Kann man erst ab einen IQ von 130 der Mensa beitreten oder machen die auch Ausnahmen, wenn man z.B. 129 hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ich IQ-Testleiter bei Mensa bin, kann ich Dir verlässlich Antwort geben:

Das Aufnahmekriterium ist ausnahmslos ein IQ von mindestens 130 (bei einem anerkannten Test mit einer Standardabweichung von 15). Ausnahmen gibt es keine. 

Bei ausländischen Tests, die wissenschaftlich anerkannt sein müssen, ist der Prozentrang entscheidend; es muss mindestens das Ergebnis besser als 98% der Vergleichsbevölkerung sein (das entspricht wieder der doppelten Standardabweichung, also in D: Mittelwert 100 + 2 mal 15 ergibt 130).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
10.10.2016, 14:54

Dann bete ich mal.

Noch irgendwelche Tipps um das beste aus einem rauszuholen  ? :)

0
Kommentar von ManuTheMaiar
13.10.2016, 18:06

Dir ist klar das Ausnahmen nur eine Sache des Geldes sind ?

0

Um Mitglied zu werden, benötigt man mindestens !!! einem IQ von 130.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Grenze liegt bei 130.

Die ist meines Wissens auch unausweichlich.

Bei der DGhK kannst du schon mit 120 aufgenommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

130 ist klare minimum. Ab125 kriegste aber nen gutschein um den IQ Test kostenlos zu wiederholen da das ergebniss auch von tagesform etc. abhängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib doch Mensa an.
Die wissen doch mehr als wir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung