Frage von bubirubi2000, 162

Lange Nägel beim Reiten?

Ich wollte mal Fragen wie das beim Reiten mit langen Gelnägeln ist, geht das oder kommt man gar nicht mit klar damit zu arbeiten oder ist das ganze einfach nur gewöhnungsbedürftig?

Expertenantwort
von Sallyvita, Community-Experte für Pferde & reiten, 46

Von Natur aus habe ich eher bröselige Nägel, die der Beanspruchung im Stall einfach nicht Stand gehalten haben. Im Berufsleben brauche ich jedoch gepflegte Hände und das ließ sich einfach nicht mit meinen Naturnägeln verbinden. Meine Hände sahen immer ungepflegt aus, weil die Nägel selbst wenn sie ultrakurz waren, noch abbrachen und Nagellack nicht länger wie einen Tag hielt und dann schon absplitterte. Einfach hässlich.

Mittlerweile trage ich seit einigen Jahren Gelnägel, zwar kurz -sie ragen maximal 2-4mm über die Fingerkuppe- aber äußerst robust. Die Dinger halten einfach alles aus. Und bin ich wieder zu Hause, reicht der Gebrauch von Seife und Nagelbürste und auch unter den Nägeln ist alles wieder sauber.

Ich finde, man kann ruhig ein wenig Tussi sein und trotzdem reiten und sich im Stall schmutzig machen. Meine Plastiknägel ermöglichen mir, im Job ordentliche Hände zu haben und dennoch im Stall unbekümmert alles machen zu können. 

So richtig lange Krallen wären wir aber sowohl im Job, als auch im Stall unangenehm und sicherlich auch unpraktisch - auch wenn die Krallenträgerinnen einem noch so vehement versichern, dass sie alles alles damit ganz normal tun können....

Kommentar von dancefloor55 ,

bester Kommentar ;-) kann dir überall eigentlich nur beipflichten!

Antwort
von FelixFoxx, 94

Lange Nägel sind beim Umgang mit Pferden sehr unpraktisch. Man bleibt leicht mal hängen und es sammeln sich Tonnen von Dreck darunter...

Antwort
von VeraLu, 85

ich hab selber auch gelnägel allerdings keine verlängerungen. daher habe ich den vorteil dass sie mir nicht komplett runter"springen" wenn ich mal wo hängenbleib. wenn dann reisst nur mal ein stückchen ab. ich finds nicht unpraktisch. allerdings darf man halt nicht gleich rumheulen wenn nach der stallarbeit mal einer fehlt. und der dreck hält sich da drunter super. da muss man ein bissl drauf schaun

Antwort
von SabineSmile, 112

Ich finde nicht, dass das funktioniert beim Reiten und im Umgang mit Pferden. Meiner Meinung gehört ja noch einiges mehr zum Reiten, als nur auf dem Pferd zu sitzen. Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Antwort
von Camilles, 46

Ich hab selber gelnägel und reite.
Ich hab verlängerungen aber das nicht soo lang sondern nur normale längere nägel. So dass ich meine Hand noch richtig schließen kann.
Fürs reiten und putzen würde ich dir aber Acrylnägel empfeheln da sie stabiler sind. Informier dich einfach mal im Internet oder am besten im Nagelstudio und sag was los ist.
Viel Glück!

Antwort
von horsebeauty, 47

Ich habe eine Naturnagelverstärkung mit Gel Überzug - nun schon relativ lang - und ich muss sagen, es gibt nichts besseres im Stall wenn man wie ich mit echten Nägel im Stall verzweifelt bin. Sie sind dauernd abgebrochen! Jetzt muss ich überhaupt nicht mehr aufpassen und alles hält perfekt aber natürlich muss das jeder für sich entscheiden :)

Antwort
von MaryDr, 90

Hab selber keine Gelnägel, aber bei Freundinnen brechen die ziemlich oft ab, was ich für sehr unpraktisch halte, wenn man sich schon die Mühe gemacht hat.

Antwort
von Nana15122110, 47

Ich habe seit 3 Jahren Gelnägel und reite jeden Tag 2 Pferde und mache Stallarbeit und das ganze drum herum auch selber.. Kein Problem :)

Antwort
von Mahoriiie, 89

Wenn man sich an längere Nägel gewöhnt hat, ist das Reiten auch kein Problem mehr. Nur leider brechen mir öfters mal welche ab:(

Antwort
von dancefloor55, 23

kommt drauf an wie lang die Nägel sind.

Ich reite selbst mit Acrylnägel. Alledings lasse ich meine Nägel immer sehr kurz feilen - länger werden sie eh wieder von selbst (vor allem reicht es dann das ich nur alle 5 wochen die Nägel wieder machen brauche --> spart Geld).

Die ersten 4 Wochen merke ich im Alltag und beim Reiten nicht wirklich, dass ich künstliche Fingernägel habe da die Nägel noch eher kurz sind.
In der 5. woche sind sie aber schon sehr lang - hier muss ich dann wirklich teilweise schon etwas aufpassen sonst kann es schmerzhaft werden

Ein gewisser Teil is sicher gewöhnung - aber ich kann mir nicht vorstellen dass jmd der immer sehr lange Fingernägel hat behaupten kann, dass diese im alltag praktisch sind.

Darum kürz feilen lassen und regelmäßig zum kürzen gehen - dann hast du auch beim Reiten keine Probleme

Antwort
von veronicapaco, 44

Also ich kann dann meine Hand nicht richtig schließen und nachgurten geht nicht. Außerdem ist putzen damit auch ätzend.

Kommentar von dancefloor55 ,

dann lass dir mal deine Nägel auf eine vernünftige Länge kürzen....

Du kannst mir nicht sagen dass wenn die Fingernägel gerade mal etwas über die Kuppe schauen (also ca 2mm) dass die dich dann beim putzen ode rHände schließen behindern.

Wenn du die hände schon nicht mehr schließen kannst, dann hat hast du meiner Meinung nach einfach viel zu lange Nägel!

Kommentar von veronicapaco ,

4 ml über die Kuppe gehen die.

Kommentar von dancefloor55 ,

am anfang sicher - kommt dann halt drauf an wie regelmäßig du sie kürzen lässt. Meine Schwester geht z.b. alle 3 wochenins Nagelstudio - ich alle 5 wochen. Wenn sie von Anfang an läner sind musst du öfters gehen sondern werden sie wirklich mal zu lang

Antwort
von Salomchen, 30

Habe selber Gelnägel und es geht  eigentlich  ganz gut  damit.  Aber meine sind auch  nicht  so lang

Antwort
von lilsila, 65

Geht ganz normal find ich.

Antwort
von Secretstory2015, 68

Gelnägel und Pferde passen einfach nicht zusammen in meinen Augen ...

Kommentar von dancefloor55 ,

also darf man dann im Alltag nicht auf sein Aussehen achten, nur weil man in seiner Freizeit mal im stall ist?

Ich hatte immer total kaputte Fingernägel und habe mich dafür echt geschämt. von Tabletten bis Nagelhärter hat nichts geholfen. die waren so weich dass ich mir nie die Nägel schneiden musste weil die vorher eh immer abgebrochen sind.... sah immer aus aus würde ich als Erwachsener noch Nägel beissen - was einem irgendwann peinlich ist.

Wie aber überall kommt es auf das Maß an. Wenn ich 2cm über die Fingerkuppe rausstehende künstliche Nägel habe - dann passen Nägel + Pferd wirklich nicht zusammen.

Meine Nägel sind aber so kurz, dass man sie für echte Nägel halten könnte. In der Länge hat man auch im Alltag bzw. beim Umgang mit den Pferden kein problem

Kommentar von Secretstory2015 ,

Letztlich ist es doch einfach Ansichtssache und ich habe hier meine Meinung genannt, was vollkommen legitim ist. Für mich passt das einfach nicht zusammen. Und Dein Problem kann übrigens ein Besuch bei einer geeigneten Maniküre gut lösen. Meine Mutter hat das gleiche Problem gehabt. Seit sie ab und an zur Maniküre geht, hat sie das Problem nicht mehr.

Kommentar von dancefloor55 ,

wenn eine normale Maniküre reichen würde dann hätte ich keine Kunstnägel. Nach über 10 jahren rumdoktern mit Maniküre, Nagelhärter, Tabletten, Ernährungsumstellung etc habe ich aufgegeben und bin auf Gelnägel umgestiegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten