Frage von Nishiki, 184

Körpertemperatur normal (34 Grad,35 Grad)?

Ich fühl mich schon seit 3-4 Tagen schlecht hab auch ständig meine Körpertemperatur gemessen, anscheinend zu niedrig. Gestern hatte ich 34,7 Grad und mir war Arschkalt. Heute hab ich 35,1 aber mir ist eig heiß so, als hätte ich 40 Grad und ich fühl mich so schlecht, schwach, schwindelig ect. Sollte mir mit 35,1 nicht kalt sein? .-.' 

-Ich habe noch vor zum Artzt zu gehen wenn ich meine Eltern überreden kann also bitte nicht schreiben "Geh zum artzt"-

Antwort
von Sunnycat, 148

Bist du dir sicher, dass der Thermometer stimmt? Ansonsten wären hier noch einige mögliche Ursachen für Untertemperatur aufgelistet: http://www.untertemperatur.com/ Zum Arzt willst du ja sowieso....

Kommentar von Nishiki ,

Ja der Thermometer funktioniert richtig. Danke ^^

Antwort
von Peterwefer, 117

"Geh zum Arzt " - das möchtest Du nicht hören, ja, aber Ferndiagnosen hier liefern ist nicht leicht. Ich frage mich auch ernsthaft, welche Probleme Dir da Deine Eltern machen könnten. Untertemperatur ist genauso problematisch wie Übertemperatur, also Fieber. Natürlich gibt es irgendwelche Hausmittel, aber die sind alle eher zweifelhaft.

Kommentar von Nishiki ,

Ich habe es ja vor. Das Problem ist : Meine eltern glauben mir gar nicjt das ich krank bin, sie denken nur das ich schule schwänze

Kommentar von Peterwefer ,

Deine Eltern haben nicht das Recht, Dir einen Arztbesuch zu verbieten. Das würde ich ihnen klipp und klar sagen!

Antwort
von elenore, 97

Beim gesunden Menschen liegt die normale Körperkerntemperatur zwischen 35,8 und 37,2 °C !!!!

Ursachen für Untertemperatur können Schilddrüsenprobleme oder Entzündungen im Körper sein....wenn sich nichts ändert in deinem Nichtwohlbefinden, dann solltest du doch einen Arzt aufsuchen!!!

Antwort
von StrohutRekrut, 83

Du leidest an einer leichten Unterkühlung womit du echt Zuhause bleiben solltest, deine anderen Symtome verstärken nur noch meine Meinung das ist keine Normale Körperthemperatur.

Auf die frage ob dir Kalt sein sollte..... sagen wir mal so, ja aber nicht zwingend, man kann auch z.b Fieber haben ohne Kopfschmerzen oder Hitzegefühl.

Ich würde dir raten wirklich zum Arzt zu gehen, an Schule ist garnicht zu denken.

-Gute besserung

Kommentar von Nishiki ,

Ich habe das nicht ernst genommen und gedacht ich hätte nur eine leichte erkältung und war am wochenende gar nicht zuhause, weil ich ein Treffen in einer anderen Stadt hatte, dann hatte eine freundin von mir noch eine feier ect. Und jetzt geht es mir schlechter und meine eltern wollen mich nicht zuhause lassen weil sie meinen "Am wochenende gings dir doch auch gut". Sie denken ich schwänze, also wird das mit dem Zuhause bleiben eher schwer. Gibt es vielleicht paar Möglichkeiten wie ich es bis morgen wenigstens etwas "besser" machen könnte?

Kommentar von StrohutRekrut ,

Generell warm einpacken und etwas warmes trinken, aber ich muss ganz ehrlich sagen ich glaubi nicht dass es damit getan ist.

Sehen dir deine Eltern nicht an das es dir nicht gut geht?

Antwort
von Adrian593, 64

Das ist eine Hypothermie, ab zum Arzt!

Antwort
von Herpor, 63

Dann miss mal genau dor, wo dir kalt ist (rektal). Das gibt die genaueste Temperatur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community