Frage von lollywillhelpu 09.09.2010

kann mann statt kokosfett auch butter für den kuchen (kalter hund ) hernehmen ?

  • Antwort von feelflow 09.09.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nein. Butter wird nicht hart genug... außerdem schmeckts dann nicht und sieht blöd aus.

  • Antwort von erweh 09.09.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Höchstens Butterschmalz, das härtet auch gut aus. Geschmacklich fände ich das sogar besser.

  • Antwort von strickliesel 13.09.2010

    Jedenfalls nicht ungesünder. Versuchs mal mit einem Viertel des Rezepts und dann immer schön kühl halten.

  • Antwort von Floriheidi89 10.09.2010

    Hallo ... nein ... dann ist es keine Kalte Schnauze mehr - dann sind es Kekse mit Schokoladensoße.

  • Antwort von monique1984 09.09.2010

    Hallo,

    ich mache den kalten Hund immer mit Butter. Ausserdem hat Kokosfett einen recht eigenen Geschmack, der den Kalten Hund etwas entfremdet. Sooo hart muss ein kalter Hund auch nicht sein, finde ich.

  • Antwort von elizza 09.09.2010

    Ausser Kakaofett kenne ich keins, das so gut härtet, wie das Kokosfett. G.Elizza

  • Antwort von schlossgeist 09.09.2010

    Nein: Butter wird nicht fest genug und schmeckt auch nicht beim Kalten Hund.

  • Antwort von kindergarten 09.09.2010

    Damit wird die Creme nicht fest genug. Kokosfett ist von Haus aus viel fester als Margarine

  • Antwort von sikas 09.09.2010

    Die einzigen funktionierenden Ausweichmöglichkeiten wären Palmkernfett und Erdnussfett sonst kaum was.

    LG Sikas

  • Antwort von america 09.09.2010

    nein das geht nicht

    das kokosfett ist viel härter und sein schmelzpunkt liegt höher als bei butter(32°C)

    der kalte hund würde auch ganz anders schmecken und wäre zu instabiel

    alternativ wäre kakaobutter, die aber wesentlich teurer ist und schlechter zu bekommen ist

  • Antwort von antonczerwinski 09.09.2010

    Du kannst nur Kokosfett nehmen. Dieses wird nach dem Erkalten extrem fest. Das bekommst Du mit Butter nicht hin.

  • Antwort von blasehase75 09.09.2010

    nein, ist keinesfalls ratsam!! funktioniert nur einwandfrei mit kokosfett, sonst hast keinen kalten hund, sondern nen matschigen hund und ich glaub die butter würde dann sich auch umgehend ihren weg in die kekse suchen:-(

  • Antwort von Katja1976 09.09.2010

    nein, Kokosfett wird wieder richtig fest, Butter nicht, die Konsistenz is etwas - eklig, würd ich sagen

  • Antwort von turalo 09.09.2010

    Nein, Butter wird nicht fest genug.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!