Frage von night9173, 499

Kennt jemand gute Ausreden um in der Küche nicht mithelfen zu müssen?

Ich wohne seit kurzem bei meiner Freundin und manchmal möchte sie, dass ich ihr beim kochen mithelfen soll. Darauf habe ich aber nie Lust, weil ich der Meinung bin, dass es ihre Aufgabe ist. Bis jetzt habe ich immer so getan, als ob ich krank wäre oder dass ich Kopfschmerzen habe. Sie akzeptiert das immer, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie mir nicht glaubt. Nun suche ich neue Ausreden. Ich kann ja nicht immer krank sein.

Antwort
von heide2012, 239

Da helfen Ausreden auf die Dauer nicht. Sag ihr einfach,dass du darauf keine Lust hast.

Wenn man will, dass eine Beziehung gut und lange gut läuft, so ist Ehrlichkeit eine der Grundbedingungen dafür.

Welche Aufgabe /n übernimmst du denn so, wenn du meinst,dass Kochen ihr Job sei? Deckst du dann wenigstens den Tisch oder räumst ab und erledigst den Abwasche bzw. das Ein- und Ausräumendes Geschirrspülers? Oder kaufts du für das Essen ein?

Oder was trägst du sonst noch so in der Wohnung deiner Freundin bei?

Kommentar von night9173 ,

Ich habe ihr Bett und ihr Kleiderschrank aufgebaut. Aber spielt das denn eine Rolle?

Kommentar von Kuestenflieger ,

zieh zurück zur mama , erwachsen werden ist nichts  für den pascha .

Kommentar von Schnitty0815 ,

Du schläfst auch in dem Bett und benutzt sicher auch den Kleiderschrank... Nur weil du zwei Sachen gemacht hast muss sie jetzt nicht bis an ihr Lebensende für dich kochen ^^ Werd schnell erwachsen sonst musst du dir ne neue Freundin und ne neue Wohnung suchen und tatsächlich selbst kochen. 

Kommentar von oma57 ,

AHHH sie liegt allein im Bett und deine Klamotten liegen auf dem Boden sag mal das tut doch bestimmt weh, wenn man so denkt haste schon den NOTRUF gewählt 

Kommentar von Entchen2 ,


@night9173:  Der beste unter euch ist derjenige, der seine Frau am besten behandelt.'
DAS hast Du als Status - Satz in Deinem Profil stehen. Ausgerechnet DU!

Kommentar von Entchen2 ,

 Also letztendlich alles nur, blah, blah. Nach dem Motto unserer "lieben" Politiker:

Was kümmert mich denn heute mein blödes Geschwafel von Gestern!!!

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 125

Glaubst du etwa sie hat "Lust" jeden Tag zu kochen??? Bestimmt nicht! Aber sie macht es für euch, dann kannst du auch helfen du isst schließlich mit.

Antwort
von Schnitty0815, 234

O.o 

Gibt's sowas echt noch?  Männer die nicht mithelfen wollen? 

Rede mit deiner Freundin. Schildere ihr dein Problem mit der Küchenarbeit. Man kann sich ja einigen. Sie bekocht dich und du machst dafür die Wäsche oder ähnliches. Ich finde es schöner wenn man sich die Hausarbeit teilt. So hat man hinterher mehr gemeinsame Zeit 

Viel Glück 🍀 

Antwort
von blackforestlady, 204

Dann lade sie öfters zum Essen ein, dann hat sich der Abwasch erledigt. Ansonsten kauf ihr eine Geschirrspülmaschine. Wahrscheinlich bist Du nur bei Deiner Freundin eingezogen, damit Du eine billige Putzfrau hast. Hoffentlich wirft Deine Freundin Dich bald wieder raus, wenn sie dahinter kommt, dass Du sie nur ausnutzt.

Kommentar von Entchen2 ,

!!!!!!  DH - genau da liegt nämlich " der Hase im Pfeffer begraben". Er braucht ne Dumme, die alles für ihn tut.


Antwort
von RicWalker, 230

Da ist aber jemand ziemlich traditionell und altmodisch erzogen.

Kumpel dieses Modell ist schon seit den 80ern überholt. Heutzutage hat der Mann kochen und putzen zu können, damit Frau Karriere machen kann.

Davon abgesehen: Es kann dir echt nicht schaden wenn du ein paar einfache Mahlzeiten zubereiten lernst. Deine Freundin wird nicht immer da sein um dir 3 Mahlzeiten, sieben tage die Woche zuzubereiten. Dann ist es schon sinnvoll zu wissen, wie man sich was zu essen macht.

Und wenn du diese Basisfähigkeiten von deiner freundin lernst hilft das eurer Beziehung ungemein.

Also bekomm den Allerwertesten hoch und tu was für deine Beziehung. Ewig wird sie sich deine Drückerei nämlich nicht ansehen. Vor allem nicht, wenn sie sich die Mühe in der Küche macht und dann dafür nicht mal ein ernst gemeintes Danke bekommt.

Kommentar von night9173 ,

An der Erziehung liegt das nicht. Ich kann eigentlich sogar kochen. Hat mir meine Mutter damals beigebracht, aber ich mache so was nicht gerne. Aber das ist ein anderes Thema. Darüber zu reden bringt mich nicht weiter.

Kommentar von RicWalker ,

*seufz* Dann sei wenigstens ehrlich zu ihr und sag ihr, dass du nicht helfen magst. Biete ihr an stattdessen irgendwas anderes für sie zu machen. Lügerei und Drückebergerei macht dich nämlich nur ganz schnell wieder zum Single. Und das willst du sicher auch nicht oder? Überleg einfach mal was für dich das größere über wäre: Küchenarbeit oder Single dasein?

Kommentar von oma57 ,

bringt dich überhaupt was weiter, bleib doch einfach in Deiner Höhle und warte auf die nächste Eiszeit - lutsche weiter am Daumen und hoffe das Mama Dir den .... putzt upps NEANDERTALER sind ausgestorben aber Ihre Ansichten scheinbar nicht 

Kommentar von RicWalker ,

Leider nicht. In den Genen der meisten Europäer sind spuren von Neandertaler DNA vorhanden. Es wird noch ein paar Jahrtausende der genetischen Selektion brauchen, ehe der Neandertaler ausstirbt ^^

Antwort
von Dahika, 115

Ich als deine Freundin würde die die Koffer vor die Tür setzen. Wieso ist das ihre Aufgabe? Wie bist du denn erzogen worden?

Antwort
von Repwf, 194

Du solltest dir eine andere Freundin suchen!

Da ihr absolut gegensätzliche Auffassungen von der "Rolle der Frau" zu haben scheint wird das auf Dauer eh nicht gutgehen 

Kommentar von adabei ,

Die Freundin wird ihn wahrscheinlich eh bald rausschmeißen. Dann hat sich das Problem erledigt. ;-)

Antwort
von oma57, 187

Ja, die einfachste Ausrede du läd sie jeden Tag zum essen ein und bezahlst natürlich oder Du trennst Dich von ihr dann hat sich das Problem von allein erledigt . Mit einen Partner zusammen zu sein heißt doch nicht wir Teilen alles- Ich mach die Sachen die mir Spass machen ,Du den Rest. Deine Freundin hat bestimmt auch nicht jeden Tag Lust die Aufgaben zu erledigen und macht es trotzdem damit es gemacht ist und gemeinsam geht es schneller und beide haben danach Freizeit Eine Partnerschaft hört nicht im Bett auf. Vielleicht solltest Du mal darüber nachdenken was es heißt mit jemanden zusammen zu leben . Eines weiß ich davon: Mutti macht es nicht mehr und Du bist auch kein Prinzgemahl wach auf 

Kommentar von DonkeyDerby ,

Vielleicht sieht er sich aber auch in der Rolle des Lustknaben, der sich für seine Dienste im Bett durchfüttern lässt?

Kommentar von Entchen2 ,

irgendwie gar nicht so abwegig.

Antwort
von LeitwolfMaster, 219

Manchmal muss man Sachen erledigen auf die man kein Bock hat...ich zum Beispiel hab kein Bock den Müll runter zu bringen oder zu spülen es muss aber gemacht werden damit die Bude nicht stinkt,hilf ihr einfach redet dabei oder hört Radio ich denk du wirst erkennen das es zusammen Spaß macht...ab und zu mal n bissl rumalbern geht vlt auch.

Antwort
von putzfee1, 110

Du bist aber ein ganz schöner Macho! Essen magst du aber?

Kochen ist keineswegs nur Frauenaufgabe, und wenn du dort wohnst und isst, kannst du durchaus mithelfen beim Kochen. Wenn du mein Freund wärst, wäre deine Drückebergerei für mich ein Grund, dich vor die Tür zu setzen. Hoffentlich ist deine Freundin so vernünftig und macht das auch, wenn du nicht bereit bist, dein Verhalten zu ändern.

Willkommen im 21.Jahrhundert!

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Vielleicht wartet er auf 23. Jahrhundert. Da kommt das Essen aus dem Replikator - jedenfalls in einer Science Fiction Serie. :)

Kommentar von DonkeyDerby ,

Außer auf der Voyager - da kocht Neelix (♂) selbst aus frischen Zutaten aus dem hydroponischen Garten!

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Das geschieht aber nur, weil sie Energie sparen müssen. Die Mannschaft ist nicht davon begeistert, dass sie (weitgehend) auf die Replikatoren verzichten muss.

Kommentar von putzfee1 ,

Das Fachwissen der Trekkies.... ;-)))

Antwort
von knofinchen, 177

Na wie bist Du denn drauf? Wenn sie schon kocht kannst Du ihr doch helfen.Und warum ist das nur ihre Aufgabe? In einer Partnerschaft hilft man sich gegenseitig,es ist ein ständiges " Nehmen " und " Geben ". Und jetzt husch husch ab in die Küche und helfen. :)

Antwort
von Leseratte87, 79

Da ich sehr gern koche, hilft mir mein Freund auch nur sehr selten dabei, allenfalls kommt er in die Küche, um z.B. Nudeln zu probieren, ob sie ihm weich genug sind - allerdings spült er, trocknet ab und räumt das Geschirr weg. Da diese Arbeitsteilung von mir ausgeht, habe ich kein Problem damit. 

Wie kommst du auf die Idee, dass es ihre Aufgabe ist? Ist es nicht im Interesse beider, dass etwas Schmackhaftes auf den Tisch kommt? 

Was machst du im Haushalt, dass deine Aussage rechtfertigen würde?

Antwort
von PinkBird1995, 116

Warum sind Aufgaben wie kochen, putzen und Wäsche waschen immer Frauenarbeiten??? Denkst du etwa, uns Frauen macht das Spaß nur weil wir Frauen sind??? Du könntest sie ruhig mal ein bisschen unterstützen, sonst brauchst du dich nicht wundern, wenn sie irgendwann nur noch eine Portion kocht!!!

Antwort
von RubberDuck1972, 93

Spring über deinen Schatten oder befürchtest du, dass es am Spaß machen könnte?

Ich koch´ gerne und bin stolz darauf, dass in meine Gerichte nichts fertiges rein kommt; keine gekörnte Brühe, keine Päckchensoßen, kein Maggi.

Antwort
von Yandere, 126

Geh in die Küche und helf deiner Freundin.
Wenn du der Meinung bist, dass Frauen in die Küche gehören, dann musst du aber auch bedenken, dass es der Ort ist, wo die Messer aufbewahrt werden.

Antwort
von NackterGerd, 109

Ich würde dir nur noch ein kaltes Fertigprodukt und die Anleitung für die Mikrowelle servieren - wenn du zu faul bist zum helfen 

Kommentar von Leseratte87 ,

Alternativ einen Zettel hinlegen: Essen steht im Kochbuch auf Seite X"

Kommentar von NackterGerd ,

Und daneben den Einkauszettel nit Einkaufstasche

Kommentar von night9173 ,

Würde mich ein Weib so behandeln, wäre ich schon längst weg. Zum Glück ist meine Freundin nicht so.

Kommentar von NackterGerd ,

Aber so wie du bist, hättest du nicht mehr verdient.  Deine Freundin hat sicherlich was besseres verdient

Kommentar von night9173 ,

Woher willst du das wissen? Du kennst mich doch gar nicht. Vielleicht mache ich ja dafür viele andere Sachen, die ihr gefallen? Sie ist glücklich mit mir , sonst wäre sie ja nicht mit mir zusammen.

Kommentar von NackterGerd ,

Was machst du ansonsten im Haushalt? Müll rausbringen, Einkaufen,Abstauben, Saugen/Boden wischen,  Betten machen, Wäsche waschen, Bügeln, Geschirr abwaschen, ...

Fals du ,mehr als 50% davon regelmäßig machst, nehe ich - und sicher auch die Anderen - meine Aussage zurück

Kommentar von Leseratte87 ,

Du scheinst einen echten Dachschaden zu haben, wenn ich deine Antworten auf die Kommentare hier so lese. Allein diese Aussage "würde mich ein Weib so behandeln, wäre ich schon längst weg" deutet für mich an, dass du nicht ganz richtig tickst und deine Freundin als "Haushälterin" siehst, denn du schließt sie ja nicht ein, wer solle sonst die anderen Räume sauber halten - wie du an anderer Stelle verlauten lassen hast. Wärst du mein Freund, hätte ich dich längst rausgeschmissen und du kannst bei deinem Verhalten eigentlich nur froh sein, dass deine Freundin es nicht schon längst getan hat. Zumal du auf keine der Fragen, was du denn genau im Haushalt tust, genauer eingegangen bist. 

Kommentar von Entchen2 ,

ich dachte, im Jahre 2016 heißt WEIB schon laaaange: Frau????

Armer Verirrter zwischen den Zeiten und Welten, lach.

Antwort
von krmarina, 200

Das kochen ist nicht aufgabe der Frau! Es kann sogar viel spaß machen, gemeinsam zu kochen und stärkt die beziehung.

Antwort
von mohrmatthias, 145

von welchem stern kommst du denn ?

die Zeiten sind schon lange vorbei,scher dich in die küche und hilf ihr.

Antwort
von WasDennBitte, 93

Einfach mit helfen sonst lebst du nicht mehr lang mit deiner Freundin zusammen

Antwort
von Entchen2, 37

Sag ihr doch einfach die Wahrheit: Dass Du faul, lustlos und unkameradschaftlich bist. Lieber alles auf ihre Schultern abwälzt.

Oder glaubst Du, dass s i e  immer Lust hat, zu kochen?

Hoffentlich lässt sie sich das nicht mehr lange gefallen, und schickt Dich in die Wüste.


Kommentar von charmingwolf ,

Er ist doch nicht faul, er übt Chef zu sein, nichts tun geht
schon ganz gut  

Kommentar von Entchen2 ,

:-D :-D

Antwort
von Entchen2, 22

Mach Dir keine Sorgen. Die tritt Dir ohnehin in Kürze in den A...llerwertesten und entsorgt Dich!  ( Hoffentlich )

Such Dir dann ein Pusselchen, welches Dir, sobald Du, müde vom Nichtstun, in ihrer Wohnung erscheinst, Dir die Hausschuhe bringt... und dabei ängstlich auf Deine Mimik schaut, ob sie auch alles richtig gemacht hat heute.

Keinesfalls Deinen Unwillen erregt hat.  Du lebst im Achtzehnten Jahrhundert anscheinend, Amigo  Macho! Schäm Dich!

Kommentar von charmingwolf ,

Hast sein Bier vergessen, das kann er doch selbst Trinken
oder??))

Kommentar von Entchen2 ,

klar Charmy, aber bringen muss sie ihm das natürlich. :-D:-D

Antwort
von habakuk63, 73

Wie ist das Leben, ich meine als verwöhnter Fatzke. Ich habe keine Lust XY zutun, soll doch Koch-, Putz-, Bestiegen- werden-Frau tun, ich bin für solche Tätigkeiten nicht zuständig.

Ich hoffe deine Freundin wacht bald auf, schmeißt dich raus und bekommt einen richtig geilen, schlauen, humorvollen und verantwortungsbewussten, liebevollen Partner. Und dich trifft der Blitz beim schexxxxen.

Antwort
von PhillipusII, 180

Sei ein guter Freund und mach stattdessen einfach den Abwasch  :| Du kannst keine Beziehung führen ohne Verantwortung zu übernehmen.

Antwort
von kim294, 147

Keine. Warum sollte das die Aufgabe deiner Freundin sein?

Wenn du keine Lust darauf hast, dann stell eine Putzfrau ein und bezahl sie von deinem Geld.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Seit wann kocht denn die Putzfrau?

Kommentar von NackterGerd ,

Warum soll dann die Frau kochen, sie putzt wäscht und bügelt doch schon

Kommentar von Entchen2 ,

Genau. Das wollte ich auch gerade schreiben.

Antwort
von somebrokengirl, 155

Sag ihr dass du keinen bock hast, dann erledigt sich dein Problem von selbst wenn sie dich rausschmeisst.

Kommentar von Madonai ,

meine Freundin hat das akzeptiert, dass sie kocht und putzt. Dafür erledige ich andere Aufgaben, wie Gassi mit Hund gehen, Reparaturarbeiten, Gartenarbeit, Holzhacken.

Alles eine Frage der Verhandlung. Man wird nicht sofort rausgeschmissen, sofern man sowas sagt.

Antwort
von DonkeyDerby, 124

Sag ihr einfach klipp und klar, dass Kochen Deiner Meinung nach Frauensache ist. Und dann fang schon mal mit dem Packen an.

Antwort
von Dxmond, 74

Deine Freundin hat dich nich verdient wenn du so eine faule Socke bist!😂

Antwort
von charmingwolf, 40

Du Erledigst andere
Sachen? Deine Freundin muss dir NIE Helfen??

Wenn sie nicht Kochen könnte 
wär sie deine Freundin??

Friss dir reichlich Speck an, den an dem Tag wo ihr euch
Trennen wirst verhungern))

Hätte sie ein anstrengender  Beruf und kommt abends um 10 nach Hausbleibst
am Fernseher und wartest das sie noch Kocht??

Hat sie Lust deine Socken Wäschen,
oder macht sie es aus Liebe??

Eine gute Ausrede: brich die
der Arm

Kommentar von Entchen2 ,

sein buchstäblicher Hochmut und Eigensinn werden ihm wahrscheinlich ne Zeitlang vorgaugeln, dass er im Recht ist?!

LG und schönen Feierabend Euch Allen!. ♥

Kommentar von charmingwolf ,

Einen Tag muss er sein Hut abnehmen und von seinem Hohes
Pferd runter kommen, was bleibt dann, ein kleinen Mann nicht höher als 3
Äpfeln??. Soll er doch die Küche Aufräumen wenn sie fertig gekocht hat,
vielleicht liegt ihm das.  

Antwort
von Dilaralicious2, 24

Mir fehlen echt die worte. Warum ist es denn ihre aufgabe

Kommentar von night9173 ,

Darum geht es doch gar nicht.

Kommentar von Dilaralicious2 ,

Ja doch denkst wohl nur frauen gehören in die küche zz..

Kommentar von night9173 ,

Nein, sie darf auch andere Räume betreten. Ich schließe sie dort nicht ein. Wer soll denn sonst  die anderen Zimmer sauber halten? 

Antwort
von Wandkosmetiker, 88

Sorry, aber hier hätte ich höchstens einen Rat für deine Freundin.
Schmeiß den faulen Macho raus!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community