Frage von Dranland, 42

Komischer Traum, in dem bester Freund Selbstmord begangen hat?

Hey Leute,
ich habe heute einen komischen Traum gehabt:
Wir haben irgendwie Fangen gespielt. Ich musste anderen Personen Luftballons aus der Hand reißen. (Sie haben so viele Luftballons, wie die Gruppe Mitglieder hat) Ich habe einer Mädchengruppe mit 8 Mitgliedern den Luftballon geklaut und aus der Hand gerissen. Die letzten zwei Luftballons wären gerissen, hätte ich sie aneinandergeknotet, darum sagte mir ein Mädchen aus der Gruppe, welche Luftballons ich zusammenknoten müsse.
Währenddessen lief eine weitere Gruppe, in der auch mein bester Freund (nennen wir ihn mal Hans) war, an mir vorbei in den Wald.
Dann habe ich die Luftballons aneinandergeknotet und die Mädchen mussten etwas tun.
Ich ging zurück über eine Wiese.
Dann kamen plötzlich Krankenwägen, Polizei und Feuerwehr mit Blaulicht, fuhren über die Wiese und in den Wald. Mein Geschichtslehrer kam vorbei und ich fragte ihn, was los sei.
Ich weiß nicht, was er sagte, aber er meinte, ich solle doch einmal mitkommen, denn dort sei ein Zugunfall mit dem Meridian gewesen.
Ich ahnte schon, dass Hans überfahren wurde, wollte es aber noch nicht wahrhaben.
Ich war auch nicht traurig.
Dann fuhr ich mit irgendeinem Auto zu den Bahngleisen und sah etwas auf den Gleisen liegen aber kein Zug.
Ich wusste, dass es mein Hans war, ich weiß aber nicht mehr wie er dort aussah.
Dann ging ich mit meinem Geschichtslehrer zurück zum Schullandheim; auf dem Weg erzählte mir, ich solle Hans' Eltern anrufen, und ihnen die Nachricht überbringen, da er das besser fand.
Als ich im Schullandheim war, fragte ein Schulkamerad, ob ich die Eltern schon angerufen hätte, was ich verneinte. Er sagte, ich solle das mal tun.
Ich erfuhr außerdem, dass Hans eine gültige Fahrkarte für den Meridian hatte, und das irgendwas in dieser Art schon mal passiert wäre, allerdings ohne Fahrschein. (?)
Ich fragte mich, ob er aus Versehen vor den Zug gelaufen ist, oder ob er sich absichtlich vor den Zug geworfen hatte.
Ich dachte an letzteres.
Dann nahm ich das Telefon in die Hand und wachte auf.

Ich weiß, dieser Traum ist ziemlich strange, aber ich weiß nicht, was er zu bedeuten hat - er macht mir ein bisschen Angst, da Hans mein bester Freund ist...

Ich verstehe irgendwie überhaupt nichts, weder, was das mit den Luftballons zu bedeuten hat, noch das mit Hans' Tod...

Was hat dieser Traum zu bedeuten?

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Angst, 18

Hallo Dranland,

die überwiegende Zahl unserer Träume sind Verarbeitungen von Eindrücken aus dem Alltag. Es gibt auch Träume, die schon eine Bedeutung für uns haben. Ob das in diesem Traum der Fall sein könnte, kannst letztendlich nur Du entscheiden.

Es könnte sich hier um Eindrücke aus TV-Sendungen handeln - je nachdem, was Du Dir so angesehen hast, käme das hin, mit dem, was zur Auswahl stünde.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, auf dem Portal 'traumbedeutung-traumsymbole.de' nach Erklärungshinweisen zu suchen. Dazu sollte man aber beachten, dass nicht alle Symbole 1 : 1 'übersetzt' werden können und immer in Bezug auf die aktuelle Situation des Träumenden zu interpretieren sind.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter. Schöne Träume ;-) wünscht Dir

Buddhishi

Antwort
von 1thankful, 19

Es ist nur ein Traum! Ich träume auch manchmal so verrückte Sachen. Also mach dir keine Sorgen. :) und was der Traum zu bedeuten hat, weiß ich leider auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten