Frage von xXxVictoriaxXx, 24

Jugendzeit vs. Erwachsensein?

Dass die Kindheit die schönste Zeit war, findet ja so ziemlich jeder Mensch, auch ich. Nur frage ich mich da, was eigentlich noch "angenehmer" ist: Jugend oder das Erwachsen sein? Vielleicht mag es ja daran liegen, dass ich gerade in der Pubertät bin, aber ich bete jeden Tag dass mein Leben später nicht noch schlimmer wird als es jetzt ist. Zwar hat man später selbstverständlich viel mehr Verantwortung und Stress und soweiter, aber gewissermaßen auch mehr Freiraum. Also wie seht ihr das? Denn der Gedanke, dass meine Zukunft noch unerträglich wird als die Gegenwart ist schon sehr deprimierend....

Antwort
von pingu72, 3

Beides hat Vor- und Nachteile. Der Vorteil am Erwachsensein ist dass du selbst dein Leben bestimmen kannst und es an dir liegt was du daraus machst, zB wie, wo und mit wem du Leben willst. 

Antwort
von Prinzessle, 6

Ich glaube die Zeit zwischen Kindheit und Erwachsen werden ist die schwierigste Phase...

Man muss die ersten Entscheidungen für sich treffen, die eine grössere Tragweite haben...(Berufswahl)

Man macht den ersten Liebeskummer durch....

Man hat noch nicht seinen ganz eigenen Stil gefunden und probiert einiges aus...

Später kann man auf die gemachten Erfahrungen zurück greifen und wird so abgeklärter...es wirft einem nicht mehr alles so schnell aus der Bahn...

Man hat das Lebensskript in Form einer Ausbildung auf die man aufbauen kann, falls es einem nicht mehr so gut gefällt im Job...

Oder man hat einen tollen Job dafür Liebeskummer...aber selten beides gleichzeitig, so dass man bei sich selbst immer wieder den Halt findet...

Darum ist jede Lebensphase eine wunderbare Reise in immer wieder Unbekanntes, Spannendes....und je länger man auf der Reise ist, desto sicherer wird man...

In diesem Sinne wünsche ich Dir eine interessante Reise durch all die interessanten Lebensabschnitte...

Antwort
von DinoMath, 14

Jede Phase des Lebens hat seine Vor- und Nachteile.

Glaubst du Schumacher würde gerne zu der Zeit zurück, als er noch nie ein Rennwagen betreten hatte?

Es liegt an dir aus deinem Leben was zu machen.

Es ist leider des Menschen Eigenart das was vergangen ist immer besser zu finden, je länger es her ist und so werden die meisten Leute finden, dass die jugendzeit besser ist als das Erwachsensein.

Ich denke das ist Blödsinn.

Unschön ist es, wenn die ersten körperlichen Beschwerden kommen, die bis zum Ende des Lebens immer häufiger und schlimmer werden, dafür bin ich super froh zurzeit z.B. meine eigene App vermarkten und groß rausbringen zu können, das konnte ich als Jugendlicher nicht...

Antwort
von liaprslzfr, 8

Du wirst genauso Probleme haben aber halt andere :) du wirst arbeiten, dein eigenes Geld verdienen und dich um dein eigenes Zeug kümmern müssen und dass kann echt anstrengend sein. Aber jeder Lebensabschnitt hat seine schönen und schlechten Seiten ☺️ Versuch deine jungend zu genießen denn die ist echt verdammt schnell vorbei 😪

Antwort
von Nordstromboni, 11

Studium + eigene Wohnung / WG + genug Geld = beste Zeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community