Frage von HDL54321, 91

Körperkontakt im Ramadan?

Ist Körperkontakt in allen Fällen verboten (im Ramadan) auch, z.B. wenn jemand drängelt bzw dich anfasst, wobei du es nicht möchtest?

Antwort
von Jogi57L, 39

Verboten ist Körperkontakt, vor allem zum anderen Geschlecht,  im Islam allemale, die Frage ist nur, ob DU überhaupt etwas dafür kannst... bzw. ob DU es hättest verhindern können.

Man kann Dir dann ja kaum eine Verantwortung oder "Schuld" zuweisen.

Ich stelle mir gerade einen überfüllten Bus vor, oder wenn Dir z.B. jemand von hinten auf die Schulter klopft...o.ä.

Wichtig ist, dass Du das machst, was Dir realistisch möglich ist, damit so etwas nicht passiert.

Antwort
von saidJ, 32

Esselamu alejkum
Es kommt auf die Situation an .

Wenn du verhindern kannst das du angegriffen wirst dann tu das , wenn es nicht geht dann trifft dich keine Schuld .
Körperkontakt zwischen dir und einem nicht Mahram ( Mahram = entweder dein Ehemann oder jemand den du nicht heiraten darfst beispielsweise dein Vater ) ist auch außerhalb des Ramadans verboten .

Kommentar von lanai1008 ,

Wie meinst du das bei Ehemann?

Kommentar von saidJ ,

Der einzige mit dem eine Frau Körperkontakt haben darf ist entweder ihr Ehemann oder jemand den sie nicht heiraten darf ( beispielsweise ihr Vater ) .

Antwort
von Grosshyan, 45

Grundsätzlich ist etwas nicht verboten, wenn es aus versehen passiert oder ein anderer es ohne dein Einverständnis tut 

Antwort
von yaassii, 61

Nein ist es nicht. 

Der Körperkontakt an intimzonen wwie im Schritt oder an der Brust sollte vermieden werden.

Körperkontakt wäre dann verboten wenn du vom Hände halten oder Schulterklopfen erregt würdest und Flüssigkeit aus dir ausdringt.

Kommentar von FeeSabilillah ,

Da möchte ich gerne zustimmen. Da erspart sich mir eine Antwort zu geben.

Kommentar von saidJ ,

Körperkontakt zwischen Mann und Frau die nicht Mahram sind ist immer verboten und da ist es egal wo man sich berührt .
Du musst nicht erregt werden damit die Berührung verboten ist .
Jedes Wort das unnötig ist und jede Berührung die unnötig ist ist nicht erlaubt .

Kommentar von yaassii ,

Was machst du dann wenn du im vollen Bus oder der Bahn fahren musst und es einfach voll ist und es leider zu leichtem Körperkontakt kommt? Was ist mit mit Hände schütteln zur Begrüßung? 

Antwort
von aliumei13, 35

slm
Nein in diesem Fall nicht

Antwort
von Humanoid98, 37

An Ramadan ist nicht mehr verboten oder erlaubt als sonst, außer das Fasten

Kommentar von HDL54321 ,

Doch sicher, auch der Geschlechtsverkehr unter Tags ist an Ramadan verboten. Und körperkontakt mit dem anderen Geschlecht macht dein Fasten ungültig, ist also eine schlimmere Sünde als sonst.

Kommentar von Humanoid98 ,

Das ist Bestandteil des Fastens, ich meine nicht nur den bloßen Verzicht auf's Essen, das ist nämlich kein islamisches Fasten.

Antwort
von Samila, 32

dann kannst du ja nichts dafür. das hast du ja nicht gewollt. 

Antwort
von lanai1008, 13

Meine Freundin fastet mit und sie meint das man es nicht darf, also garnicht : -nicht küssen, -anfassen (rummachen) ,-Geschlechtsverkehr

Aber wenn dich wer anfasst und du es nicht möchtest ist es ja generell verboten :D

Wenn wer drängelt kannst du ja nix für

hoffe ich konnte dir helfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community