Frage von fischerfritz12, 57

Kann man, wenn man jemanden als dumm bezeichnet, ihn anzeigen?

Ein Snapchater, mit 50.000 wurde als dumm bezeichnet

Antwort
von Kallahariiiiii, 37

https://www.bussgeldkatalog.org/beleidigung-im-strassenverkehr/

Bezieht sich zwar auf Straßenverkehr aber ist ein guter Richtwert.

Einfach nur zu sagen, dass jemand dumm sei ist mMn nicht "anzeigbar"

Antwort
von Zockerin1984, 42

Da sollte Er drüber stehen, meist ist es reiner Neid das derjenige nicht soviel hatt.

Antwort
von feinerle, 18

Ja klar. Das Wort dumm in Bezug auf eine Person zu verwenden ist nicht nur überhaupt gar nicht nett, sondern zudem strafrechtlich eine glasklare Beleidigung, welche mit Strafe belegt ist, so der als dumm bezeichnete Mitmensch einen Strafantrag stellt.


Antwort
von neonlichtaugen, 40

noe macht keinen sinn 

Antwort
von max230, 37

Hmmm ja ... Aber das kommt nicht weit ...

Kommentar von fischerfritz12 ,

wie meinst du das?

Kommentar von max230 ,

gaubst du irgendeinen Richter Polizisten oder sonst wenn juckt dass ?

Kommentar von feinerle ,

Ja, juckt den Richter, denn er kann für die liebe Staatskasse ein bisserl Geld eintreiben lassen. Ein Polizist juckt das auch, denn der ist zwingend verpflichtet, eine solche Anzeige entgegen zu nehmen, da es sich um eine Straftat handelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten