Frage von fragiifragmal, 246

Kopfhaut brennt nach haare färben?

Es ist zwar schon spät, aber ich habe mir gerade noch die Haare gefärbt.

Ich mache das nicht zum 1. mal. Habe Alregietest gemacht. Wärend der Anwendung war alles ok. Ich bin vor einer halben stunde fertig geworden und seit 5 min brennt alles.

Was kann ich dagegen machen? Das ist echt scharf und brennt einfach wie als hätte ich in eine Flamme gepackt. Meine Eltern wissen nicht, das ich mir die haare färbe- den fällt das nicht auf. Eig darf ich das nicht. Deshalb kann ich jezt nicht zu ihnen gehen.

Danke schonmal

Antwort
von LilithWhitic, 239

Da du in den Kommentaren geschrieben hast, du benutzt Allergiker-schampoo, kann man sich eigentlich denken, das deine Kopfhaut sehr empfindlich ist.
Das hat bei der Farbe auch nichts mit Allergie zu tun, weil du immer den Test machst, sondern es ist einfach eine chemischr Reaktion und die greift nunmal Haare und auch Haut an.
Das heißt du musst da jetzt durch und kannst einfach nur warten.
Da du dir deine Kopfhaut ja schlecht eincremen kannst, würde ich die Haare mal gut fettig werden lassen, klingt eklig, aber das pflegt die Haut, die jetzt sehr ausgetrocknet ist unf hilft, das sie sich beruhigt.
Lg,
Lilith

Antwort
von Savannah1, 213

Dann wasche die Haare und Kopfhaut nochmal gründlich mit einem sanften Shampoo.

Kommentar von fragiifragmal ,

Hab ich. Schon 11 mal. Benutze zurzeit irgend so ein Alergiker Shampoo weil ich den Rest überhaupt nicht vertrage.

Antwort
von Windspender, 205

Das wird der ammoniak / Bleiche sein. Das wird noch ne weile so kribbeln. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community