Frage von mario43, 3.098

Kann es wirklich eine Zombie Apokalypse geben?

Hey Leute hab vor kurzer Zeit den Film 28 weeks later gesehen und fand ihn ziemlich real zumindest kam mir das alles ziemlich real vor. Meine Frage an euch kann es wirklich so eine Zombie Epidemie geben die durch irgendeinen Virus oder so ausgelöst wird? Wenn ja wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass so etwas passiert? Danke im Voraus PS: Hab schon einen aktuellen Bericht gelesen wo die US - Regierung vor einer Zombie Apokalypse warnt.

Antwort
von ssLeXxx, 3.050

Ich schreib hier auch noch mal schnell was dazu xD

Als aller erstes etwas unnötiges wessen sich alle aber bewusst sein sollten: Tote können noch wieder auferstehen. Damit sind die klassischen Zombies abgehackt als

Als nächstes funktioniert der Mensch natürlich so lange seine lebensnotwendigen ihn mit Nährstoffen versorgen dies bedeutet einen halb zerfetzten indizierten werden ihr nicht begegnen da durch wunden Blut austritt oder innere Organe beschädigt sind usw.

Rein logisch gesehen sollte nun der infizierte genauso aussehen wie ein gesunder Mensch und man konnte ihn nicht äußerlich von einem infizierten untetscheiden, evtl haben sie ein paar nicht lebensbedrohliche Verletzungen das wars dann aber.

Je nach Ansicht welcher virus/Bakterie/Pilz/Parasit ist der indizierter dann auch unterschiedlich intelegent und schnell sicher ist jedoch dass bei einer Infektion das eigene Empfindungsmögen (dami meine ich Gefühle wie Reue usw) verloren gehen und der trieb (sagen wir mal Hunger, Durst oder auch Wut bzw etwas bestialisches) in sich ein einem entwickeln. Dadurch ist man selber nicht mehr in der Lage selbst zu entscheiden und wird getrieben.

Nun zu den unterschiedlichen infektions Möglichkeiten. Eine Infektion über die Luft wäre sehr verheerend und es ware sehr schwer Maßnahmen dagegen zu ergreifen weil der Infektion es Radius zu gros ist (bekanntes beispiel: saurer regen) jedoch konnte man in solchen fällen luftschutzbunker, -Anzüge ect. Oder auch zuhause alles ordentlich und rechtzeitig dicht machen und auf eine Impfung oder ein Gegenmittel von der Staats legislative warten. Dies würde den infektionsradius minimieren (und der tipp mit dem Fenster würde auch bestimmt durchs radio ausgerufen werden) und somit dlkann die Regierung oder wer auch immer effektiver gegen den virus ankämpfen.

Die leicht und schnell einzudämmenden infektionsmöglichkeiten wären wenn es durch Berührung bzw Körperflüssigkeiten verbreitet werden würde. Bei einem biss zB.(der sehrwohl in der Lage ist einen anderen Menschen fleisch rauszureisen dank unserer Kombination aus schneid und reiszähnen) reicht es schon aus ein paar Pullover über einander abzuziehen denn logisch ist wenn der ausstehende Zahn 2 cm lang ist und du mit Jacke evtl auf 4 cm kommst erreichen seine Zähne bei Druck und immer noch nicht deine haut. Oder man baut sich eine art Rüstung aus kartonagen oder sonstiger Hausmittel. Kriegen die infizierten dann so gut 2 Wochen lang nicht zu essen verhungern die Wirte und der virus Pilz etc. Stirbt damit.

Genügend mittel so etwas auszulösen gibt es alle mal und einige Beispiele wurden hör auch genannt jedoch vergessen viele den Aspekt Terrorismus den diese forschen bestimmt auch mal an solchen Ideen mit der Einbildung so etwas kontrollieren zu können. Darum forschen Regierungen aus aller Welt dagegen an und im schlimmsten Fall eines bioangriffes gewappnet zu sein.

Fazit: Der Möglichkeit eines Infekte mit zombieähnlichen Auswirkungen ist schon heute bei Tieren Uä Gegeben und kann durch Forschung und Entwicklung den Menschen erreichen jedoch wirf dieser nicht eine Apokalypse auslösen da wir dank unserem heutigen technischen und fortgeschrittenen stand sehr gute Maßnahmen ergreifen können. Generell gilt sowieso ein zombie Apokalypse geht auf Quantität das bedeutet sie wird erst gefährlich wenn eine Horde auf dich zurennt. 2 bis 3 sollte man in der Lage auszuschalten da wir noch unsere Intelligenz haben. Das heißt um eine solche Apokalypse zu bekämpfen heißt es den Infektion Radius aufs minimum zu setzen.

MFG sLeXx

Kommentar von ssLeXxx ,

PS ich Hans mit dem Henry geschrieben und so wie ich es gerade lese hat t9 doch ordentlich Verwirrung gestiftet ich denke jedoch jeder kann sich zusammen reimen was ich an welcher stelle meine :)

Antwort
von Canahan, 3.098

Eine Zombie-Apokalypse wie in diversen Filmen ist aus medizinischer Sicht so nicht möglich!

Es gibt keine "Untoten" und kann sie auch nicht in dem Sinne geben. Entweder ein Organismus lebt oder er lebt nicht. Wenn der Kreislauf (Atmung, Herzschlag) zum Erliegen kommt, dann werden die Zellen des Körpers nicht mehr mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt, sterben ab und zerfallen. Durch den Zerfall verlieren sie ihre Funktion. Ein Lebewesen könnte sich also nicht mehr bewegen. Gäbe es einen Virus oder eine andere Erkrankung bei der nur das Gehirn  angegriffen wird, dann wäre ein Infizierter genau so zu töten wie jeder andere Mensch auch - u.a. auch durch Hunger, Durst, Kälte, Gift, Gas oder aber eben durch Verletzungen. Woher sollten klassische "Untote"  ihre Energie beziehen? Was sich bewegt verbraucht Energie - wenn kein Blut fließt und keine Stoffwechselprozesse mehr stattfinden...woher die Energie?

Würde sich ein Virus nur durch Bisse übertragen, dann wäre die Ansteckungsgeschwindigkeit zu langsam und man könnte auf jeden Fall Maßnahmen gegen eine Ausbreitung ergreifen. Es würde also nicht zu einer Pandemie kommen. Dazu wäre eine Inkubationszeit von nur wenigen Sekunden (wie in Day Z) notwendig - da ein Virus aber immer körpereigene Zellen befällt und von deren Stoffwechselgeschwindigkeit abhängig ist, ist eine so kurze Inkubationszeit nicht möglich! Andere Ansteckungswege (z.B. Tröpfcheninfektionen oder Übertragung durch die Luft) wären durchaus gefährlicher aber das wäre dann schon wieder keine klassische "Zombie"-Situation und eher mit einer Grippe o.ä. zu vergleichen.

Außerdem muss man auch einmal feststellen, dass die meisten Maßnahmen, die eine Ausbreitung der Infektion verhindern sollen in den Filmen unrealistisch sind. Selbst wenn eine ganze Großstadt befallen wäre, weil die Lage am Anfang nicht abzuschätzen ist - spätestens dann sollte es möglich sein die Infizierten zu isolieren oder durch Einsatz von Waffen etc. zu vernichten. Natürlich immer vorausgesetzt die Infektion erfolgt nur durch Bisse und nicht über die Luft.

Zum Thema Bisse - auch hier sind die Filme unrealistisch! Jede Lederjacke oder Motorradkombi würde die meisten Bisse schon verhindern. Die Beißkraft und Zahnstruktur eines Menschen ist nun einmal nicht mit der eines Löwen o.ä. zu vergleichen.

Fazit: Tödliche Seuchen und Pandemien, die zur Auslöschung der Menschheit führen sind auf jeden Fall möglich - aber nicht in Form einer klassischen Zombieapokalypse.

Kommentar von Dayi123 ,

Na klar ist es möglich du hast keine Ahnung Die Viren gibt's schon mach dich richtig schlau

Antwort
von Jodavar, 1.917

Also erstens die Wahrscheinlichkeit einer Zombie Apokalypse ist gering da Zombies eigentlich ihren Anfang in der Voodoo geschichte nehmen wo sie immer weiter kamen bis wir bei den heutigem zombie sind. Also eigentlich sind sie eine erfindung aber man sollte nicht alles gleich als humbug abtun. Viele viren oder sogar pilze könnten durch eine Mutation zu eine Art "Zombie Virus" werden.

Antwort
von WertherOriginal,

Wer ZDF Kultur hat kan da mal gucken sonst im internet: DER MARKER eine 15 Minütige Sendung wo es heute und gestern darum ging. Es gibt z.B. eine abteilung in der bundesbehörde fur epedemien eine extraabteilung für zombieepedemien. Auch in deutschland würde gewarnt werden aber nur wenn wirklich was ernstes vorliegt. Sorry wegenrechtschreibung und so bin mit meinem handy on^^

Antwort
von 0blade0, 2.408

Also die welt forschung für gehn manipulation und viren technick ist heutzutage soweit das man fast alles ereicht auser tote zum leben erwecken zu euerm badesalz ist es eher unwarscheinlich das dies der grundstoff für die entwicklung eines z-virus ( zombi-virus) weil es sich nur um eine droge handelt die die sünapsen im gehirn blockiren und gewisse sümtomme aufweisen an sich ist dise art von z-virus möglich durch genn manipulirung von anderen viren wie zum beispiel tollwut und so weiter man muss nur dafür sorgen das die agressivitätt eines lebewessens so starck ansteigt das das objeckt fast stürbt man kennt es ja von den menschen das sie so ausrasten das sie sogar menschen töten an sich glaube ich eher das es eine drogen geben wird die die wirkung solange anhält das man zum zombi wird alleine nur durch pyschofamakas were sowas möglich das heist man neme einen hoch ansteckenden virus wie schnupfen und mutirt ihn so das man wahnvorstellungen bekommt und man die konntrolle verlirt an sich ist es also möglich anhand von psyscho drogen und viren eine langzeit wirckung erziehlt und eine zombi apokalypse zu erzielen

Ps bitte macht euch über die rechtschreibung nicht lustig ich schreibe so wie ich es ausspreche

Antwort
von Marie130400, 2.179

Kennt wer das Spiel ,,the last of us " wer es nicht kennt dort geht es um 2 Überlebende ...naja das übliche halt :D naja dort gibt es ein Virus und dieses Virus gibt es such in echt aber nur im Amazonas und es tritt nur bei Insekten auf . Ich pesönlich bin sehr Zwiegestalten was das Thema angeht

Antwort
von NemoApology,

Hey,

So als erstes will ich sagen, natürlich kann ja sowas passieren, oder hat man schon alles erforscht?, wir kennen ja jetzt noch nicht alle viren, es kann ja immer was neues rauskommen! Es muss ja nicht so wie in den zombie filmen passieren, es kann ja auch so passieren: Das Herz schlägt weiter, aber die Leute sind agressiv und haben hunger auf Menschenfleisch, natürlich wegen den Virus. Und wenn man gebissen wird, kann man auch so werden, natürlich sind so welche gedanken schrecklich wenn sowas jetzt passieren würde.. Aber wenn ich du wäre würde ich mich auf sowas vorbereiten, ne waffe oder sowas kaufen (Aber natürlich erst Waffenschein). Nein spass bei seite..

Ich glaube an sowas,. Man weiss ja nie was so wirklich passiert, die Zombies können ja auch schneller sein als wie in den zombie filmen.. doch wenn das so ein virus ist das Menschen weiter leben lässt ohne ein herz, das kann ich mir nicht vorstellen, das geht auch eigentlich nicht.. Man braucht das Herz.. Naja ich will nix falsches behaubten aber es ist so einiges möglich was man alles schon gesehen hat.

Naja, warte einfach ab was so noch passieren wird in den jahren.

LG Nick Libuda.

Antwort
von PrinceNISP, 1.838

Hallo, als erstest möchte ich sagen, dass ich denke das eine solche Apokalypse möglich ist.

Dies kann auf mehrere Wege geschehen:

1.) Es wird ein Virus entdeckt/entwickelt der Teile des Gehirns schädigt. Wie die Droge Cloud Nine. Eventuell könnte es auch irgendwann eine "Mischung" aus mehreren Viren geben, sodass die Menschen so geschädigt werden, dass sie die "typischen Zombies" sind. (Doch das Tote wieder auferstehen ist rein Biologisch gesehen unmöglcih).

2.) Es könnten andere Lebewesen von anderen Planeten auf die Erde kommen und eine Inversion auslösen. Ich denke irgendwo im Universum gibt es auch anderes Leben, denn wieso sollten wir als einziger Planet solch ein Glück gehabt haben. Diese Rasse könnte dann natürlich auch höherentwickelt sein als wir.

Ich weiß nich, ob es soweit heutzutage noch kommen würde, aber lassen wir uns überraschen was uns das Leben so bietet.

Antwort
von Shindykurdonimo, 413

Ich glaube schon dass Zombies kommen (irgendwann). Ich mein wer weiß an was für biowaffen die Regierungen arbeiten.Und es gibt ein Insekt dass kann über Tiere die kontrolle haben oder so ähnlich

Antwort
von Jason332,

Nein ich Denke Das eine zombie apocalypse nicht möglich ist ! Denn wie schon bloodsuckerin sagte kann kein mensch leben Oder sonst was ohne einen herzschlag oder Hirnfunktionen ES GEHT EINFACH NICHT ! ich kann mir vorstellen das es ein virus geben wird wie der tollwut virus Etc. der die menschen für kurze zeit Agressiv machen lässt und dann abkratzen lässt Aber selbst dann denke ich nicht das die dich beisen ich denke die Verprügeln dich :D aber mal ernsthaft Das die us regierung davor warnt ist totaler quatsch und ganz erlich hätte Hollywood Nicht angefangen Filme über untote zu drehen würdest du die frage garnicht stellen weil du nicht mal davon wüstest das irgendein IDIOT sowas denkt :D

Antwort
von Bildungsluecke1,

Möglich ist wohl nahezu alles, wie wahrscheinlich es ist... wer weiss das schon? Die Frage ist doch erstmal, wie man wohl die Zombie Apokalypse definiert. Warum sollte es unmöglich sein, dass ein Virus den Menschen auf seine niedersten Instinkte reduziert? Die Hollywood Variante mit den "lebenden Toten" die auch ohne Organe u.s.w. exisitieren wäre wohl wirklich sehr, sehr unwahrscheinlich.

Generell bevorzuge ich diese Auslegung der Zombie Apocalypse: http://www.zombie-apocalypse.de/zombie-apocalypse-moglich/

Die Zombie Apocalypse ist eine Metapher für jede nur denkbare Katastrophe.

Und aus dieser Sicht muss man ganz klar Antworten: JA! Die Zombie Apocalypse ist möglich und sie wird mit jedem Tag wahrscheinlicher.

Kommentar von Bildungsluecke1 ,

Da möchte ich doch noch einmal ergänzen. Möglich oder nicht, Zombie Apocalypse oder einfach "nur" flächendeckende Katastrophe.... hauptsache vorbereitet ;-)

http://www.zombie-apocalypse-store.de/

Antwort
von madonnacyrus,

Den Film kenne ich zwar nicht, aber der hat mit deiner Frage ja auch nicht viel zu tun. Ich halte es Theoretisch für möglich das sowas durch einen Virus oder eine Droge(wie Cloud Nine) ausgelöst werden könnte. Allerdings werden wir "Deutschen" nicht gewarnt oder so wie es in Canada oder der USA der Fall ist. Ich weiß nicht ob unsere Regierung uns nicht in angst oder Panik verleiten will oder ob die davon keine Gefahr sehen. Aber eins Rate ich dir, und zwar dich irgendwie zu sichern, wenn du daran glaubst. Ich meine auch wenn sowas nie eintreten würde, sicher ist sicher und schaden kann es auch nicht. Es gibt dir vielleicht sogar Sicherheit und eventuell bist du dann auch vor Verbrechern sicher. GRUß Madonna ;)

Antwort
von Tomislav13Antic, 1.647

nicht nur cloud nine sondern auch gehirnparasiten können uns eine zombie apokalypse ermöglichen

Antwort
von Darklink2001, 916

Ich habe mich mal erkundigt theoretisch ist es unmöglich auch wenn wenn man zu diesem Thema noch nicht viel weis

Antwort
von KopfkinoStudios, 676

JA es ist möglich !!! Man muss sich einfach mal mit dem Gedanken beschäftigen dass das Gehirn für alles verantwortlich ist, und mit einem Massen Virus oder ähnlichem, wäre es prinzipiell sogar möglich --> denn ein Virus der den Frontlappen beschädigt, würde eine Apokalypse auslösen können da dieser bewirkt das der "Mensch/Zombie" dann nur noch von Hunger und Wut angetrieben wird !!!

Hhmm ziemlich erschreckend was ?! aber so ziemlich alles stark kontrolliert wird, wird's wenn denn in der dritten Welt a fangen

Greetz

PK

Antwort
von TheLama, 481

Ich wünsche mir damit die zombie apokalypse ausbricht ist das normal?

Antwort
von Puzzlesolvers, 541

Wer entwicGegenmittelrus was so einen sagen wir mal Effekt Hervorruft ohne ein Gegenmittel für sich falls er sich infiziert

Kommentar von Puzzlesolvers ,

Sorry ich schreibe nochmal deutlich

Wer entwickelt ein Virus was so einen sagen wir mal Effekt hervorruft ohne ein Gegenmittel herzustellen falls es ihn infiziert. Aber ich glaube es könnte möglich sein so in 50 - 100 Jahren durch nanobots oder so.

Antwort
von Azariel1999, 601

Einige "ach so schlauen Menschen" hier, sollten mal lernen zu lesen ! Es geht hier nicht um Zombies, die von den Toten wiederauferstehen, sondern um Zombies, die durch einen Virus oder sonstiges in dieses Wesen verwandelt wurden ! Biologisch gesehen, ist es UNMÖGLICH das Menschen nach dem Tod einfach wieder zurückkehren könnten ! DAS geht nicht ! Die Version mit der Virusinfektion jedoch schon ! An allen möglichen Orten auf der ganzen Welt, forschen irgendwelche Wissenschaftler an allerlei Viren, die dazu in der Lage währen, eine solche Apokalypse ausbrechen zu lassen. Und es müssten ja nicht einmal Viren sein ! Nehmen wir alleine mal den Cordyceps-Pilz ! Ein Parasit, der sich gerne in verschiedenen Ameisenarten einnistet.Er wird über Sporen verbreitet.Der Parasit, übernimmt die Kontrolle über die Ameise und lenkt sie zu Pflanzen, an denen sie sich dann kopfüber dranhängen.Der Pilz, wächst aus der Ameise heraus und sondert so später Sporen ab, die dann die nächsten Ameisen infizieren.

Was wäre, wenn man diesen Parasiten ein wenig modifizieren würde ? Das er sich auch bei Menschen einnistet ? So würden die Menschen zu diesen zombieähnlichen Wesen werden, die nur auf 2 Dinge aus sind: Fleisch, und Fortpflanzung, sprich, Verbreitung des Parasiten ! Die Infektion könnte über verschiedene Wege ablaufen: Den Biss eines Infizierten, die Einatmung der Sporen usw.

Das so ein Szenario mit dem Cordyceps möglich wäre, wurde bereits im Spiel "The Last of Us" bewiesen.Dort, passiert nämlich genau das gleiche.

Fazit: Eine ZA IST möglich, ja sogar sehr wahrscheinlich.Es gibt einfach keine Fakten die dagegen sprechen könnten.Es gibt viele Mittel die dazu führen könnten und der Cordyceps-Pilz ist das nur eins. Heutzutage ist ALLES möglich, also fangt an realistisch zu denken und bereitet euch auf den Ernstfall vor, ansonsten endet ihr noch selbst als so ein kannibalistisches Ar***loch !

MfG Sam

Kommentar von Azariel1999 ,

Ich entschuldige mich für eventuelle Rechtschreibfehler.Schreibe nämlich vom Handy aus.

Antwort
von Chuckii,

nur, damit wir uns nicht die ganze zeit im kreis drehen : hier gibt es anscheinend mehrere definitionen von "zombies" die eine ist : untote, die wieder auferstehen--das ist rein biologisch gesehen NICHT MÖGLICH, aber dann gibt es noch die andere definition, und zwar ein virus, was einen großen teil des gehirns zerstört--so, dass man nur noch von trieben gesteuert wird (essen, trinken) der mensch ist ein allesfresser, also würden diese tribe auch dazu führen, dass man versucht menschen, zu fressen UND weil sie ja kaum intelligenz besitzen und keine überlebenstriebe, wie angst usw haben würde es auch sein können, dass sie einfach so auf einen menschen zu rennen und versuchen, ihn zu fressen.. AAAAABER es gibt eine Studie in kanada, die sich mit dem thema, der ausbreitung beschäftigt haben und wenn so eine epidemie anfangen sollte, würde sie sehr schnell wieder beendet werden, denn nur wenn die zombies genug intelligenz besitzen, zum benutzen einfachster werkzeuge, wie zum beispiel steine und wenn sie klettern könnten, UND wenn sie schnell laufen könnten--nur dann würde sich das virus global ausbreiten (so die studie in kanada). AUßERDEM würden die zombies in jedem falle auch versuchen, gegenseitig zu fressen. also kann so eine epidemie meiner meinung nach nicht statt finden. wenn jedoch jemand von euch trotzdem daran glaubt : es gibt auf google viele leute, die nach mitstreitern, für eine gruppe einem solchen falle öffentlich suchen, also könnt ihr euch da mir engagieren :) mfg chucki

Antwort
von stelios14, 1.155

Die Frage habe ich mir auch oft gestellt...ich denke schon dass es Menschen geben könnte die durch einen Virus süchtig nach Menschenfleisch werden können zwar sind es keine Untoten denn das ist einfach nicht möglich (; aber sie werden süchtig nach Menschenfleisch,oder die armen Menschen fangen an uns alle umzubringen und zu essen o.o wie z.B die Menschen in Afrika könnten auf die idee kommen anzufangen uns andere Menschen zu essen...das sind meine 2 Theorien,wie gesagt Untote sind nicht möglich aber ..sowas änliches könnte schon passieren

Antwort
von User2280,

Ich hoffe nicht. Aber sind wir mit der Waffentechnik und sonstigem nicht zu fortgeschritten ? Ich meine falls so ein Virus ausbricht und 100 menschen ihn bekommen.. Das diese in Quarantäne kommen und so eine Epidemie verhindert werden kann ?

Antwort
von joshij,

Also ich würde 'wenn' soetwas geschehen würde würde ich mir n suv aus m autohaus holen und damit in den süden fahren. Dann würd ich auf inseln wie zb korsika rüberfahren. Das sich dervirus über das meer ausbreitet ist deutlich unwarscheinlicher ;)

Antwort
von Franzmann99, 432

Also ich hab vor einiger zeit etwas gelesen und zwar:Wissenschaftler haben das menschliche Gehirn untersucht und sind auf neue Viren gestossen.Als sie diese Vieren untersucht haben kam dabei heraus das eine Zombie Apocalypse wie z.B in The Walking Dead möglich ist

Antwort
von ILoveXenu,

Wenn die "Zombies" wie bei 28 Weeks later eher Infizierte sind, kann es zu einer sehr schnellen Verbreitung kommen - vorausgesetzt es gäbe solch ein Virus.....

Antwort
von Jumper79,

Früher oder später wird science fiction real mars rover (trans formers) ausserirdische usw !!

Antwort
von Lofor, 948

Biologisch gesehen ist das unmöglich. Tote können nicht umherlaufen und Menschen fressen. Folgende Dinge sprechen dagegen: Leichenstarre, Blutkreislauf, Lebenswichtige Organe.. ABER es ist mögliche einen Zombie ähnlichen zustand zu erschaffen, wo nur der einzigste Unterschied der ist, dass man die "Zombies" auch mit einen beseitigen kann, indem man ihn ein beliebiges lebenswichtiges Organ zerstört (z.B. Lunge, Darm, Herz). In so einen Fall könnte es zu einer Weltweiten Pandemie kommen, wenn der Virus nicht sofort eingedämmt wird. Natürliche werden nicht alle infiziert werden können, da sicherlich einige Menschen Antikörper gegen den Virus haben werden (etwa ein paar Dutzend Menschen weltweit). Um eine Zombie Apokalypse zu verhindert sollte man sofort beim ersten Erscheinen dieses Virus mit mehreren Nuklear Waffen alles Leben im Umkreis von 100 km vernichten, ohne die Menschen dort zu evakuieren, damit es nicht einen Weltweiten Ausmaß annimmt. Sollte es zu einer Weltweiten Pandemie kommen, werden überall auf der Welt in den Staaten Einreise Verweigerungen herausgegeben, damit sowas nicht passiert. Außerdem werden die Menschen dann Menschen test erlauben um ein Heilmittel zu finden.

Antwort
von Skids2, 968

Ich glaube schon das eine Zombie Apokalypse kommt. Wie in the walking dead schon mal gesagt wurde,wäre meine Vermutung das z.b der ich Teil weg bleibt das die Zombies einfach nurnoch Dum sind und alles Fressen was Frisch Fleisch ist,sie würden sich bestimmt nicht gegenseitig essen sie dazu sehr Stinken,und sich nicht auffällig bewegen oder verrottet sind,ich glaube das wenn es passiert wäre es so ähnlich wie bei the walking dead. MFG

Antwort
von Jumper79,

Schon mal an eine weiterentwickelte form des tollwutvirus gedacht ?? wie lange gibt es den pest virus der sich immer wieder weitterentwickelt hat über 100. jahre !! gruss sascha

Antwort
von Schleuderer, 1.176

so wie es aussieht werden wir wohl seit en paar jahren auf sowas wie eine apokalypse vorbereitet als ob die ganzen filme macher diese filme nur zum spaß machen zum beispiel zombie filme tauchen in letzer zeit sehr oft auf es giebt sogar serien als ob sie uns darauf vorbereiten wollen des mit der droge cloud nine hab ich auch schon gehort da ist auch was dran und als ob die parma industruien oder irgend ein kranker wissenschaftler jetzt irgend ein virus einsetzt auf der ganzen welt werden ja veruche an tieren und menschen gemacht die wissenschaft medizin hat sich sehr entwickelt durch die droge cloud nine setzt man seine uhrinstinkte ein dadurch wird das gehirn wohl ausgeschaltet oder funktioniert wohl nicht mehr richtig so wie es solte vileicht verbessert sich dadurch das gehör die augen und die geruchswarnehmung dadurch geht das wissen wie sprachkenntnisse oder andere wichtige dinge verloren und man vegetiert vor sich hin und hat hunger auf fleisch es könnte auch sein das es durch ein attentat freigesetzt wird wenn die regierung dier bundestag oder sonst wer damit infiziert wird dan geht die welt den bach runter oder irgend ein verückter wissenschaftler es hieß ja auch bei der vogelgrippe ehek bse schweinegrippe das sich alles verändern wird durch den impfstoff der vogelgrippe sind wiederrum vile gestorben als ob die wissenschaftler keine menschen versuche machen um den perfekten soldaten oder eine ganze elite einheit die kein schmerz spürt als ob die regierungen oder das militär sowas nicht in betracht ziehen man opfert 10 und rettet dafür millionen und wenn eine zombie apokalypse ausbrechen würde bin ich schonmal gewapnet XD sorry wegen den rechtschreibfehlern

Antwort
von ctuhlu,

Also ich persöhnlich finde eine "zombie apokalypse" nicht grade unrealistich... vlt. nicht so wie in manchen zombie filmen wo tote wieder auferstehen... aber wir haben jetzt schon einiges über cloud nine gehört... was ich jetzt uch nicht unbedingt für eine apokalypse geeignet finde... ich denke da eher an einen parasiten den es schon gibt... der zb. bei mäusen den instinkt zur flucht ausschaltet vor katzen oder sonstigen fressfeinden zu fliehen...

dieser nistet sich im gehirn ein und verhindert das die maus flüchtet damit sie gefressen wird und sich im körper der katze zu vermehren,,,

so ein parasit halte ich für einen potenziellen auslöser...

andererseits gibt es einige virenlabore auf der welt (eins ist auch in deutschland) der klasse 4 (die allerhöchste sicherheitsstufe) die an viren forschen...

dort gibt es wohl auch gezüchtete "super viren" die beim freikommen wohl fast die häkfte der weltbevölkerung dahinraffen würden...

die regierungen verheimlichen so einiges...

bei mir in frankfurt gibt es mind. einen atomschutzbunker (von dem ich weis) der aus dem kalten krieg stammt der jetzt noch ständig erneuert und "auf betriebstemperatur" gehalten wird für die oberen tausend...

dieser ist wohl autark betriebsbereit für 2 jahre...

ich frage mich einfach nur für was? luftfilteranlagen, wasserfilteranlagen, grundwasserversorgung... für was gibt man so viel geld aus ?

ich glaube an so eine horror szenario...und hoffe das die menschheit wenigstens soweit ist in so einem fall zusammen zuhalten...

denn dann sind alle religionen und ansichten egal...

ich hoffe einfach das wenn es soweit ist wir es wirklich nur mit minderbemittelnden zombie idioten zu haben und nicht mit solch schnellen wichsern aus 28 days later...

die "zombies" aus den filmen sind meines erachtes zwar unwahrscheinlich aber ich denke bei einem virusausbruch muss man mit extrem resistenten gegnern rechnen wie bei cloud nine opfern auf die mehrfach geschossen wurden und die trotzdem weitergelaufen sind...

solche "drogen" gab es schon unter unserem altbekannten adolf...

steroide die einen unempfindlich gegen schmerz machen...

also langer rede kurzer sinn... bin gespannt über eure antworten... ich glaube daran und werde mich mit noch legalen mitteln vorbereiten...

Kommentar von Jenerdergaehnt ,

Oh Mann. In Deutschland gibt es 4 (In Worten: Vier) S4-Labore!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community