Frage von 287franky, 9

Kefirknolle in Tropen transportieren?

Hi

Ich befinde mich auf den Philiippinen und möchte mir aus Deutschland eine Kefirknolle mitbringen lassen Die Transportzeit wird etwa 2 bis 3 Tage dauern. Gibt es wegen der Hefebakterien irgendetwas zu beachten, dass die Knolle nicht zerstört wird?

Bei Google habe ich leider nichts gefunden Vielen Dank schon mal vorab

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 8

Jedenfalls keinen Temperaturen über 40 Grad aussetzen sonst sterben die Kulturen ab. Ansonsten gelten die normalen Regeln für den "Kefirtransport". Also in einem vollständig dichten Glas- oder Kunststoffgefäß, in Flüssigkeit.

Kommentar von 287franky ,

in welcher Flüssigkeit sollte man die Knolle aufbewahren?
Ich vermute nicht in Milch, da dies ja gähren würde oder?

Kommentar von ArchEnema ,

Doch, anscheinend ist H-Milch das richtige:

http://www.wellness-drinks.de/kefir\_milchkefir\_hilfe.html

Die verwenden aber einen Plastikbeutel, ich nehme an der dehnt sich bei Gasbildung im Zweifel auch mal aus. Vll. einen Gefrierbeutel nehmen, überflüssige Luft rausstreichen und dann verschweißen? So sollte genug Raum für Gase da sein. Den Beutel dann in eine Tupperdose oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten