann man besser "frei reden" glaube ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butterfly1102
22.01.2016, 20:53

Ich hatte in beiden KA eine vier. War komischerweise schlechter als erwartet/bzw. in den Arbeiten zuvor.

0
Geschichte

Hallo :),

Interesse am Fach ist sowieso der wichtigste Punkt, um gut abschneiden zu können.

Was bringt es einem in einem Fach gut zu sein, wenn man es nicht mag? Da wird man irgendwann noch gewaltig auf die Nase fallen.

Gibt es bei euch eine Umwahlphase? Dann kannst du diese ja nutzen, falls du dich doch nochmal umentscheiden möchtest.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Englisch

Hey,

Ich hatte Geschichte als LK und habe es sehr bereut. Ich würde Englisch nehmen. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butterfly1102
22.01.2016, 20:50

Danke! Kannst du das bitte begründen, dann kann ich das vielleicht besser nachvollziehen? :)

0

Wieso sucht man sich Lks nach Leichtigkeit aus? Mach das, was dir Spaß macht und was dich interessiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flupp66
22.01.2016, 20:57

Wenn man einen bestimmten Schnitt braucht für das Studium, muss man auch danach gehen. ;-)

0
Kommentar von AiSalvatore
22.01.2016, 21:00

Trotzdem komisch, dass man sowas im Internet fragen muss. ;) Traurig, wenn man den Schnitt nicht auch so hinbekommt. Für gewöhnlich sollte man in Fächern, die einem Spaß machen und einen interessieren doch meinen, man schreibt gute Noten.

0
Kommentar von Butterfly1102
22.01.2016, 21:02

Danke. Würde ich ja gerne machen, allerdings muss ich für beide Fächer richtig ranklotzen, da kann ich gerade nicht nach Interesse entscheiden, sonst würde ich keines von beiden nehmen. Meine Schule, auch alle anderen hier in meinem Bundesland bieten nur diese Richtung an.

0

Was möchtest Du wissen?