Jemanden kennengelernt. Handwerklich total unbegabt und Verdienst nicht so gut. Welche Priorität hat das für euch?

... komplette Frage anzeigen

27 Antworten

Klar ist es fein und gut wenn jemand etwas "handwerkliches Geschick" aufweisen kann, aber es ist nur ein "zusätzlicher Bonus", KEIN MUSS.

Du kannst eine mögliche Beziehung/Partnerschaft nicht allein davon abhängig machen. Nur weil es deine verflossenen konnten, sollte er es nicht auch können.

Zudem ich finde, dass du dich auf ihn konzentrieren solltest und nicht "Mein Ex konnte das und das", dafür hat anderes nicht hingehauen, sonst wärt ihr sicherlich nicht getrennt.

Jeder Mensch hat seine anderen Schwächen und Stärken und andere Fähigkeiten/Kenntnisse. Anstatt die von dir aus gesehen "Schwächen" rauszupicken, konzentriere dich lieber auf seine "Stärken"!

Er muss ja nicht die handwerklichen Sachen machen, er kann sich auch anders miteinbringen. Er kann sich z.B. um das technische kümmern, du sagtest ja das er sich hierbei gut auskennt, ist doch auch super! Wenn was kaputt wird, kann er dir vill helfen.

Außerdem kann er kochen. Und mal ehrlich, welche Frau freut sich nicht, wenn der Mann sie mal mit einen frisch gekochten Essen überrascht?
Putzen kann er auch, sagtest du, dann könnt ihr euch z.B. auch das aufteilen.

"Ein gemeinsames Ziel haben wir schon mal: Wir haben beide den Wunsch später ein Haus zu bauen."  Das ist doch immer schön, wenn man bereits ein gemeinsames Ziel vor Augen hat!

"Verdient wenig für einen Mann..." Ich würde die Sache nicht vom Geld abhängig machen, nicht jeder Beruf/jede Arbeitsstelle ist gut bezahlt. Davon mal abgesehen, dass sich alles noch ändern könnte, Karriereaufstieg, Berufswechsel, neuer Arbeitsplatz Nebenjob etc.

"Hatte bisher noch nie einen Sparvertrag..." Was nicht ist, das kann doch noch werden. ;-)
He, habt ein gemeinsames Ziel vor Augen, dass ihr erreichen möchtet, ist doch ein toller ansporn zu sparen und dafür was zu tun ;-)

"Ansonsten passt es sehr gut bei uns. Wir lachen viel zusammen, können über alles reden.. usw.." Das ist doch klasse! Ein Mensch mit dem du lachen kannst ist viel wert! Und es gibt nichts schöneres, als einen Partner mit dem du über alles ganz normal sprechen kannst, dass gibts nicht immer!  

Was hast du schon zu verlieren? Du kannst nur gewinnen.
Hör auf dein Herz, probier es! ;-)

Lg Sabs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fireworkli
24.10.2016, 09:37

Dankeschön für deine liebe, ehrliche und offene Antwort!!

0
Kommentar von Sabs2012
24.10.2016, 09:39

Bitteschön, sehr gerne! :)

0
Kommentar von Sabs2012
26.10.2016, 09:02

Vielen lieben Dank fürs Sternchen! :)

0

Denke wichtiger ist es wie du dich in seiner Nähe fühlst und ob es dir bei ihm gut geht - ob ihr gut reden könnt. Wenn weniger Geld und Handwerk im Spiel ist - ist das Leben einerseits zwar etwas anstrengender aber wenn ihr euch gut versteht stützt das seelisch wesentlich besser als ein Mann mit viel Geld oder Hausbauqualitäten. Davon abgesehen - er kann kochen. Solltet ihr irgendwann Kinder haben, wirst du es lieben. Ich würde es nicht als "Grund" sehen eine Beziehung gleich abzuwimmeln. Stell dich darauf ein, dass dich gewisse Dinge bei ihm ziemlich nerven werden irgendwann - aber zieh einen Vergleich eher damit wie es dir mit ihm geht. Wie du dich fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fireworkli
24.10.2016, 08:49

Die erste tolle, ehrliche und erwachsene Antwort!

Dankeschön! :-)

1

Es gibt wichtigeres als Geld & einen SUperhandwerker. Für letzteren kann man sich ja einen guten Handwerker einbestellen, der die Arbeiten ordentlich und zum fairen Preis durchführt. Oder einen handwerklich begabten Verwandten, Freund, Bekannten, Nachbarn usw. ---------> es gibt immer Lösungen!

Meine Ansicht: Wenn du schon so zweifelst, wärt ihr besser damit bedient, euch zu trennen. Es sollte vor allem im Herzen passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deswegen musst du andere Leute fragen? Du solltest selbst wissen, was dir wichtig ist in einer Beziehung.

Mir ist es sowas von egal, ob ein Mann handwerklich begabt ist oder ob er gut verdient (er sollte sein Leben selbst finanzieren können). Wichtig ist doch, ob liebt, was er tut. Dass er mit sich und seinem leben im Reinen ist. (ernsthaft, du denkst mit 26 über Sparverträge nach? Abgesehen davon, dass die ökonimisch totaler Blödsinn sind....)

Für Handwerksarbeiten gibt es Handwerker! Oder man macht den Kram einfach selbst. Mir ist wiklich noch nie in den Sinn gekommen, einen Partner danach auszusuchen und persönlich finde ich das tatsächlich etwas oberflächlich bzw. so unbedeutend.

Aber wenn es dir wichtig ist, dann musst du das für dich so entscheiden. Nützt ja nix, wenn du dann damit unzufrieden bist und ihn dafür nicht respektieren kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu um alles in der Welt braucht er handwerkliches Geschick? Such dir doch einfach bei Bedarf hierfür einen Studenten (EUR 10,- pro Stunde). Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht. Studenten haben meinen Umzug innerhalb der Stadt gemacht, meine Wohnung von fünf Lagen alter Tapeten befreit und die IKEA-Möbel in der neuen Wohnung aufgebaut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was brauchst Du für einen Mann?

Einen der den Fernseher, das Auto und die Küchenzeile repariert, der ein wohlgefülltes Konto hat und immer perfekt gekleidet ist?

Oder einen mit dem Du lachen kannst, ins Theater udn Konzerte gehen kannst, der dich mit kulinarischen Genüssen (und auch anderen) verwöhnt und mit dem Duch einfach ein erfülltes Leben führen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fireworkli
24.10.2016, 09:45

Ein gesunder Misch Masch zwischen beidem!

Prio 1 ist allerdings der zweite Abschnitt.

0

Hi,
ich finde auch als Frau sollte man in der Lage sein mal was zusammen zu bauen. Genauso wie es schön ist, wenn der Mann ein Essen zubereiten kann. Über Männer und Frauen Klischees sollten wir doch drüber hinweg sein.

Am Ende hat doch jeder seine Schwächen und Stärken. Perfekt ist es, wenn man sich da in einer Beziehung ergänzt. Und zur Not fragt man mal Freunde und Familie um Hilfe. Ein Haus baut eh kein Mann alleine.

Wenn ein Mann mit seiner Arbeit zufrieden ist, macht das mehr aus als das Gehalt. Mir ist es auch z.B. wichtig, dass mein Mann Zeit für die Familie hat. Und diese Forderung verhindert schon mal eine Karriere - die immer mit mehr Geld aber auch mehr Arbeit verbunden ist. Es hat alles Vor- und Nachteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm, bitte? Wenn dein Freund ein loyaler, ehrlicher und offener Mensch ist, wozu muss er Schränke aufbauen? Das kann 1. auch eine Frau, und 2. kann man im Notfall wieder Papa oder den Bruder fragen. Es gibt nun wirklich wichtigeres, wie zum Beispiel den Charakter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte ich eine Beziehung davon abhängig machen :o
Es ist doch wichtig ob man mit der Person gut klar kommt, sich mit der versteht. Liebe ist da wichtig und nicht ob die Person jetzt nicht so gut in Bilder aufhängen ist.
Schätz einfach die Dinge die er kann und was er nicht kann das erledigt ihr dann gemeinsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ziemlich oberflächlich, die Entscheidung von seinen handwerklichen Fähigkeiten und seinem Einkommens abhängig zu machen.

Wie würde er sich wohl fühlen, wenn er deine Frage liest und weis dass es dabei um ihn geht?

Wahrscheinlich kann man ihm nur wünschen dass es nichts mit dir wird und er jemanden findet, der ihn so nimmt und akzeptiert wie er ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fireworkli
24.10.2016, 09:38

Lieber oberflächlich - als frech und unsympathisch.

Bist du selbst mit dir unzufrieden oder warum diese Antwort?

0
Kommentar von DerPate19811
24.10.2016, 10:00

Um mich geht es hier nicht.

Du hast gefragt, ich mit meiner ehrlichen Meinung geantwortet.
Wenn du keine Antworten willst, die dir nicht passen, dann kläre solche Fragen nicht im Internet sondern ganz für dich alleine oder mit einer Freundin. So, wie es eigentlich normal sein sollte.

Ich bin übrigens nicht alleine mit meiner Meinung, wenn man sich die anderen Antworten hier durchliest. Und ein Klick auf ⬇️ ändert nichts daran.

Wie gesagt, wer fragt, bekommt Antwort. Auch wenn sie nicht passt.

1
Kommentar von DerPate19811
24.10.2016, 10:00

Danke, claubro.

0

Da du kein einziges gutes Wort an den Mann laesst, lass es doch bitte direkt sein. Es scheint dich (!) doch total zu stoeren. Beende das Ganze jetzt, bevor du dich zu tief in etwas verstrickst, wo du nicht hinterstehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon solche Überlegungen anstellst, lass es lieber gleich sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwas muss er ja gut können, sonst hättest du dich ja schon lange getrennt.  

Wie lange seit ihr zusammen?  Wollt ihr ein Haus selbst bauen oder bauen lassen? Ich bin auch "nur"  Elektriker, aber habe mir, geinsam mit meiner Frau, mit viel Selbstvertrauen und Zeit ein Holzhaus gebaut.  Wir haben alles selbst gemacht von der ersten Stück Holz bis zum Dach... 

Was ich sagen will: es kommt beim bauen nicht nur auf ihn, sondern auf euch beide im Team an.. So wie du ihn allerdings beschrieben hast, traust du ihm das nicht wirklich zu.... Keine gute Einstellung im Team. 

Habt ihr Handwerker im Freundeskreis, die euch ggf helfen können? 

Wann wollt ihr bauen? Ihr habt noch Zeit was handwerklich zu er lernen? 

Und wenn man ein Haus gebaut hat - lacht man über einen Ikea Schrank 😆😂

Ich wünsche euch viel Erfolg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich als Mann hätte schon gerne von einer potenziellen Partnerin, dass sie ihren eigenen Lebensunterhalt verdient und sich so aufstellt, dass sie nie finanziell auf mich angewiesen ist.

Handwerklich begabt bin ich auch ehr so mäßig. Ikea-Möbel aufbauen macht schon Spaß, aber mein Geld würde ich damit nicht verdienen wollen. Für große Sachen beauftragt man Profis und nutzt die Zeit effektiv für einen selbst.

Ich entscheide mich gegen eine Beziehung, wenn die Person intellektuell oder emotional nicht kompatibel ist. Dieses Streben nach einem "Versorger" was immer noch in vielen Frauen irgendwie drin zu sein scheint, kann ich auf den Tod nicht ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fireworkli
24.10.2016, 11:40

Die Frage lautete auch nicht was du ab kannst und nicht.

Finanziell bin ich definitiv nicht auf irgendjemanden angewiesen.

0
Kommentar von Irgendwerxyz
24.10.2016, 12:50

Naja spätestens wenn Sie ein Kind bekommt wird sie eine Zeit lang finanziell von Dir abhängig sein. Es sei denn Du bleibst zu Hause. Dann musst Du Dich mal aushalten lassen ;-)

0

@ Fireworkli

Du solltest dir im klaren darüber sein, ob das was werden könnte, wenn du mehr auf die Optik Wert legst.

Dass jemand weniger verdient muss nicht immer was bedeuten, nicht jeder kann einen Beruf haben, wo er viel verdient.

Ich kenne auch Männer die nicht mal einen Nagel in die Wand hauen können, dafür haben sie anderweitige Fähigkeiten.

Das ist doch nicht wichtig, was die User oder andere Menschen denken, sondern ob DU mit der Konstellation leben könntest.

Du scheinst mir noch zu unsicher zu sein, lasse dir Zeit mit deinen Entscheidungen und dann treffe sie erst.

Hinterfrage doch mal vorsichtig, warum er in dem Alter (vielleicht gibt es ja Gründe dafür) nicht sehr viel Vorsorge finanziell hat.

Was aber auch nicht unbedingt was bedeuten muss. vielleicht ist er einfach nur ein normaler Mann, der nicht viel Wert auf das legt, was dir so wichtig zu sein scheint.

Außerdem sollte der Charakter und der Mann auch noch ausschlaggebend sein und ob du hier mit  - ich sage jetzt mal einfachen Verhältnissen - auf Dauer klarkommst, gegenüber früheren Partnern? Das musst du dich selber fragen. Liebe kann ja Berge versetzen.

Kommt auch darauf an, wie lange und wie gut man sich schon kennt. Zusammen ein Haus bauen - dann bitte alles schriftlich vereinbaren -, wer würde den größten Teil dazu beisteuern können?

Was man einkalkulieren muss, was ist wenn man sich dann doch trennt, wie sieht es dann mit den Kosten aus? Könntest du u.U. dann auf einem Kredit sitzenbleiben?

Sich Rat zu holen ist schon richtig, doch ich persönlich würde mich dann - falls vorhanden - an Freunde wenden, die uns beide kennen -.

Als Leser kann man hier nur aus ein paar geschriebenen Zeilen seine persönliche Meinung abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anscheinend suchst Du einen Ernährer, vielleicht sogar einen in Richtung Sugar Daddy. Für Dich zählt nur Geld, Geld und nochmals Geld, mehr nicht. Gefühle fangen bei Dir in der Geldbörse an, dass andere ist nebensächlich wie Liebe usw. Du solltest ihn lieber ziehen lassen, der hat keine Chance bei Dir, weil Du immer nur das negative siehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kitharea
24.10.2016, 08:45

Schlechte Erfahrungen gemacht ? Weil du hier mit der Abwertungskeule aufschlägst ?

1

Wenn man jemanden liebt, packt man das schon.

Ich meine, es ist schon wichtig, aber solange ihr glücklich seid, ist es doch in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft baut man denn Schränke auf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fireworkli
24.10.2016, 08:45

Das war logischerweise ein Beispiel.

0

Vielleicht ist es bei euch einmal umgekehrt. Du machst das Handwerkliche und er macht den Haushalt und die Wäsche. Warum nicht, wenn es funktioniert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft wollt ihr den umziehen das du jahrelang handwerkliches Geschick benötigst?? Wenn man 1-2 mal umzieht braucht man eben 1-2 mal Schränke etc. Aufbauen. Wenn es schlimm ist dann holt euch Hilfe durch Freunde und Familie. Und sonst kannst du es ja selber machen wenn du selber Geschick bist. 

Beim Verdienst. Naja wenn die liebe da ist, ist es komplett egal wieviel er verdient, solange er nicht wie ein fauler sack auf der Couch nase popelt. Er kann ja vl aufsteigen oder je nachdem sein Job wechseln wenn er das möchte. 

Für mich wäre ein Arbeitsloser der sich nicht dafür anstrengt einen Job zu finden eher ein NoGo als ein Mann der sich anstrengt und sein bestes gibt um seine Familie um die Runden zu bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?