Kann man ein Handy das man bei Amazon bestellt hat und benutzt hat mit Kratzern noch zurückschicken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zurückschicken kann er es natürlich erst mal. Die Frage ist, wie es dann weitergeht, also ob er den Kaufpreis voll erstattet bekommt.

Wenn dein Kumpel ein sehr guter Amazon-Kunde ist, also hoher Umsatz, zuverlässige Bezahlung  und geringe Stornoquote, dann könnte es klappen, dass Amazon kulant ist.
Sonst eher nicht.

Konsequenz einer hohen Stornoquote bei Amazon ist übrigens die sofortige Kontosperrung! Dann kann vorhandenes Konto-Guthaben nicht mehr genutzt werden und falls gerade weitere Bestellungen laufen, so können die nicht mehr storniert oder retourniert (zurückgeschickt) werden, wenn das Konto gesperrt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel wird er Pech haben und das Gerät kommt wieder zurück. Völlig zurecht wie ich finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls er das öfters macht, darf er sich nur nicht wundern wenn mal sein Konto dort gesperrt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo erstmal,

Wenn das Handy so gekommen ist kann er es auch ohne Probleme wieder zurücksckicken aufgrund der 30 Tage Frist.
Wenn ihm dass handy kaputt gegangen ist sollte er sich an den Hersteller wenden und von seiner Garantie gebrauch machen (Falls irgendein Defekt oder eine Instabilität vorliegt) Ansonsten hat er einfach Pech gehabt wenn er sein Handy selbst kaputt macht.

LG Jonah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die machen ganz schön viel...ich kann es mir gut vorstellen...ausgelieferte Handys, die zurück kommen sind ohnehin Sonderposten...wundern würde es mich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso will er es jetzt zurück geben?
Mit Kratzer werden die es höchstwahrscheinlich nicht zurück nehmen.
Kann sich dann ja jeder ein Handy kaufen und nach einer Woche zurück schicken..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?