Frage von jbg23, 217

Kann man Mouches Volantes (Fliegende Mücken, Glaskörpertrübung) vergessen und dann fällt es einem wieder auf?

Ich bin Anfang/Mitte 20 und habe seit ca. 3 Jahren die sog. Fliegenden Mücken. Ich habe sie aber so gut wie vergessen. Letztens war ich in einem sehr hellen Raum und auf einen Schlag sah ich sie überall. Nachdem hab ich dummerweise überall danach "gesucht" und jetzt sehe ich sie also immer, in der Wohnung, im Freien, sogar bei Kerzenlicht seh ich noch ein paar.

Jetzt meine Frage. Geht/ging es noch jemanden so? Dass man diese "Biester" komplett vergessen hat und auf einen Schlag nerven sie sooo extrem? Sie können ja nicht an einem Tag plötzlich so viel mehr geworden sein? Leider kann ich mich nicht mehr wirklich erinnern wie stark ich die Dinger davor gesehen hab. Ich weiß nur, dass sie mich nie groß interessiert haben. Aber jetzt dreh ich fast durch...

Vielen Dank für Eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sternenmeer57, 217

Bei mir ist das auch nicht jeden Tag gleich. Mal störn sie garnicht und dann wieder erschrecke ich mich , weil ich denke , ein Insekt fliegt , welches ich wegscheuchen will. Echt nervig.

Kommentar von jbg23 ,

War es denn bei dir auch so, dass du sie mal Monate nicht wahrgenommen hast und dann wieder extrem?

Und siehst du sie auch immer (im Freien, PC etc)? 

Kommentar von sternenmeer57 ,

kommt drauf an, beim Autofahren hab ich es selten, wenn ich mich konzentriere.

Antwort
von Charly1605, 144

Diese Glaskörpertrübungen treten normal erst in höherem Alter auf. Lasern ist möglich aber mit Risiken verbunden das gilt noch mehr für eine Operation. Leider gibt es noch keine wirksamen Medikamente. Sonnenbrille bei Helligkeit und Ignorieren hilft.

Antwort
von LIEBEseeleLICHT, 38

https://www.sein.de/energie-sehen-meditation-mit-offenen-augen/

Lies das da ist deine Antwort, du kannst das durch Meditation sehen oder wieder nicht sehen...

Das problem ist das nur iwelche Leute hier iwelche naheliegenden antworten schreiben und die meisten Menschen erklären sich alles mit LEIDEN und dann bekommen sie diese und stecken andere damit an. DU BIST GESUND!!! Liiiieeebe grüße!!

Antwort
von jbg23, 175

hat das sonst niemand? :(

Kommentar von SwaggerBoi ,

Doch, ich. Ich bin 16 und habe seit meinem ersten größeren Fussel die Enstehung mehrerer anderer beobachten können. Das war wohl mit 10 oder so. Ich achte dauernd darauf und sehe sie praktisch dauernd bei Tageslicht. Wenn ich auf eine komplett helle, weisse Wand sehe, dann schwirt da mega viel Zeug mit. Geht es dir auch so? Ich überlege mich in ein paar Jahren lasern zu lassen, warte aber noch bis das Ganze etwas sicherer ist. Aber gut gehts mir absolut nicht damit.

Kommentar von jbg23 ,

Ich sehe die Dinger immer. Auch bei Kerzenlicht oder wenn nur der TV an ist - furchtbar!

Eine OP oder Lasern kommt für mich aufgrund der Risiken nicht in Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community