Frage von Narumaki, 145

Klassenfahrt, will nicht hin sondern zuhause bleiben?

Ich frage einfach nochmal, aber etwas anders. Und zwar will ich nicht auf Klassenfahrt welche schon morgen ansteht. Unterstützung meiner Eltern habe ich und laut meinem bestehenden Wissen darf man mit einem ärztlichen Attest nicht zu einer Klassenfahrt sondern darf logischerweise zuhause bleiben. Nun, ich bin noch etwas angeschlagen von einer Erkältung, meint ihr, wenn ich mich am morgen übergebe und dazu noch die Nacht wach bleibe, krieg ich nen Attest und darf zuhaus bleiben ? Ich kann ja noch hinzufügen das ich Reisen über 2 Stunden (Wir fahren 7) nicht aushalte und ich schon allerlei Mittel dagegen ausprobiert habe. In eine parallelklasse will ich nicht, kenne niemanden von denen.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 93

Hallo :)

Ich bin damals auch nicht zur Abschlussfahrt mit ----------> das allerdings aus freien Stücken. 

Du kannst es sicher versuchen, dich zu übergeben & diverseste Pseudodiagnosen wie "hab' Bauchweh" oder "hab' Kopfweh" oder "mir ist schlecht" dem Arzt mitteilen.. ob er dich dann aber die ganze Woche krankschreibt ist die große Frage ------> mehr als zwei/drei Tage sind da selten...!

Wenn dir das so schwer wiegt, versuche es einfach.

Antwort
von Reyna20, 71

Du kriegst einen ärztlichen Attest auch wenn du sagst dir geht es nicht gut und du kannst Fahrten die über 2 Stunden gehen nicht aushalten. Also ich rede mal von mir aus hier kriege ich jedes mal einen Attest selbst wenn man nichts findet, es geht einem nicht gut warum soll man dann gezwungen werden.

Antwort
von simonjaehn, 46

Kriege heute einfach furchtbare Kopfschmerzen oder irgendetwas von dem man nicht "beweisen" kann das du es nicht hast. Du musst aber dann sehr gut schauspielern. Ich will dich jetzt aber nicht anstiften das zu tun. Klassenfahrten sind etwas sehr schönes und wichtiges. Außerdem würden es deine Freunde bedauern wenn du nicht mitkommst.

Antwort
von Hallihallo1409, 59

Wieso hast du nicht dein Lehrer gefragt?
Man ist doch zu nichts gezwungen

Antwort
von HilfeIn, 44

Geh zur Klassenfahrt, du wirst soviel Spaß haben. Den kannst du doch nicht versäumen!

Kommentar von Narumaki ,

Das sind alles irgendwelche Leute die sich mit 15 besaufen wollen, ich nehme am liebsten Abstand zu solchen Leuten, weil ich so erzogen worden bin.

Antwort
von Manleitner, 82

Wenn du nicht mitfahren willst, dann sag das einfach. Du wirst ja nicht gezwungen. Ich denke nicht, dass du eine ärztliche Bestätigung brauchst, reicht es nicht wenn deine Eltern den Lehrer / die Lehrerin anrufen und sagen, dass du krank bist und leider nicht mitfahren kannst? :) 

Kommentar von lolaaaXXX ,

Natürlich wird man gezwungen und wenn man freiwillig nicht mitkommt und nicht krank ist, müssen die Eltern eine Geldstrafe zahlen. Das steht auch im Gesetz.

Antwort
von Kandahar, 61

Wenn du krank bist und das mit einem ärztlichen Attest belegen kannst, dann musst du natürlich nicht mit fahren.

Allerdings wird dich der Arzt wegen einer abklingenden Erkältung nicht für die gesamte Dauer der Klassenfahrt krank schreiben.

D.h. du musst in einer anderen Klasse am Unterricht teilnehmen. Ansonsten wird das als unentschuldigtes Fehlen gewertet und auch so im Zeugnis auftauchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community