Frage von Aleks2k, 63

Kann man Welleternit asbesthaltig mit Efeu bewachsen?

Hallo,

bei uns auf dem Welleternitdach (wahrscheinlich noch asbesthaltig) wächst Efeu vom Nachbarn. Finde das nicht sonderlich schlimm...Frage ist nur ob das Fasern freisetzen kann bzw. ob man das jetzt so einfach entfernen kann.

Antwort
von IGEL999, 45

Das Problrm ist, dass sich Efeu sehr stark festkrallt und genug Kraft hat. Die Platten zu zerstören. Hierbei würden Fasern freigesetzt werden. Die bleibt nichts übrig, als den Sommer über zu beobachten und sobald die Arme in die Richtung Dach wachsen, anzuschneiden. 

Aber eigentlich ist das die Aufgabe des Nachbarn, da es seine Pflanze ist.

Kommentar von Aleks2k ,

Ja, da mein Nachbar nicht von der besten Sorte ist, werde ich alle Dächer mit Asbesthaltigem Material wohl von einer Fachfirma austauschen lassen.

Antwort
von bsmfrankludwig, 31

Wenn diese Frage von einem ängstlichen Menschen beantwortet wird, so ist der Kern dann, abreißen. Wird die Frage von einem nicht so veranlagtem Menschen beantwortet, so würde dieser für dranlassen plädieren.

Diese Asbesthysterie treibt schon eigenartige Wurzeln und wenn diese zu Efeu gehören, würde ich mich freuen wenn das Dach quasi begrünt wird. Sollte dieser Efeu dann dafür sorgen, dass das Dach Schaden nimmt, muss der Nachbar für die Reparatur und Entsorgung aufkommen.

Efeu wächst auch Hausfassaden hoch und kaum jemand befürchtet abfallenden Putz. Lass es wachsen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten