Frage von LeotheSnailxD, 50

Legewachteln in der Wohnung halten?

Da ich zu dem Thema auf viele Befürworter und viele die dagegen sind, gestoßen bin wollte ich hier mal in die runde fragen, was ihr davon haltet. Und evt. Auch Erfahrungsberichte und Größe des Käfigs.. usw.

Antwort
von Aratinga, 25

Legewachteln könnte man in der Wohnung halten, allerdings kann ich aus Erahrung sagen, dass sie für die Wohnung ungeeignet sind.

Ein paar Gründe: Legewachteln machen verhältnismäßig viel Dreck. Es gibt ein spezielles Legemehl für Legewachteln, welches aus meiner Sicht sehr staubig ist. Die Wachteln picken sich die schmackhaftesten Teile heraus, der Rest verteilt sich im Stall. Somit werden, Einstreu, Futter und Wasser aus der Tränke sehr leicht vermischt und es bildet sich ein übelriechender Belag, welcher zusätzlich noch mit Kot verunreinigt wird. Dadurch bilden sich an den Zehen der Wachteln sehr schnell kleine Klumpen, welche immer größer werden und regelmäßig entfernt werden müssen (einweichen in Wasser, vorsichtig mit Seitenschneider den Klumpen aufknipsen). Wachteln sind sehr stressanfällig und sterben einem "unter der Hand" weg. Deswegen sollte das Entfernen dieser Klumpen möglichst schnell vonstatten gehen.

Der Geruch mehrerer Wachteln ist  im wahrsten Sinne des Wortes "atemberaubend". So klein sie auch sind, es wird eine Menge Kot fallen gelassen.

Wachteln sind zudem sehr ruffreudig. Hähne rufen auch gerne mal in der Nacht.... was in einer Wohnung auch schon mal nerven kann.

Alternative: Chinesische Zwergwachtel (Coturnix chinensis). Diese Wachtel ist der kleinste Hühnervogel. Man kann für Zwergwachteln eine sehr schöne Zimmervoliere gestalten. Die Tiere kommen mit deutlich weniger Futter klar als Legewachteln. Ein Gemisch aus Wellensittich- und Waldvogelfutter, vermischt mit einem Eifutter oder einem Weichfutter für Timalien, Brillenvögel und andere kleine Singvögel ist optimal. Dazu noch klein geraspelte Möhren und ein wenig Gurke reicht als optimale Futtermischung. Die Eier der Zwergwachteln sind sehr sehr klein, schmecken aber sehr gut. Sie haben einen leicht nussigen Geschmack. Zwergwachteln sind in Sachen Sauberkeit deutlich besser, da sie fast keinen Dreck erzeugen. Auch hier der Nachteil: Der Hahn "kräht" gerne in der Nacht. Dies ist aber bei den meisten Wachtelarten der Fall.

Antwort
von Roeschen1, 11

Diese Tiere sind wunderbar in der Wohnung zu halten!

Hatte selber eine:)

Immer lustig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community