Frage von Skorpion71116, 47

Ist Händchen halten mit Schwiegervater schon fremd gehen?

Ich habe jetzt auch mal eine Frage. Dafür muß ich ein bisschen weiter in meine Vergangenheit ausholen. Ich hatte einen Vater, der alkoholiker und dazu auch noch sehr brutal war. Dann hat meine Mutter sich getrennt und einen neuen Mann geheiratet. Als kleines Kind wurde ich sexuell missbraucht und als ich meine Eltern ( Mutter und Stiefvater) viele Jahre später darauf ansprach meinten sie nur, das ich Lüge und aufhören soll, diese Märchen zu erzählen. Ab dem Tag war mein vertrauensverhältniss zu meinen Eltern kaputt. Als ich dann meinen Mann kennen gelernt habe und weit weg gezogen bin, ist der Kontakt auch weniger geworden. Damals hatte ich die Hoffnung und Sehnsucht in meinen Schwiegereltern ersatzeltern zu finden. Leider mochte meine Schwiegermutter mich nicht und mein Schwiegervater hat sich immer zurück gehalten. Nun ist vor mehreren Wochen meine Schwiegermutter verstorben. Seit dem Tag sind mein Mann und ich fast täglich bei ihm. Manchmal bin ich auch allein da. Er sagt uns sehr oft, das er verdammt froh ist, das wir für ihn da sind. Er hatte Angst vor dem allein sein. Wenn mein Schwiegervater und ich allein sind, reden wir sehr viel über unsere Vergangenheit und Ängste. Dadurch lernen wir uns jetzt richtig kennen. Ich habe endlich in ihm meinen ersatzvater gefunden. Ich bin so froh darüber. Manchmal nehmen wir uns in die Arme, geben uns einen Kuss auf die Wange oder wir halten einfach mal unsere Hände, wenn wir auf dem Sofa sitzen. Er macht mir Komplimente und sagt mir auch, das er mich sehr lieb hat. Auch ich sage ihm, das ich ihn sehr lieb habe und immer für ihn da sein werde. Wir genießen diese neu gefundene Beziehung zwischen uns. Ich habe das Gefühl, das ich jetzt nachholen kann, was ich bei meinen Eltern vermisst habe. Nun mache ich mir sorgen, das das aber schon zu viel Zuneigung zwischen uns ist. Für mich ist es eine Vater-Tochter Beziehung. wie sehr ihr das? Ist das schon zu viel für unsere Vater-Tochter-Beziehung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Othetaler, 23

Nein, überhaupt nicht. Ich finde es schön, dass du so für deinen Schwiegervater da ist und ihn tröstest und ihr euch so gut versteht.

Solange da keine sexuelle Komponente dabei ist, hat das Händchenhalten nichts mit Fremdgehen zu tun.

Kommentar von Skorpion71116 ,

Die sexuelle Komponente steht für mich garnicht infrage. 

Antwort
von mynameis123x, 47

wenn alles im rahmen ist und die komplimente nicht da gestellt werden das du anziehend bzw attraktiv bist sondern er deine schönheit bewundert vielleicht ist das seine art sich zu entschuldigen für etwas wo er denkt das es falsch war oder nicht richtig für dich da war  jedenfalls wenn ihr euch so sehr vertraut sollte ihr klartext reden du hast immer hin einen mann oder?

Kommentar von Skorpion71116 ,

Ja, ich bin seit 11 Jahren verheiratet und auch glücklich mit meinem Mann. Die Komplimente beziehen sich darauf, das er froh ist, das ich so für ihn da bin und das wir uns jetzt so gut kennen lernen. Nein, solche Komplimente ( anziehend u.s.w.) macht er mir nicht. Wir reden sehr oft über alles.

Kommentar von mynameis123x ,

ist doch schön das freut mich für dich^^ mach dir kein kopf bist eine starke frau bist immer hin seit 11 jahren verheiratet heut zu tage ist das ein welt wunder dein stiefvater scheint ein großes herz zu haben und nun erkannt zu haben was wichtig ist

Antwort
von pfirsich11, 22

Nach deiner Erzählung zu beurteilen, scheint mir alles verständlich und ganz normal zu sein. Natürlich sollte es in einem vernünftigen Rahmen und in einer Vater (Schwiegervater) - Tochter Beziehung auch bleiben. Es ist doch normal dass, sich jeder Mensch jemanden wünscht mit dem er sich über seine Sorgen, Ängste oder auch Freuden austauschen möchte.
Außerdem, alleine sein, ist bestimmt auch nicht so einfach, erst recht nach dem Verlust seiner Ehefrau.

Antwort
von DaMuruk, 23

Rede mit deinem Mann und tu, was du für richtig hältst! Wenn du dich damit wohlfühlst, ist doch gut! Rede halt Mal mit deinem Mann.. beschreib ihm die Situation und frag ihn, was er davon hält/ob das für ihn in Ordnung ist...
Doch bedenke: wenn du dich zu sehr bindest(was vollkommen normal wäre, deiner Vergangenheit zu urteilen), wird es umso schmerzhafter, wenn es für deinen Schwiegervater soweit ist...

Kommentar von Skorpion71116 ,

Mein Mann weiß schon, das Schwiegervater und ich viel Kontakt haben, aber nicht, das wir uns in den Arm nehme, auf die Wange küssen oder Händchen halten. Ich weiß auch nicht, wie ich ihm das so erzähle, das er es nicht falsch versteht. Ja, auch mein Mann kennt meine ganze Vergangenheit.

Kommentar von DaMuruk ,

es tut mir echt leid, ich sitze jetzt schon die ganze Zeit dran, aber ich finde keine passende Formulierung... ich kann dir leider nicht helfen, was das angeht... vielleicht kann dir da jemand helfen, der über 14 ist... Ich drücke euch dreien die Daumen... Viel Glück!

Antwort
von FrageAntwort8, 37

Für mich ist das ganz normal!
Und wenn jetzt du auf ihn stehst...
Ist doch gar nicht schlimm!
Hauptsache du und er werden glücklich :)

Kommentar von Skorpion71116 ,

Ich finde ihn total toll, aber halt als Vater. Ich bin seit 11 Jahren verheiratet und auch sehr glücklich.

Kommentar von FrageAntwort8 ,

Das ist schön zu hören :)

Antwort
von MancheAntwort, 31

Nein, ist es nicht..... ich finde, dass alles im "normalen"" Rahmen ist und

du darüber keine Gedanken verschwenden solltest....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten