Frage von HamzaCanx, 1.046

Ist es wahr,dass Frauen geistig 2 Jahre den Männern voraus sind?

Ich höre immer wieder, dass der Mann geistig 2 Jahre unter der Frau liegen soll,wobei ich das nicht glauben kann (aufgrund meines Umfeldes).

Gibt es Beweise dafür? Kann man das pauschalisieren?

LG

Antwort
von 0815Interessent, 737

Ob sie geistig voraus sind kann man so nicht sagen und schon gar nicht pauschalisieren, das kommt ganz auf die Person an.

Was man aber sagen kann, dass Mädchen durchschnittlich betrachtet früher in die Pubertät kommen und rein körperlich "erwachsen" werden als Jungs. Aber auch das gilt nur durchschnittlich gesehen, im Einzelfall betrachtet kann auch mal das Gegenteil auftreten.

Antwort
von DatMonkay, 35

Also ich möchte jez nicht frauenfeindlich darstehen aber ich kenne wenige Mädchen die vor dem 20.Lebensjahr eine Reife haben wie die meisten Jungs die ich kenne mit 17-18.
Generell finde ich auch manch weibliches Verhalten von 30-50 Jährigen Frauen immernoch unreif wenn sie ablästern und nicht miteinander Reden.
Ich glaube Frauen/Mädchen erreichen schneller ihre maximale Reife aber manche Sachen die (meist) nur Frauen machen werden wir Kerle nie verstehen oder irgendwie als reif und sinnvoll ansehen.
LG

Antwort
von Yiugana, 27

Ich kann mir gut vorstellen das dies bei Heranwachsenden der Fall ist aber bei erwachsenen macht es doch keinen Unterschied ob du 38 oder 40 bist....von daher ist das einfach nur Geschwätz!

Antwort
von Herb3472, 62

Du sprichst wohl von pubertierenden Jugendlichen und nicht von erwachsenen Männern und Frauen?

Antwort
von Proximus553, 56

Das kann man nicht verallgemeinern. Vielleicht kommt das Gerücht daher, dass Mädchen meist 1-2 Jahre in die Pubertät kommen und das Männer oft kindischer sind...

Kommentar von Perry0 ,

Männer schaffen einfach besser den Spagat zwischen kindisch sein und erwachsen sein.
Das fällt Frauen nicht so leicht :D

Antwort
von AppleTea, 85

Haha :D 2 reichen nicht! Aber spaß beiseite.. ich schätze da ist nicht viel dran. Fakt ist nur, dass Frauen früher in die Pubertät kommen und früher damit fertig sind, daher wirken sie geistig reifer. Nach der Pubertät sind aber wieder alle gleich blöd.

Antwort
von sarahk1203, 12

eher reifer weil mädchen ja auch früher in die pupertät kommen

Antwort
von no4u4, 16

Kann man nicht direkt so sagen. Es gibt viele Jungs die natürlich noch eher kindisch sind. Aber zB in meiner Klasse sind es grade so die Mädchen wo man denken kann die könnten noch mal ein paar Jahre zurückgestuft werden.

Antwort
von Mytrylive, 212

Ja also Durchschnittlich stimmt das schon. Also damit ist nicht gemeint sas sie klüger sind oder so sondern einfach egwas mehr voraus sind. Z.b. Als Kleinkind können die meisten Mädchen schon früher laufen als Jungs. Oder auch was ist, ist das Mädchen früher in die Pupertät kommen und erwachsen werden. Und so sind sie Jungs schon voraus. Aber das ist ja Durchschnittlich. Es gibt auch Jungs, die sind auch früh in der Pupertät oder schnell erwachsen und so. Aber Durchschnittlich betrachtet stimmt das schon.

Dann ist dein Umfeld eben nicht so wie der Durchschnitt. :)

Antwort
von Marielouise17, 135

Ich würde das nicht so pauschal sagen wie du schon richtig sagst weil das bei manchen nicht stimmt ;) jedoch würde ich das besonders so mit 8-18 Jahren schon sagen! Ich merke immer wieder das Mädchen in der pupertät im Verhalten ect. Den Jungs in diesem Alter ein bisschen voraus sind ;) aber das ist nur meine persönliche Meinung

Kommentar von jonnyflow ,

Sie bringt uns des Öfteren zur Vernunft wenn wir ehrlich sind ;)

Antwort
von Jacko99, 100

Das ist glaub ich schon wahr, da Mädchen/Frauen 2 Jahre früher in die Pubertät und könnten (rein theoretisch) auch geistig 2 Jahre weiter sein und natürlich auch körperlich. Was natürlich nichts mit IQ zu tun hat und auch das Verhalten naja manche tun auf erwachsen bzw auf erwachsener als sie es sind.

Aber pauschal sagen das Mädchen geistig weiter sind würde ich jetzt nicht sagen

Antwort
von Unsympathische, 15

Nein. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Während ich in der 6. Klasse noch an Kuscheltiere gedacht habe, haben meine Mitschülerinnen schon angefangen Beziehungen zu führen. Ob die aber damit auch geistig reifer waren, denke ich nicht. Bei manchen Menschen denke ich mir, dass die einfach geistig im Alter von 11 Jahren zurück geblieben sind.

Antwort
von JolieeDiamond, 13

Schon von klein aus gibt es bei Mädchen und jungen eine unterschiedliche Art groß zu werden. Wo die Mädchen sich mit ihrer besten Freundin zurück ziehen beginnt bei den Jungen der Kampf wer der "Anführer" ist. Ich glaub das liegt auch sehr daran das Mädchen/ Frauen erwachsener im Kopf sind da sie da schon über das ernst des Lebens nach gedacht haben, Jungs/Männer hatten eher immer dieses wer ist der größte und lernen das ernste sprechen und das ernst nehmen des Gegenübers erst später.

Antwort
von victoria1608, 73

Also es ist Zmb bei mir im Umfeld meistens so ;) bestes Beispiel bin ich!! Ich habe ein paar Freunde im Alter von 15-16 Jahren wenn ich dabei bin merkt man den Unterschied nicht ich muss aber auch sagen das ich relativ groß bin ! (13,weiblich)

Kommentar von Schmeilie ,

Ich muss aber einwerfen, dass die Größe überhaupt nichts mit der Reife zutun hat. Ich habe eine in der Klasse die ist 1,80m groß und eine die ist 1,52m groß und letztere ist viel reifer als die größere. ;)

Antwort
von nahnoah, 30

Ich denke nicht, jeder Mensch ist unterschiedlich, also ich würd mich nicht drauf verlassen.

Antwort
von theIfrit, 31

Nein. Es ist oft so das in jungen jahren die mädchen sich reifer verhalten. Das hat aber nichts mit dem geistlichen denkvermögen zu tun, es ist einfach aus biologischen gründsn so. jungs sind aktiver, agressiver und toben sich in jungen jahren gerne aus und tun was sie wollen. Jeder junge hat nun mal doe gleichen interessen, und er muss die grenzen selber finden. Mädchen verhalten sich oft zurückhaltender und ruhiger. Das heißt nichr dass diese den jungen vorraus sind. Es ist ein anderes verhalten welches als reifer gesehen wird. Dazu kommt das Jungen un der regel später ihre pubertät durchleben und das unterstützt natürlich deine aussage, hat aber wieder wenig mit dem geistlichen denkvermögen zu tun

Antwort
von ZickZach, 99

So kann man das im Allgemeinen auf keinen Fall sagen. Das stimmt lediglich für die pubertierende Jugend. Ein 14 jähriges Mädchen ist dem 14 jährigem Buben in der geistigen und körperlichen Entwicklung ca. 2 Jahre voraus. Wenn beide 20 Jahre alt sind, hat sich das relativiert.

Antwort
von veronika10199, 53

Die meisten Mädchen sind einfach schon reifer im Kopf zmb. Wenn es um eine Beziehung geht

Kommentar von DocJEE ,

Das stimmt nicht würde ich sagen

Kommentar von CarpeDieeem ,

Nicht bei allen aber bei den meisten schon ich gebe dir. Da recht

Antwort
von kimberleuh, 15

Das ist im Jugendalter und auch im jungen Erwachsenenalter so (ich schätze bis ca 35 Jahre) von da an wird dieser Unterschied der geistigen Reife immer kleiner. Aber es ist tatsächlich so.
Ach ja als Baby sind Mädchen den Jungs auch keine 2 Jahre voraus

Antwort
von Akecheta, 63

Blödsinn ist das. Frauen sind meistens nur schneller geschlechtsreif und wachsen auch in der Pubertät schneller. Wenn man sich Klassen ansieht, so die 6. oder 7. Klasse, dann sitzen da teilweise schon junge Frauen neben absoluten männlichen Kindern. Daher kommt wohl dieser Unfug.

Kommentar von HamzaCanx ,

Was ist eigentlich mit dem allgemeinen Altersunterschied? Entsteht dadurch automatisch eine geistige Überlegenheit? Ist eine 25 jährige Person automatisch geistig reifer als eine 19 jährige Person?

Kommentar von Akecheta ,

Nö, warum auch. Jeder bildet sich anders weiter, jeder hat einen anderen IQ. Nicht jeder tut sich gleich leicht, etwas dazu zu lernen. Die geistige Reifheit wächst natürlich auch, umso mehr Lebenserfahrungen man machen konnte. Eine Überlegenheit sehe ich aber deswegen nicht. Kann man so nicht behaupten, ist individuell bei jedem Menschen anders.

Antwort
von ErenX, 25

Nein nicht geistig.. Ich habe gehört das sie körperlich 2 Jahre den Männern voraus sind

Antwort
von michi4560921, 15

Man kann das nicht Verallgemeinern.

Antwort
von GTH2014, 11

Ja, manch 58 Jährige benimmt sich wie 60 - schon oft erlebt.

Antwort
von NoNothing, 12

Übertriebener Dünnschiss !

Antwort
von TerminatorHoch2, 13

Nein jeder Mensch ist gleich.
Egal ob Mann oder Frau, wie du in der Schule gelernt hast so wird dein Leben sein, dümmer sind Männer nicht.

Antwort
von gamergirl48, 6

Ja, der beweiß ist meine klasse 😂

Antwort
von NoahVB, 7

Ja das stimmt.

Antwort
von mokare, 62

denke das können wir nicht pauschalieren - keine Beweise.

Alles nur VERMUTUNGEN

Antwort
von Adventizal, 5

3 jahre

Antwort
von DocSchwein, 4

Frauen kommen früher in die Puperdät wie Männer als, aber nachher hollen die Männer die Frauen wieder auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten