Frage von dickefettepony, 35

Latein Prüfung Sätze gliedern?

Also ich hab bald eine Latein Prüfung (mündlich) und meine Lehrerin meinte ich sollte u.a. in der Lage sein Einen Satz in Hauptsatz, gliedsatz, und satzwertige Konstruktionen (also aci, abl Abs, participium coniungtum) einzuteilen Leider bin ich gerade da ziemlich schlecht. hat jemand von euch tipps wie man das besser bewältigen kann bzw was für einleiteworte gibt es für gs besonders oft? ich wäre für jegliche tipps sehr dankbar.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein & Schule, 13

Allgemeine Auskünfte sind da schlecht zu geben. Immerhin ein paar zusätzliche Tipps.

Man tut sich ja immer etwas schwer mit dem Erkennen von Abl. abs. und AcI. Vielleicht helfen dir diese Seiten ein bisschen:

http://dieter-online.de.tl/Ablativus-absolutus.htm

http://dieter-online.de.tl/AcI.htm

Nach einem AcI muss man unbedingt suchen, wenn das Verb ein eindeutiges "Kopfverb" ist. Das ist nicht wie Kopfbahnhof zu verstehen, sondern das Prädikat beschreibt eine Tätigkeit, die der Kopf ausführen kann:

sehen, hören, denken, planen, sagen, befehlen o.Ä.

Immer dann besteht AcI-Alarm, also (meist in der Nähe des Prädikats) nach einem Akkusativ suchen, und wenn dann auch noch ein Infinitiv in Reichweite zu finden ist, ist der Alarm berechtigt.

Manchmal steht ein Abl. abs. auch an einem anderen Ort (wirklich selten!) oder der Aci ist von einem festen Ausdruck wie "constat" abhängig, doch mit den obigen Suchmerkmalen wirst du die meisten finden.

Das PC (Participium coniunctum) ist noch am leichtesten zu erkennen, weil es der KNG-Kongruenz folgt und sich verhält wie ein Adjektiv. Meist stehen zwischen Beziehungswort und Partizip einige andere Satzteile, die im Deutschen in den Nebensatz wandern.

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein & Schule, 17

Ich kann dir jetzt nicht die komplette Lateingrammtik in einer Antwort erklären, aber ein Gliedsatz hat eine Nebensatzkonjunktion und ein Hauptsatz nicht. Die satzwertigen Konstruktionen (aci, abl Abs, participium coniunctum) musst du selbst erkennen.

Häufige Nebensätze:

Relativsätze (der / die / das)
Temporalsätze (als / nachdem / während)
Causalsätze (da / weil)
Konzessivsätze (obwohl / obgleich)
Konditionalsätze (falls / wenn)
Finalsätze (damit)
Konsekutivsätze (dass / sodass)
Indirekte Fragesätze

LG
MCX

Kommentar von dickefettepony ,

Danke :) hab ich natürlich auch nicht erwartet ich wollte nur tipps wie ich sie besser erkennen kann - deine Liste ist sehr hilfreich. und natürlich weiß ich dass ich die sk selbst erkennen ~sollte~ (ob das passiert is ne andere frage) - frage hat sich eigentlich nicht darauf bezogen habs nur der Vollständigkeit halber hin geschrieben Danke nochmals!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community