Klapustri- Regel nur bei Variablen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Regel gilt immer!
Wenn man sie NICHT befolgen würde, könnte man bei "3+4•5" auf das FALSCHE Ergebnis
7 • 5 = 35 kommen, obwohl
3 + 20 = 23 richtig ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Regel gilt bei Zahlen auch, denn die Variablen stehen ja
meistens für Zahlen. Um es eindeutig zu machen, sollte man
Klammern benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es richtig in deinen Gleichungen stehen haben willst, geht es so:

3 + 4 * 5 =  x           | erst multiplizieren (bei GF immer ein * und kein x)
3  + 20   =  x            | jetzt addieren   
    23      =  x

Das solltest du dir beizeiten auch für die Schule angewöhnen. Es macht dir bis zum Abitur das Leben viel leichter, wenn du strukturiert schreibst.

http://dieter-online.de.tl/Rechenrangfolge.htm
    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber von links nach rechts ist ja falsch:

3+4=7
7x5=35

Richtig wäre aber

4x5=20
3+20=23

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 + 4 x 5  = 3 + 20 = 23

Wenn du 35 raus hast, ist das schlicht und ergreifend falsch. Egal ob du Mathematiker oder Straßenfeger bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Lesen lernt man von links nach rechts, aber Rechnen lernt man nach Rechenregeln - und da ist eine ganz unumstößliche "Klammer vor Punktrechnung vor Strichrechnung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?