Frage von Erdbeerknoedel, 91

Ist es seltsam als uneingeladener Fremder, auf eine Beerdigung zu gehen?

Diese tiefe Trauer der nahen Angehörigen und die geheuchelte Trauer flüchtiger Bekannter inspirieren mich irgendwie.

Antwort
von Parnassus, 57

Wenn ich wüsste das da so einer wie du steht um sich davon "Inspiration" zu holen, dann kannst du von Glück sprechen wenn du schneller rennen kannst als ich...

Kommentar von Skibomor ,

Gute Antwort! Aus meiner Trauer sollte sich auch besser keiner Inspiration holen...

Antwort
von KatzenEngel, 5

Hast Du auch andre Hobbys? Lass es lieber, kommt nicht gut :/

Antwort
von Eselspur, 16

zu Beerdigung von absolut Fremden zu gehen halte ich in der Tat für merkwürdig.

Anders ist es bei Begräbnismessen in der Kirche: Jeder kann für Verstorbene beten.

Antwort
von wiki01, 62

Ist es seltsam...

Ja, ziemlich. Achte darauf, dass das nicht krankhaft wird.

Antwort
von XNightMoonX, 32

Eine Beerdigung ist nichts für irgendwelche Fremden. Leute die nicht dazu gehören, haben in diesem Moment nichts dazwischen verloren!

Woher nimmst Du eigentlich die Behauptung, dass flüchtige Bekannte heucheln, was die Trauer angeht? Auch wenn man sich nur selten sieht oder nur kurz gekannt hat, geht einem sowas nahe.

Das Dich das inspiriert, verstehe ich. Ich finde den Tot und Friedhöfe auch interessant. Aber ich würde mir die Frechheit, in einen solchen Moment einzugreifen, eindeutig unterstehen!

Du kannst von weitem etwas versteckter schauen, aber nicht mitten drin oder offensichtlich. Das ist nicht seltsam, sondern respektlos.

Antwort
von LittleMistery, 56

Wenn man nicht eingeladen ist, sollte man auch nicht auf eine Beerdigung gehen.

Antwort
von naggabatsch, 54

Ich finde schon das es seltsam ist.



Antwort
von Virginia47, 6

Zu einer Beerdigung wird eigentlich nicht eingeladen. Daran nimmt jeder Teil, der dem Verstorbenen die letzte Ehre erweisen oder den Angehörigen beistehen will.

Du unterstellst, flüchtigen Bekannten Heuchelei? Willst die aber daran ergötzen, wie die Menschen leiden? Das ist in der Tat schon sehr makaber. Hast du keine anderen Hobbys?

Antwort
von Skibomor, 45

Wie kannst du völlig Fremden "geheuchelte Trauer" unterstellen?

Kommentar von Erdbeerknoedel ,

Ich hab ja Augen im Kopf. 

Kommentar von Skibomor ,

Und mit deinen Augen kannst du Gefühle sehen?

Kommentar von Erdbeerknoedel ,

Der Rest ist Menschenkenntnis und eine Prise Intuition :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten