Frage von kirbydance, 56

Können Blinde blinzeln?

Theoretisch müssen sie es nicht, aber haben sie das Gefühl dafür?

Antwort
von Rockige, 56

Auch Blinde müssen blinzeln.

Überleg mal, der Blinzel-Reflex ist unter anderem dazu da das Auge zu schützen vor Fremdkörpern und auch um das Auge feucht zu halten. Auch blinde Augen müssen feucht gehalten werden, da macht der Körper keinen Unterschied. Selbst wenn das Auge fehlt (wegoperiert) ist der Reflex vom Körper weiterhin vorhanden

Antwort
von greenhorn7890, 46

Man blinzelt doch um die Augen feucht zu halten. Wenn man lange nicht blinzelt, dann fängt es an zu brennen in den Augen. Blinden geht es genau so. Sie haben ja noch das Gefühl in den Augen, können nur nicht sehen

Antwort
von landregen, 37

Blinzeln geschieht reflexartig, wenn man geblendet wird oder aber mit Absicht als Spielart des Blickkontakts. Beides haben Blinde nicht, also werden sie auch schwerlich ein Gefühl dafür entwickeln können.

Antwort
von Kapodaster, 39

Doch, Blinde müssen auch blinzeln. Das ist ein Reflex, um die Augen feucht zu halten.

AFAIK müssen sogar Menschen ohne Augapfel, mit "Glasauge", blinzeln.

Antwort
von brido, 36

Ich denke es ist ein Reflex wann die Schleimhaut zu trocken wird. 

Antwort
von minecrafter340, 36

Ja sie fühlen das auch das blindsein hat was mit ihrem Sehnerv oder im Auge selbst zu tun (meist)

Antwort
von Kreidler51, 27

Ja warum nicht auch bei Blinden muss die Schleimhaut/Bindehaut feucht gehalten werden

Antwort
von KittyCat992000, 32

Die sind zwar blind, aber wir blinzeln ja damit unsere Augen nicht 'austrocknen'.

Antwort
von valentin17, 30

die Augen müssen doch trotzdem feucht gehalten werden 

Antwort
von zeytiin, 35

.. Die Augen funktionieren nicht ... Bei blinden - nicht die Augenlider ?!

Antwort
von DoniConi, 29

Natürlich nicht ! Ich kann meine Hand auch nicht bewegen, wenn ich meinen Fuß gebrochen habe !
Und Ironie ist die kleine Schwester von Iron man.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten