Cube Mountainbike neue Federgabel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin moin,

Also wenn ich das richtig sehe hast du derzeit eine Rock Shox drin. Das ist nun nicht die beste, aber das Problem ist denke ich bei dir woanders. Das was du drehst, wird das Rad für den Rebound sein.

Da lässt sich einstellen wie schnell die Feder wieder "herausschießt", nachdem sie federt. Wenn man es so einstellt das es schnell herausschießt, kann es sein das es im harten Gelände etwas hoppelt, wenn sie zu langsam ausfedert, kann es sein das sie bei sehr holperigem Grund nicht jede Sache mitnimmt, weil sie noch eingefedert ist. Wer keine Ahnung hat - die Mitte nehmen ;)

Wie stark die Feder federt bzw wie weich oder hart sie eingestellt geht NUR über eine Federpumpe. Am besten mal beim Radladen vorbei fahren und per Gewicht einstellen lassen und vor allem dann mal Probefahren! Ich gebe mittlerweile immer ca 5 Kilo weniger an, weil sie mir vorne sonst zu hart ist.

Ich wäre mit der erst mal gefahren, bevor ich so viel für ne andere hinlege nur weil die Einstellung nicht wirklich passt.

Wenn du ne neue willst biste mit Fox und Rock S gut bedient, aber ja, nur wenns teuer wird. Sonst lohnt es sich einfach nicht gerade.

Zu beachten ist, das Foxgabeln meines Wissens kein Remote Lockout haben. Den müsste man nachrüsten - kostet auch Geld - sage ich nur, weil dein Rad glaub ich gerade die Gabel vom Lenker ausschalten lässt, oder?

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tomsquestion
29.08.2016, 19:54

jap gabel kann vom Lenker aus ausgemacht werden. Und nochmal falls du das Problem nicht ganz verstanden hast: Das Rad federt mir zu schlecht. Bei meinem Kumpel geht die Federung schon nach unten wenn ich normal geradeaus trete. Und bei mir nur wenn ich vorne hoch ziehe und nach unten drücke bzw. aus dem stand. ich möchte es eher wie bei meinem Freund (natürlich nicht so übertrieben) und beim Drehen des linken Rades auf der Gabel ändert sich so gut wie nichts. Ich denke das kann man doch einstellen oder? Kennst du dich aus und kannst mir helfen? übrigens habe ich mich vertan und ich habe ein 29 Zoll Cube Attention CMPT Ich hoffe du hilfst mir noch ein wenig wenn ich dir schon den Stern gegeben habe ;)

0
Kommentar von tomsquestion
31.08.2016, 13:15

okay also eine Federpumpe haben wir sicherlich zu Hause. Kann ich das dann auch selbst machen? Oder ist das eine größere Prozedur? Ach und wofür ist denn dann eigentlich das Rad zum drehen?

0

Am besten eine von Fox oder RockShox. Schau mal auf den Webseiten nach!
Wenn du dir nicht sicher bist ob 26 Zoll oder 27.5 Zoll, dann solltest du am besten zu einer Rad Werkstatt - dort wird man die sicherlich auch ein gutes Angebot machen und die die Gabel auch fachgerecht einbauen ( + Garantie!!!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich mal nach der RockShox Reba RL umschauen. Ist ne Luftfedergabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal:

Der Federweg sollte der gleiche wie bei deiner alten Gabel sein, damit du die Rahmengeometrie nicht durcheinanderbringst. Also wahrscheinlich 100 mm Federweg.

Dann ist noch der Gabelschaft wichtig. Entweder konisch oder gleichbleibend (meist 1 1/8 Zoll).

Was die Einstellbarkeit anbelangt, scheint mir eine Luftfedergabel die beste Wahl. Mit einer Dämpferpumpe kannst du den Luftdruck und somit das Ansprechverhalten auf dein Körpergewicht anpassen.

Gute Marken wären Rock Shox, Manitou oder Fox. 

Wie viel wolltest du denn ausgeben?

Die Laufradgröße musst du auch beachten (auf dem Rahmen sollte drauf stehen, ob 26 oder 27,5 Zoll).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tomsquestion
27.08.2016, 18:34

also ich hab mich vertan es hat 29 Zoll. Ausgeben ist so eine Sache. ich habe wirklich 0 Ahnung was das ungefähr kostet. eventuell so bis zu 350€

0