Frage von Jannikathebow, 74

Italien oder Kroatien wärmer?

Hallo Leute ich habe eine Frage :)
Ich möchte mit einer Freundin in denn nächsten Sommerferien gerne mit einer Jugendfreizeit wegfahren,also wir wollen gerne dort hin wo es am wärmsten ist und man auch viele Möglichkeiten hat an denn Strand zu gehen.Was würdet ihr eher empfehlen nach Kroatien oder nach Italien ?
Gibt es überhaupt einen Unterschied mit dem Wetter?
Danke im Voraus:)

Antwort
von Manja1707, 63

Italien ist groß. Du brauchst nur auf den Atlas zu blicken und dann wirst du sehen, wie weit Italien in den Süden reicht, und wie weit Kroatien. Von daher gesehen, kannst du in Italien viel weiter in den Süden fahren und so gesehen wird es dann dort auch höchstwahrscheinlich wärmer sein und das Wasser ebenfalls. Jetzt ist aber die Frage, wo ihr in Italien hinfahren wolltet. Denn wenn das nur nach Caorle oder Jesolo ist, dann liegt das natürlich nicht tiefer als Kroatien und abgesehen davon ist es in Kroatien wesentlich schöner als in den nördlichen italienischen Badeorten. Ich war schon oft sowohl in Kroatien, als auch in Italien. Jedoch waren das Regionen wie Toskana. Apulien, Marken, Amalfi-Küste. Nach Oberitalien würde ich persönlich nicht reisen. Das Wasser ist in Kroatien generell etwas kühler, aber dafür kristallklar und es gibt wunderschöne Strände.

Antwort
von Jedwardforever, 56

Hängt denke ich auch immer vom Ort ab. Ich war schon in Italien, sowie in Kroatien. 

Der Strand in Kroatien war sehr steinig und wir mussten Schuhe anziehen, sonst war das ungenießbar. Wir sind dann meistens im Pool gewesen der auch noch vorhanden war. Sehr warm war es allerdings schon. Etwa 2 Tage vor unserer Abreise (waren 2 Wochen dort) hat es extrem angefangen zu regnen, also da sind dann schon ganze Bäche die Wege runter gelaufen. Da wir mit einem Wohnmobil da waren sind wir dann die restlichen Tage einfach nach Italien gefahren:)

In Italien war ich also nur kurz, es war auch warm, ich weiß aber nicht ob es kälter war als in Kroatien. Der Strand war jedoch schöner, endlich Sand!:D

Ich war auch schon auf Sardinien, ist eine Insel die auch zu Italien gehört. Da ist es sehr warm, wir hatten nur einmal abends ganz leichten Regen, aber trotzdem war es noch warm. Der Strand ist auch sehr schön. Also wenn das irgendwie auch möglich ist fahrt nach Sardinien:)

Antwort
von voayager, 39

Wo in Italien, schließlich isses in Sizilien einige Grade wärmer als an der nördlichen Adria bei Rimini.

An sich isses auch in Norditalien etwas wärmer als in Kroatien, da Letzeres auch vom Kontinentalklime mit beeinflußt wird, Italien hingegen nicht.

Antwort
von Leseratte87, 42

Kroatien hat super klares Wasser, dafür oft Kiesstrände, Italien hat Sand und nicht ganz so klares Wasser. 

Warm ist es im Sommer überall, ich war im Mai in Zagreb und hatte 30 Grad, im September sind es auch an die 30 noch in Rom gewesen, als ich da war. 

Ich würde sagen, dass es einfach Geschmackssache ist :)

Antwort
von Wolli1960, 37

Italien fängt in den Alpen an und hört in Sizilien auf. Entsprechend unterschiedlich sind die Temperaturen.

Auch die kroatische Küste ist nicht gerade kurz.

Antwort
von JohnGon, 41

Auf Sicilia ist es definitiv wärmer^^ viel spaß :P

Antwort
von Privatpraxis, 49

Ich komme aus Kroatien und kann es nur empfehlen, aber früh buchen und gutes Hotel finden ist sonst alles weg. Was Wetter kannst du d so pauschal nicht vorhersagen aber nach meiner Erfahrung war es im Sommer fast immer 32° und hat meist in 2 Wochen 1-2 mal gerregnet. :D

Antwort
von nixawissa, 44

Das weiß man heute nicht was nächstes Jahr sein wird! Die Kroatische Küste ist sehr schön und genau so warm! Wir haben da schon 46 Grad erlebt ende August,das ist uns zuviel! Vor allem ist es in Kroatien viel billiger! Der schönste streifen ist Dalmatien!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community