Frage von elif843, 30

Kann man ein Verhalten auch objektiv(sachlich) beschreiben?

Kann mir jemand ein beispiel geben. Oder werden alle Verhalten subjektiv beschrieben?

Antwort
von SchizoSync, 30

Zahnarzt A könnte sich gem. § 223 StGB der Körperverletzung strafbar gemacht haben, indem er den Patienten P den Bohrer am Zahnfleisch ansetzte.

So zum Beispiel sähe ein Obersatz in einem Gutachten aus, wo eine Handlung objektiv zugrundegelegt wird.

Antwort
von TurangaNeela, 24

Hallöchen :),

Ich kenne das aus verschiedenen Beobachtungssystemen für Kinder. 

Man beobachtet das Kind und schreibt das Handeln sachlich auf, ohne zu bewerten oder zu interpretieren. 

Du schreibst zum Beispiel nicht: "Das Kind hat großen Spaß beim Spielen!" Oder "Das Kind ist sehr traurig, weil es nicht mitspielen darf." Das wären deine eigenen Annahmen, die du in eine Verhaltensweise hineininterpretierst. 

Stattdessen schreibst du auf, was du tatsächlich beobachten kannst, das was du konkret siehst, z.b. "Das Kind hüpft auf und ab und lacht dabei laut." Oder "das Kind setzt sich auf den Boden, legt den Kopf in die verschränkten Arme und beginnt zu weinen." 

So beschreibst du rein objektiv den Sachverhalt. Oft kommt beim Beobachten von Kindern die Interpretation dann zu einem späteren Zeitpunkt hinzu. 

Liebe Grüße,

Neela

Expertenantwort
von DottorePsycho, Community-Experte für Psychologie, 18

Stell Dir die Frage "Was würde die an der Wand sitzende Fliege sehen?"!

Dann bekommst Du eine objektive Beschreibung.

Antwort
von adianthum, 20

Man kann selbst die schlimmsten Sachverhalte objektiv und wertfrei beschreiben, aber das ist nicht so einfach.

Wenn z.B. Person A ständig mit Person B Zoff hat und diesen mit den Fäusten austrägt, obwohl sich Person B obejektiv betrachtet nicht zu Schulden kommen lässt, würde man das so ausdrücken.

Person A. hat einen ungelösten Konflikt mit Person B. bei dem Person B. geschützt werden sollte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten