Frage von jank123, 60

Können Schwarze rassistisch sein?

Ich habe gehört das Diskriminierung immer ein Machtverhältnis voraussetzt und somit Weiße kein Opfer von Rassismus sein können und Schwarze nicht rassistisch sein können. Was denkt ihr darüber ?

Antwort
von Sunaki, 10

Wenn ein Schwarzer verallgemeinert und sagt alle Weißen unterdrücken und verachten uns ist das genau so Rassismus wie ein Weißer der sagt alle Schwarze würden klauen. Rassismus setzte keine Unterlegenheit, oder Überlegenheit voraus. Es kommt nur bei ersterem eher vor. 

Antwort
von augsburgchris, 36

Rassismus setzt kein machtverhätnis vorraus. Das würde ja bedeuten das AfDler was besseres wären als Flüchtlinge. 

Rassismus setzt lediglich voraus das eine Gruppe meint sie wäre besser als die anderen. Rassismus gibt es in mehr oder weniger starker Ausprägung leider in so ziemlich jeder Volksgruppe.

Antwort
von minaray1403, 39

Schwarze können gegenüber Hellhäutigen auch rassistisch sein. Rassismus ist eine Rassentrennug, keine Verschwörung gegen Afrikaner usw..

Antwort
von LustgurkeV2, 31

Rassismus ist kein Alleinstellungsmerkmal der Weissen.

Antwort
von Meeew, 25

Jeder kann rassistisch sein. Mit Macht hat es nichts zu tun, eher mit Dummheit..

Natürlich ist es ebenso rassistisch wenn ein Schwarzer behauptet alle Juden sind schlecht, rothaarige sind des Teufels..

Rassismus selbst ist nicht rassistisch, er kommt zu jeden ob weiß ob dunkel, Asiate oder nicht..

Antwort
von selenagomezs, 39

Natürlich können Dunkelhäutige rassistisch sein. :o

Antwort
von Succcer, 12

Nein es gibt überall RASSISTEN

Antwort
von mrsAnswerGTF, 20

Kann jeder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten