Kann man eine 26" Federgabel in ein 27.5" MTB einbauen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das müsste m. E. theoretisch gehen.

Allerdings kannst in die 26er-Gabel höchstwahrscheinlich auch nur eine 26er-Felge einbauen, das ganze Rad wird sich also etwas nach vorne neigen (und damit auch die Gabel steiler werden), das müsste sich aber m. E. in Grenzen halten.

Dem könntest Du etwas entgegen wirken, wenn Du auch hinten eine kleiner Felge einbaust, aber dann passen wieder Bremsbacken nicht ...

Ich bin allerdings kein Fahrrad-Bau-Experte, eine "richtige" Antwort wirst Du aber beim Zweirad-Mechaniker oder -Fachhändler Deines Vertrauens bekommen  ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In erster Linie liegt das gar nicht an der Geometrie, würde ich behaupten.

Die wird kaum verändert.

Ich befürchte eher, dass ein 27,5 Zoll Laufrad nicht durch eine Federgabel passt, die auf kleinere 26 Zoll Reifen ausgelegt ist.

Deine Reifen würden wahrscheinlich an der Gabel schleifen bzw. an der Gabelbrücke.

Es hat schon einen Grund, dass da spezielle Gabeln in der Größe angeboten werden.

Möchtest du eine alte Gabel in ein größeres Bike einbauen oder wieso möchtest du das wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alp200
28.06.2016, 13:39

Es gibt schien ein paar, die sich ein 27,5er-Rad in ihre 26-Zoll-Gabel eingebaut haben. Bis zu einer gewissen Größe geht das schon, so 27,5 x 2,1. Sehr, sehr knapp auch 27,5 x 2,25 und wenn dann die 26er-Gabel etwas mehr Federweg hat, als die alte 27,5er, dann passt sogar die Geo. Halte die Idee aber für kontraproduktiv.

1

Was möchtest Du wissen?