Frage von Kitty012, 134

Katze wird nichtmehr rollig und nicht trächtig?

Hi , wir haben 2 Katzen , eine davon ist schwanger , danach war die andere katze nur 1-2 mal rollig und jetzt garnicht mehr , wir denken das die andere katzr denkt das sie schwanger ist oder das irgendwie an der anderen katze riecht , unsere nicht schwangere katze ist auch eher so eine Mutter katze , sie trägt hin und wieder mal spielzeuge hin und her und ja , wir denken auch das sie die kätzchen klauen wird wenn sie da sind . Ist das normal ? Und die katze ist kein freigänger und kann deshalb auch nicht schwanger sein , nur 1ne katze ist schwanger.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 64

Ist der Vater negativ auf fiv (AIDS) und felv (Leukose) getestet gewesen oder spielt ihr da Lotto mit dem Leben der Katze?

Das wahrscheinlichste ist, dass sie irgendwie nen Kater gefunden hat

Möglich wäre zB auch ne Gebärmutterentzündung. Das kann bei unkastrierten Wohnungskatzen passieren

Oder das kommt bald. Ne Trächtigkeit dauert ungefähr 2 Monate, in der Zeit sollte die andere nur zweimal rollig werden

So oder so, die armen Tiere gehören kastriert :(

Kommentar von Kitty012 ,

der Kater von der schwangeren hatte eig alle Impfungen die man braucht und war ganz gesund

Kommentar von palusa ,

Die leukose-impfung wird nur selten gemacht, hat er die wirklich?

Für fiv braucht ihr nen Bluttest. Ne andere Möglichkeit, das festzustellen, gibt es nicht. Wurde der gemacht? Für felv gilt dasselbe, wenn er tatsächlich die Impfung hatte, sollte das aber überflüssig sein

Kommentar von Kitty012 ,

Ja hatte er , die haben uns auch den impfpass gezeigt und hatten selber eine zucht

Kommentar von palusa ,

Glaube ich dir weniger. Denn ein Züchter lässt seinen Kater nicht auf ne x- beliebige Katze, dazu sind Zuchtkatzen viel zu wertvoll, insbesondere müsste eure Katze dann ein paar Wochen drinnen bleiben, damit ihr eigener fiv-und felvtest aussagekräftig ist. 

Außerdem stellt kein guter Züchter seine Katzen für sowas ie Verfügung. Sinnloses vermehren macht die Rasse kaputt und wenn Menschen vermehren, die im Notfall nicht mal tausend Euro in nem Wurf investieren können, wird es für die Katzen gefährlich

Klingt eher, als würdest du trollen. Oder versuchen, mir einen vom Pferd zu erzählen, damit ich nicht merke, dass ihr nicht die Vorsorge getroffen habt, die sein sollte. 

Oder als hätten sich da zwei vermehrer gefunden.. aber jemand, der genug davon versteht, um zu testen, achtet auch auf Tests der jeweiligen Katze. Und die leukose-impfung kostet viel, Geizkragen wie ihr habt die vermutlich nicht gemacht


Nur so am Rande, wenn sie rollig draußen war, wurde sie von allem gedeckt, was in Umkreis von nem Kilometer rumrennt

Kommentar von Kitty012 ,

der Kater war n deckkater bei ebay ka , wir haben 80euro bezahlt damit unsere Katze gedeckt wird . und da unsere Katzen gesund sind , hat er uns auch gelassen , fertig

Kommentar von palusa ,

Ein guter deckkater kostet 1000 Euro Taxe, nicht 80. Und die 80 Euro zum Decken habt ihr, aber nicht die 100 für ne kastra?

Das war kein deckkater. Das war ein Kater, der sich mittels decken ein Zubrot verdient. Die sammeln üblicherweise alle Krankheiten ein, die ihre Partnerinnen so haben. Weil "gesund" nur optisch geprüft wird, und das nicht reicht. Wenn zwischen fiv-test und Deckakt auch nur eine weitere Partnerin war, kannst du das Resultat übrigens vergessen, habt ihr das Datum geprüft? Wie alt war der Bluttest. Und wurde eure Katze getestet?

Aber da du so sicher bist: Pop Quiz. es gibt noch ein drittes Kriterium, das ein gesunder deckkater erfüllen muss (die Katze übrigens auch) und das nur über Tierärzte geht. Es steht ebenfalls sicher, dass keine Krankheiten übertragen werden. Welches ist es? 

Kommentar von Kitty012 ,

gib mal bei Ebay Kleinanzeigen "Deckkater" in die Suche ein , das sind normale Familien die einen Kater haben und ihn zum decken anbieten falls man kätzchen haben will , und Sue verdienen such auch ein wenig Geld , so fertig , er hatte schon tsd andere katzen und bis jetzt waren alle gesund und die Familie vom deckkater nimmt eigentlich nur katzen an die geimpft sind , damit sich der Kater nicht ansteckt oderso , da unsere Katzen nie raus gehen oder irgendwie irgendwelche Bakterien haben könnten , haben sie unsere Katze auch ohne impfen an den Kater gelassen , . jetzt verstanden ?

Kommentar von palusa ,

Das sind aber keine Zuchtkater. Dass es die gibt, weiß ich. Zucht ist was anderes. Das sind vermehrer, die es Zucht nennen, weil es besser klingt

Mit anderen Worten, eigentlich nur, aber Ausnahmen. Lass die mal bei der Katze davor auch ne Ausnahme gemacht haben.. schon wars das. Dann kannst du dir alles einschleppen.

Und ich wiederhole mich. Impfen reicht nicht. Du brauchst ne Blutuntersuchung. Und bei einem herumgereichten Kater muss dir Untersuchung jünger sein, als der letzte Deckakt.

Und du brauchst noch nen Abstrich. Das war das, was jetzt von dir hätte kommen müssen. Ein Kater, der herumgereichten wird, sammelt alles ein, was es an Krankheiten gibt. Das ist bei Katzen wie bei Menschen. Deswegen der Abstrich

Ich meine, würdest du ohne Kondom mit jemandem ins Bett gehen, der von sich sagt, ungeschützten Verkehr mit tausenden Partnern gehabt zu haben? Vermutlich nicht oder? Aber bei der Katze ist es nicht so wichtig..?

Kommentar von Kitty012 ,

zu langer Text , aber da wir gerade bei Menschen sind , Frauen werden doch auch nicht kastriert warum dann so doll katzrn?

Kommentar von palusa ,

Klingt nach "ich hab kein Gegenargument, also rede ich mich heraus". Und du hast es gelesen, sonst würdest du jetzt nicht von Menschen sprechen ;)


Weil für Menschen Sex Teil des Wohlbefindens ist. Für Katzen nicht. Katzen haben rein zur Fortpflanzung Sex, und weiblichen Katzen tut Sex richtig weh. Kater haben Widerhaken am besten Stück.

Außerdem sind die gesundheitlichen Konsequenzen für Katzen deutlich weitreichender. Das fängt damit an, das Rolligkeit kein schöner Zustand ist, geht weiter mit dauerrolligkeit und gebärmutterentzündungen (das ist das, was eure andere haben könnte, wenn sie gesundheitlich nicht in der Lage ist, Kinder zu zeugen, werden Katzen nicht mehr unbedingt rollig) und endet damit, dass wir Menschen ne Menopause haben. Ne unkastrierte Katze kann mit 20 noch Mama werden. Darfst raten, wie angenehm das ist.

Dazu sind für Menschen die Kinder die Altersvorsorge, auch heute noch. Die Kinder zahlen das Altenheim, zumindest teilweise. Katzenkinder verlassen ihre Mutter mit nem halben Jahr und sehen sie dann nie wieder. Der soziale Aspekt fällt weg.


Für Freigänger ist die Liste noch länger..

Kommentar von gretaundjulchen ,

Weil wir Menschen normalerweise nicht mit tausenden Partnern in die Kiste hüpfen und normalerweise verhüten, um Krankheiten vorzubeugen. Außerdem ist bei unkastrierten Katzen das Risiko von Tumoren in der Gebärmutter stark erhöht. Wie es aussieht, macht ihr eurer Katze das Leben schwer.

Antwort
von BrightSunrise, 98

Kastriert BEIDE Katzen!

Das was ihr da macht ist sinnloses Vermehren und Tierquälerei, ihr unterstützt Katzenleid.

Keine Grüße

Kommentar von Kitty012 ,

Ich lasse mich nicht von möchtegern tierschützer hetzen lassen

Kommentar von BrightSunrise ,

Erkläre mir bitte, wieso wir "möchtegern tierschützer" sind.

Kommentar von Kitty012 ,

"ohh sofort kastrieren , das ist Qual ähh tierheim ähh " nh?

Kommentar von BrightSunrise ,

Lies dir mal den Link durch, den ich unter deiner Antwort kommentiert habe, dann verstehst du, dass Rolligkeit und Deckakt für Katzen eine Qual und durchaus gefährlich sind.

Kommentar von Kitty012 ,

Hab ich , jetzt Les dir meine Antwort durch die ich irgendwo geschrieben hab

Antwort
von melinaschneid, 98

Wieso sind die Katzen nicht kastriert? Jede Rolligkeit ist eine Qual für das Tier...

Und dazu das ihr sinnlos katzen vermehrt sage ich mal nichts weiter....

Kommentar von Kitty012 ,

dann sag ich dazu auch mal nix weiteres

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten