Frage von sugardaddyx1, 37

Kann man auf einer Volkshochschule Real Abschluss mit Quali machen?

Wenn man wirklich gut ist und sich wirklich sehr anstrengt und es ernst nimmt? Wenn man einen sehr guten Durchschnitt hat? Ist das auf einer Volkshochschule, also wenn man es nachholt, überhaupt möglich?

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Abitur & Schule, 20

Das macht wohl wenig Sinn, da das nur für die gymnasiale Oberstufe benötigt wird. Das ist aber ehe eine geschlossene Gesellschaft nur für Teens, alte Säcke über 18 lässt man da i.d.R. keine mehr rein. Wäre ja auch noch schöner !

Für ein Abitur auf dem 2. Bildungsweg braucht man aber kein Quali mehr !

Grundsätzlich müsste man aber nach den Regeln für Haupt- und Realschule auch über die VHS oder eine Externenprüfung diese Qualifikation erhalten können, auch wenn sie keine Sinn mehr macht.

In NRW bekommen z.B. Schüler mit einem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 und einer Berufsausbildung mit Mindestabschlussnote "befr." (z.B. Verkäufer im Einzelhandel) den Mittleren Schulabschluss zuerkannt.

Die können dann aber aufgrund dieses Schulabschlusses und der Berufsausbildung sofort Abitur den 2. Bildungsweg machen (BOS, Abendgymnasium, Kolleg des 2. Bildungsweges etc.). Dort fragt aber niemand nach einer Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe der Teens !

Antwort
von BiggerMama, 22

Es gibt auf der Volkshochschule alle mögliche Kurse, in denen man Schulabschlüsse nachholen kann, warum nicht auch Realschule?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community