Frage von Klegtieb, 57

Kann ich drauf bestehen das der Vater der Kinder sich fürs Wochenende selbst Kleidung besorgt oder bin ich verpflichtet welche mitzugeben?

Seit langem besteht von meiner Seite aus der Wunsch das der Kindvater meiner beiden Kinder sich selbst Kleidung fürs Wochenende besorgt damit ich nicht mehr den Stress habe. Die Übergabe ist nicht immer so einfach und ich bekomme die Sachen ja auch immer dreckig zurück. In den Ferien sehe ich ein das ich ihm welche einpacke. Letztens hat er mir vorgeworfen das ich für meinen Sohn die Oberteile vergessen habe, es ist ja kein Drama und kann mal passieren. Müsste es aber nicht wenn er einfach für zwei Tage was da hätte. Wäre ja nicht schwer. Er wirft mir nun vor ich habe ihm Kleidung mit zu geben er zahlt ja genug Unterhalt. Sorry aber das ist doch echt unverschämt. Wie läuft es bei euch so?! Würde mich mal wie es in anderen getrennten Familien läuft. Und was würdet ihr mir raten?! Weiter packen oder einfach ab sofort nichts mehr mitgeben?!

Antwort
von BEAFEE, 34

Deine Forderung finde ich - gelinde ausgedrückt - sehr unverschämt. Er zahlt ganz sicher genügend Unterhalt, der auch für die Einkleidung der Kinder gedacht ist und da soll er  noch Sachen kaufen und sie sich hinlegen ? Zumal die Kinder schnell aus den Sachen heraus wachsen, wäre das raus geschmissenes Geld. Ich pflichte deinem Ex bei, Du solltest dafür sorgen, genügend Sachen mit zu geben, ggf. kannst Du abgetragene oder fast zu kleine Kleidungsstücke aussortieren , die er dann bei sich behalten kann.

Antwort
von 19BVB09, 41

Wenn Du das Kindergeld fuer beide Kinder bekommst, ist er nicht verpflichtet, Kleidung fuer die Kinder zu kaufen.

Du kannst aber mal probieren, Ihm Deine Lage naeher zu bringen und Ihm Deinen damit verbundenen Stress zu erlaeutern.

Oder Du laesst ein Paar Anziehsachen fuer die Kinder bei ihrem Vater.

Antwort
von amdros, 39

Ich finde das ziemlich selbstherrlich und...unverschämt!

Wenn ich bedenke, wie viel Väter sich gar nicht um ihre Kinder kümmern, dann sollte dir diese Arbeit  doch ein kaltes Lächeln kosten!

Vllt. solltest du ihm die Kinder für immer überlassen!?

Kommentar von Klegtieb ,

Wenn du wüsstest über was du da gerade sprichst!

Kommentar von amdros ,

Oh doch..bin erwachsen und Mutter zweier Kinder..die zwar schon lange den Kinderschuhen entwachsen sind und..ich habe dir auf deine Frage geantwortet so, wie ich sie verstanden habe und meine Meinung dazu ist.

Solltest du jedoch einen anderen Zweck mit deiner Frage verfolgen, dann solltest du sie so formulieren, damit keine Mißverstände zwischen dir und den Usern, die dir antworten, entstehen können!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community