Frage von Waldi921, 87

Krankmeldung vom Arzt morgens abgeben anstatt anrufen?

Ich bin momentan in der Ausbildung im 1. Lehrjahr und habe halt schon 9 Krankheitstage ... ich bin leider sehr Krankheitsanfällig ... was man auch dem entsprechend schon in der Bewerbung gesehen hat (15 Krankheitstage) ... und mein Chef ist halt nicht grade freundlich wenn es um sowas geht... ich habe riesige Angst mich nochmal telefonisch krank zu melden .. reicht es nicht auch aus wenn ich die Krankmeldung morgens am selben Tag einfach nur rein reiche ?

Bitte dringend um hilfe.

Antwort
von LiselotteHerz, 52

Nein, das reicht nicht. Der Chef muss ja bereits morgens wissen,wer krank ist und nicht kommen wird.

Du wirst noch viel mehr Angst haben,wenn Du Dich dort nicht meldest und nur einfach die Krankmeldung einreichst.

Man ist verpflichtet, am ersten Krankheitstag dies dem Unternehmen umgehend mitzuteilen. Tut man das nicht, gibst Du Deinem Chef a) das Gefühl, dass die Firma Dir völlig egal ist und b) gibst Du ihm damit einen wunderbaren Grund für eine Kündigung. lg Lilo

Antwort
von Jewi14, 28

Der Gesetzgeber verlangt die unverzügliche Meldung, dass du krank bist. Wie sagt der Gesetzgeber nicht. Heißt also, es muss nicht zwingend telefonisch sein. Es reicht der "Gelbe Schein" aus.

Aber es heißt ja unverzüglich. Heißt also, wenn der Schein sagen wir mal spätestens 1 Stunde nach Arbeitsbeginn beim AG ist, sehe ich  jetzt nicht das Problem.

Antwort
von 1986Maria1986, 49

Kommt drauf an wann du den Krankenschein vorbeibringen willst. Persönlich versuche ich immer mich vor 8 Uhr zu melden, weil ich in der Regel zwischen 8 und 9 anfange.

Heißt die Kollegen bzw. dein Chef sollte Bescheid wissen bevor er dich vermisst.

Wenn du den Krankenschein bereits sehr früh am Morgen bringen kannst sehe ich das nicht als Problem

Antwort
von mistergl, 39

"Rein reichen" heißt aber nicht in den Briefkasten werfen, oder? Obwohl abhängig von der Krankheit anrufen und später abgeben besser wäre. Man nollte immer seinen direkten Vorarbeiter oder eben Chef sofort Bescheid sagen, das man krank ist. Nicht immer dringt die Nachricht sofort zu ihnen durch und sie müsen ihre Arbeitsplanung wieder umschmeissen. Das mögen die nicht beseonders.

Antwort
von melman86c, 43

Du solltest schon anrufen und Bescheid sagen ;)

Antwort
von lololo10, 44

Schreib ihm doch eine Email. Das ist nicht so schlimm wie anzurufen, aber du musst dich trzdem krank melden, bevor du die Bescheinigung abgibst.

Kommentar von PeterSchu ,

Damit wäre ich vorsichtig. Wenn nicht gewährleistet ist, dass der Maileingang auch sofort gelesen wird, endet das möglicherweise mit dem Vorwurf der verspäteten Krankmeldung.

Kommentar von lololo10 ,

Also meine Chefin z.B., möchte gar nicht, dass wir sie anrufen. Falls was ist, sollen wie eine Mail schreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten