Frage von Hodengesicht, 81

Kann mir jemand den Spruch "Du vergleichst Äpfel mit Birnen." erklären?

Ich verstehe die Bedeutung dieses Sprichworts nicht. Schließlich kann man Äpfel ja eigentlich gut mit Birnen vergleichen. zB Der Apfel ist röter als die Birne. / Die Birne ist größer als der Apfel. usw.
Danke für die Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von staffilokokke, 56

Das ist ein Sprichwort, mit dem man klar machen will, das ein Vergleich hinkt.
ZB.: Durch die Legalisierung von THC würde es weniger Alkoholiker geben, weil dann mehr kiffen, als Trinken. Der Vergleich hinkt, da der Rausch ganz anders ist. Beides sind zwar Partydrogen, wie Äpfel und Birnen Obst sind. Aber sie wirken anders, so wie die Äpfel und Birnen anders schmecken.

Kommentar von Hodengesicht ,

Aha danke

Antwort
von mychrissie, 25

Es geht bei dieser Redensart nicht darum, aufzuspüren, ob beim Geschmack, bei der Farbe o.ä. evtl. Gleichheiten bei diesen beiden Früchten vorhanden sind, sondern nur darum, dass es eben völlig verschiedene Früchte sind.

Es bedeutet zwei Sachen miteinander zu vergleichen, die überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Man könnte natürlich auch sagen "Tomaten mit Gurken" vergleichen, aber es haben sich eben die Äpfel und Birnen eingebürgert.

Das Gegenteil dieser Redensart ist, dass sich zwei Dinge gleichen "wie ein Ei dem anderen"


Antwort
von LadyOfCornwell, 50

Das heißt das man Dinge miteinander vergleicht die man so nicht miteinander vergleichen kann. Apfel und Birnen gehören zwar zum Obst aber das wars ja schon. Sonst sind sie sich nicht wirklich ähnlich

Antwort
von LapiMarinade, 49

Damit ist gemeint das man nicht etwas miteinander vergleichen soll, was nichts miteinander zutun hat. In dem Kontext "Äpfel mit Birnen" ist gemeint das es ja ein Obst ist aber nur weil es ein Obst ist, ist es nicht genau dasselbe

Antwort
von frodobeutlin100, 29

Die Sprichwortherkunft ist ungeklärt .. aber es wird bereits in dem Buch Sailer: Die Weisheit auf der Gasse, oder Sinn und Geist deutscher Sprichwörter aus dem Jahr 1810 in ähnlicher Weise erwähnt - dort heißt es: "Ich frage nach Äpfeln, und du antwortest mir von Birnen" .. der "Vergleich wurde wohl erst später "eingepflegt" ...

und natürlich sind Äpfel und Birnen unterschiedlich - sie sehen anders aus, schmecken anders etc.

Antwort
von knallpilz, 38

Soll heißen: "Du tust so als seien Äpfel und Birnen dasselbe."

Wenn einer einen Apfel isst und sagt "Igitt, schmeckt mir nicht", kann er das nicht insofern mit einer Birne vergleichen, dass er sagen kann "Na dann kann mir eine Birne ja auch nicht schmecken." Dafür sind beide Dinge zu unterschiedlich.

Bei dem Spruch geht es nicht darum, dass verglichen wird, sondern wie vergleichen wird.

Kommentar von Pfiati ,

So verstehe ich das auch. Im Deutschen kann man in diesem Fall auch "Das sind zwei Paar Schuhe" sagen, oder?

Es geht darum, dass man versucht, ganz unterschiedliche Sachen zu vergleichen.

Auf AE sagt man: You are trying to compare apples and oranges.

Kommentar von adabei ,

Interesting. Wusste ich nicht.

Antwort
von DJFlashD, 40

Naja du kannst zwei laptops miteinander vergleichen (im sprichwort 2 äpfel) und du kannst zwei autos miteinander vergleichen (im sprichwort birnen), aber es macht kein sinn einen laptop mit einem auto zu vergleichen... Macht es das etwas klarer?

Kommentar von Hodengesicht ,

Ja es kommt so langsam

Antwort
von eltenjohn, 37

für Stadtkinder: müsste es heissen: du kannst Kirschen nicht mit Himbeeren vergleichen. Wo viele den Unterschied zwischen Bienen und Wespen nichmal kennen.

Kommentar von knallpilz ,

Dann bist du wohl ein Landei :D

Wenn du  glaubst, dass es in der Stadt, weder Birnen noch Äpfel noch Wespen noch Bienen gibt. :)

Kommentar von eltenjohn ,

woher sollen es die Stadtbewohner auch wissen ... es fängt ja schon mit Buchen und Eichen an.

Kommentar von mychrissie ,

Als Stadtbewohner – natürlich ignorant wie man es bei allen Stadtbewohner voraussetzen kann – würde ich mal vermuten, dass "Buchen" bedeutet, dass man irgendetwas reserviert und "Eichen" die Verkleinerungsform von Ei ist. :-DDD

Wollte man sie kombinieren, müsste man sagen: "Kümmere dich mal um das Buchen eines Fluges in eine ländliche Region, geh dann zu einem Landei und kaufe dort ein paar Eichen!".

Antwort
von lupoklick, 8

Dieser Kompottspruch entspringt "QUASI" (***grrr***) dem Reich der Dämlichketen

 wie "Kopf in den Sand stecken", "einhundertprozent"  "Platzangst in der Telefonzelle"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community