Frage von Patriciiia, 3.303

Ist es schlimm, Kik-Kleidung zu tragen?

Ich bin in der 9. Klasse eines Gymnasiums. Da wir gerade viel an unserem Haus um/ausbauen, kann ich von meinen Eltern, die beide arbeiten, aber auch nicht so viel Geld über haben, nicht erwarten, dass sie mir teure Markenkleidung kaufen. Manchmal schaue ich auch bei Kik vorbei, weil es da ja auch schicke Sachen gibt, die auch für meine Geldbörse geeignet sind. Leider gibt es an unserer Schule viele Schüler, die wohlhabende Eltern haben, davon gehen auch viele in meine Klasse aber auch in der Pausenhalle hat kaum einer "No-name-" Kleidung an und schon garnicht von Kik. So kommt es, dass ich ab und zu doof angemacht werde, was mich echt verletzt. So auch heute. Ein paar ältere Jungs haben auf mich gezeigt, "Kik" gerufen, getuschelt und gelacht. Auch als ich aus dem Klassenraum ging, haben mir ein paar Mädchen hinterhergeschaut und gelacht. Vielleicht nicht über mein kikOberteil, sondern vielleicht wegen meiner Primark Hose, die vielleicht 5€ gekostet hat. Ich weiß, dass die Mädchen, die lachten, über 100€ teure Hosen tragen. Ich fülee mich nach diesem Tag (sowie nach jedem anderen) echt gekränkt. Ich kann nichts dafür, dass meine Eltern keine reichen Unternehmer sind oder Ärzte. Und auch so liebe ich meine Eltern und bin dankbar für alles, was sie mir und meinen 3 Geschwistern geben.

Ich wollte euch fragen, was ihr dazu sagt und ob ihr mir raten würdet, es weiterhin zu ignorieren oder irgendwas zu machen. Ich freue mich besonders über ehrliche und ernst gemeinte Antworten.

Ps.: Wenn ihr einen Laden kennt, wo es günstig Markenklamotten gibt, könnt ihr mir den ruhig schreiben :D ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xkizbabyx, 1.538

Pfft. Ich bin so alt wie du, gehe auch auf ein Gymnasium und weiß genau, was du meinst. Ich trage aus Prinzip keine von diesen "hippen" Marken wie Hollister, Nike,..ew. Ich brauch so 'n Rotz nicht, mal abgesehen davon, dass mir die Klamotten einfach nicht gefallen (der ``sportliche`` Look ist nicht so meins), habe ich es nicht nötig, mich als wandelndes Werbemaskottchen (ganz ehrlich, wofür sollen Hoodies mit dem Firmennamen fett vorne draufgedruckt sonst gut sein?) zu verkaufen oder damit anzugeben, dass ich von Mami und Papi alles in den Allerwertesten geschoben bekomme. Tfu, für was? Damit ein paar pubertierende Teenager mich mögen? Hahahah, nein danke. Willst du ernsthaft von Leuten gemocht werden, die so einen ekligen Charakter haben? Deine Freunde mögen dich so wie du bist und die sind auch die einzigen, deren Meinung dir wichtig sein sollte! Nicht solche Bonzenkinder, die Marken benötigen, um sich gut zu fühlen.

Andere auf den Wert ihrer Kleidung reduzieren, oh man. Hallo westliche Welt.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 1.540

Hallo Patricia :)

Ich finde es nicht schlimm, Kleidung von Kik oder allgemein preiswerte Klamotten zu tragen ---------> da gibt es durchaus ordentliche Sachen, die auch durchaus recht okay aussehen! Diesbezüglich mach' dir bitte keine Sorgen & Gedanken!

Diejenigen, die über seine Outfits schimpfen bzw. lästern, beweisen durch ihre Art lediglich Oberflächlichkeit & Intoleranz... sorry, aber sowas ist viel peinlicher & schlimmer als wenn jmd. preiswerte Kleider trägt! 

Ich hatte übrigens an der Berufsschule 'ne Mitschülerin die offen dazu stand, nur sehr günstige Sachen zu kaufen -------> sie kaufte selbstverständlich auch im hiesigen Kik Markt ein. Allerdings sah ihr das niemand an, weil sie ihre Outfits so dermaßen klasse kombiniert hat, dass sie echt viel viel besser aussah als die anderen...! Echt :) Ich bin heute noch begeistert davon!

Ich würde dir zu drei Möglichkeiten raten -------> entweder gibt es die Chance, dass du mal konterst, oder aber dass du einfach das Ganze überhörst... oder es mal bei deinem Lehrer meldest. Im Grunde geht das nämlich in Richtung Mobbing & ist nicht zu tolerieren, sorry!

Alles Gute für dich aber ... und lass' dich nicht verunsichern! Schönes WE :)

Antwort
von TrudiMeier, 1.106

Man muss keine Markenklamotten tragen. Und was soll schlimm daran sein, bei Kik einzukaufen?  Meine Stieftochter (in der Ausbildung) kauft ihre Klamotten immer bei Kik, vorzugsweise einfarbige Sachen und peppt die dann mit Spitze, Knöpfen oder Reißverschlüssen ein bißchen auf und hat somit schicke Klamotten, die unter Garantie kein zweiter hat.

Übrigens werden Ärsche auch durch eine 100 €-Jeans nicht schöner ;-)

Antwort
von Nordseefan, 1.144

Näh mal auf ein Polohemd von Kik das Krokodil.....

Näh auf eine günstige Jeans ein Label von wasweißichnobel

Die meisten werden sich täuschen lassen.

Es gibt zahlreiche tests wo die Marken von Kleidungsstücken abgerennt werden und die Leute dann sagen müssen was ist teuer was billig.

Den wenigsten gelingt es. Und bei denen wo es klappt sind auch noch viele Zufallstreffer dabei.

Achso und es ist nicht arm günstige Kleidung zu tragen, es ist arm sich darüber lustig zu machen.

Kommentar von Tizien ,

Man kann sich inzwischen solche Markenplaketten auch auf ebay kaufen. Einfach ein Bügeleisen nehmen und das Krokodil oder den Polo-Spieler auf den Shirt raufbügeln. Damit kann man echt eine goldene Zehe verdienen.

Antwort
von BerlinEastside, 1.629

Nein ist es nicht!!!

Es soll sogar Menschen geben, die Kik Jeans für 15€ tragen, auch wenn sie sich die teuren Marken leisten können. Sie denken wohl, dass es ziemlich bescheuert ist, ne Markenhose zu tragen, die keine bessere Qualität hat, und von den selben Arbeiterinnen in Bangladesh genäht und in der Türkei gewaschen wird. Und der Mehrpreis nur für ein Firmenschild bezahlt wird.

Ich finde du hast die richtige Einstellung. Aber es gibt nun mal ziemlich viele bescheuerte Menschen. Manchmal ist es schwer sie zu ignorieren. Versuch es trotzdem.

Du wirst noch viele liebe Menschen kennen lernen, denen deine Klamotten, oder dein sozialer Status völlig egal sind. Menschen die dich als Mensch wahrnehmen, und dich zu schätzen wissen.

Du machst das schon richtig! :-)

Kommentar von Patriciiia ,

Das ist wirklich nett geschrieben und ermutigend. Ich danke dir für deine ausführliche und aufbauende Antwort,ich nehme sied mir zu Herzen, danke

Kommentar von BerlinEastside ,

Danke auch. Lass dich nicht von denen unterkriegen. Denn das sind die wahren Armen.

Antwort
von meliglbc2, 794

Ignorier solche dummen Schnepfen! Die haben doch selbst nichts an Charakter, Stärke, Freundlichkeit oder gar Schlauheit an sich.

Ich würde dir als Tipp geben, deine Klamotten gut mit zu kombinieren und zu variieren.

Du kannst auch mal in der Werbung und so schauen, welcher Laden zurzeit Sonderschlussverkauf hat. Dort kann man auch wirklich sehr teuere Klamotten und Schuhe wirklich günstig kriegen! :)

Ansonsten solltest du solche Leute wirklich ignorieren und hör auf die die nicht!
Das sind selbst Menschen, die nichts auf die Reihe kriegen und noch dazu innerlich so schwach sind, dass sie grundlos auf andere rumhacken müssen.

Deshalb mach dein Ding und zeig es diesen Schnepfen, dass ihre Worte dir nichts anhaben können!

Schönes Wochenende noch und bleib stark! :)

Antwort
von randomhuman, 775

Es ist nicht wirklich schlimm KiK Klamotten zu tragen. Ich kann mir auch keine Markenkleidung leisten und finde es einfach übertrieben für Sachen so viel Geld auszugeben. Außer die Sachen sind vielleicht besonders umweltschonend oder Fairtrade hergestellt. Aber das ist ja meistens nicht der Fall, man zahlt ja nur für den Namen usw..

Du könntest auch in C&A, New Yorker, H&M einkaufen. Die Sachen dort sind ok. Klar die machen auch Kinderarbeit aber ich kann es mir leider auch nicht leisten teureres zu kaufen.

Auf das was die anderen sagen solltest du nichts weiter geben. Ich finde es jedenfalls echt schade, dass sie dich nur auf deine Kleidung reduzieren. Das gibt es an meiner Schule zu Glück nicht aber da musst du drüber stehen. Zur Not kannst du vielleicht das Etikett von den Sachen abmachen, dann sieht man zumindest nicht vorher das Zeug ist. 

Ich hoffe du überstehst die Situation. Ich wünsche dir viel Kraft. ;)

Kommentar von LadyBump20 ,

die KIK Klamotten sind aber nur aus Plastik - kaum Baumwolle

Kommentar von randomhuman ,

Na und? Rechtfertigt das einen Menschen zu mobben?

Antwort
von Buckykater, 179

Das ist nicht schlimm. Makrenklamotten sind oft gar nicht viel besser als die billigen. Man näht einfach einen Namen darauf und bezahlt um ein vielfaches mehr. Hergestellt werden sie so gut wie alle in Bangladesch usw mit giften Farben und den gleichen Stoffen weil es natürlich billiger ist.  Oft wird tatsächlich nur für den Namen bezahlt nicht weil sie Sachen wirklich besser sind. Aber viele sind zu dumm um das zu erkennen oder wollen es einfach nicht wahrhaben. Im Grunde zahlt man für die gleiche Qualität um ein mehrfaches mehr nur weil ein Logo oder ein Name drauf steht. Manchmal sind auch Markenklamotten im Angebot und kosten weniger die Hälfte von dem was sie vorher kosteten und es gibt manchmal sogar noch extra Rabatt und der Laden verdient immer noch sehr gut daran. so viel besser können sie gar nicht sein,.

Antwort
von Bianca1349, 1.761

menschen die dich aus solchen gründen als minderwertig betrachten, sind es selbst nicht wert, dass man ihnen beachtung schenkt. du willst es deinen eltern nun mal nicht schwer machen und marken haben für dich auch nicht diese riesen bedeutung, das ist auch völlig in ordnung. meiner erfahrung nach bessert sich dieser "marken-hype", wenn man älter wird. ich bin jetzt 20 und in meinem umfeld werden nicht mehr so viele markenklamotten getragen wie früher in der schule.

primark war bei uns eigentlich "in", deshalb versteh ich gar nicht warum du wegen deinen hosen ausgelacht wurdest o.O kik hat leider dieses vorurteil an sich kleben, dass "nur assis bei kik einkaufen geben". entweder du findest dich mit diesem vorurteil ab, oder du findest eine alternative.

in meinem umfeld ist es momentan "in" bei secondhand shops zu kaufen (und dabei meine ich auch normale secondhandshops, "richtige" vintage-mode ist dann schon wieder teuer^^). durch diesen "öko-hype" kommt das bei mir immer mehr in mode und ich kenne auch viele, die schonmal in secondhand-shops und vor allem auf flohmärkten einkaufen waren, obwohl sie sich auch markensachen leisten könnten. dort ist die ware auch oft sehr günstig und oft in sehr guter qualität, weil die kleidung früher viel sorgfältiger produziert wurde als heute in der massenproduktion. außerdem ist es recycling und tut somit der umwelt gut und man unterstützt keine kinderarbeit / arbeit zu ungerechten löhnen. man muss zwar sehr gut suchen bis man mal was hat, aber man findet wirklich ab und zu echt schöne und vor allem einzigartige sachen.

und ich finde genau darum geht es doch bei kleidung, oder? individuell auszusehen, sich zu definieren und eben nicht wie alle anderen auszusehen. ich finde es klasse von dir, dass du nicht mit aller kraft versuchst mitläufer zu sein und es der masse nachzumachen, auch wenn es dir schwer fällt und dich runterzieht. finde deinen eigenen style, das geht auch mit wenig geld =) und guck mal auf online-seiten wie zb kleiderkreisel vorbei (wobei man sowas glaub ich erst ab 18 darf, aber vlt kannst du ja deine mutter oder ältere geschwister ab und zu mal fragen, ob sie dir was kauft wenns billig ist).

ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen =)

Antwort
von SenfAbgeberin, 435

Nein, das ist ganz und gar nicht schlimm. Es ist schlimm, dass Menschen dich aufgrund deiner Kleidung auslachen.

Lass dich nicht von diesen verwöhnten Kindern einschüchtern und steh zu dem, was tu trägst. Außerdem gibt es auch bei Kik manchmal wirklich schöne Kleidung. Ich erinnere mich an einen Tag, an dem ich mir ein grünes Oberteil von Kik gekauft hatte und jeder mich gefragt hatte, woher ich es hatte, weil es so schön ist. Als ich mit Kik geantwortet hatte waren sie alle erst mal überrascht. Du müsstest aber natürlich gut suchen, um schöne Sachen zu finden und es mit anderer Kleidung kombinieren. (Wie in vielen anderen Läden)

Jedenfalls kann ich dir auch raten dann einzukaufen, wenn alles günstiger ist als normal. Winterschlussverkauf etc.

LG :)

Antwort
von missmanie, 372

Ich habe vor ungefähr einer Woche in der Zeitung gelesen, dass der IKEA Gründer seine Kleidung aus dem Flohmarkt kauft. Er könnte Designerware  kaufen und anziehen, tut er aber nicht. Es ist seine Einstellung zum Leben.

Generell sollte man Bekleidung kaufen indem man sich wohlfühlt. Und natürlich muss jeder selber wissen, wieviel er bereit ist für seine Kleidung auszugeben.

Es gibt in jedem Preissegment tolle Bekleidung. ASOS, Primark, H&M, Mango usw., sind nur einige Anbieter die Preiswerte Mode anbieten. Ja     und warum nicht gute gebrauchte Bekleidung kaufen.

Deine Schulkameraden sind leider definitiv zu unreif. Lass dich nicht von solchen Babys unterkriegen. Bleib weiterhin so stark wie du bist.

Antwort
von hira02, 208

Ich stimme rotesand total zu!

Es ist nicht schlimm billige Klamotten zu tragen und jetzt mal ganz ehrlich, dieser ganze Kram vom H&M etc. kommt auch aus Bangladesch aber kostet mehr als die KiK Sachen.  Im KIK findest du mittlerweile sogar schönere Sachen und zum Glück jede Größe und nicht nur bis L wie bei anderen..

Ach ja und die Hosen für Levis und Takko werden von der gleichen Firma produziert.Im Endeffekt hast du sogar die selben Sachen an wie deine Mitschüler und nur der Name ist anders.

Und wie rotesand schon sagt, kannst du die Sachen ja gut kombinieren und man muss den Leuten ja nicht sagen, dass es aus KiK ist. Und diese Mädels die auf die Hose gucken, glaub mir diese sind es, die mit 4-6 riesigen Tüten aus  Primark rauslaufen ;-)

Man muss nicht viel Geld ausgeben um "schön" auszusehen, der Style und die Umsetzung zählt :-) Also mach dich nicht verrückt, schau dir liber Styling Tips an (auch Youtube hat vieles). Auch Schminke aus DM oder Rossmann reicht und nicht dieses Mac, NXY etc. Zeugs. Lass dir nichts einreden Süße.



Antwort
von YellowCello, 490

Natürlich ist das nicht schlimm!!!
Mach dir um solche oberflächlichen Menschen keine Gedanken. Die interessieren sich nur für Statussymbole. So findest du wenigstens die Menschen, die dich nicht nur wegen deines Aussehens mögen sondern wegen deines Charakters. Steh zu dir und deinen Klamotten, wegen solchen oberflächlichen Leuten solltest du dich echt nicht schlecht fühlen müssen. Die verdienen ja nichtmal ihr eigenes Geld, Mama kauft denen all die Markensachen. 

Antwort
von BlackDog4444, 1.025

Den einzigen Grund den ich wüsste nicht bei Kik zu kaufen wäre um die miesen Umstände bei der Produktion nicht zu unterstützen. Man kann halt für den Preis keine fair hergestellten Produkte erwarten. Ist bei vielen Markenklamotten allerdings trotz des hohen Preises nicht anders...

Ich bezweifle das es in deiner Situation helfen würde wenn du plötzlich anfangen würdest Markenzeug zu tragen. Dann würden deine Mitschüler sich deine Situation irgenwie zurechtbiegen. 

Wenn es nicht allzu schwierig ist, wäre es am einfachsten wenn du es weiter ignorieren würdest. Die Stufe 9 war bei uns auch das Alter wo sowas oft als Grund für Hänseleien genommen wurde... Das wird sich aber mit zunehmendem Alter meist regeln. 

Kommentar von Ysosy ,

Den einzigen Grund den ich wüsste nicht bei Kik zu kaufen wäre um die miesen Umstände bei der Produktion nicht zu unterstützen.

Dort wo die Kleidung von Kik herstellt wird, kommt auch die Kleidung von CuA, HuM, Peek & Cloppenburg, Esprit … usw. her.

Und wo Lacoste, Diesel, Marco Polo, Tommy Hilfiger … hergestellt wird, wird nur hinter vorgehaltener Hand bekannt gegeben.

Kommentar von BlackDog4444 ,

Lies mal weiter, da steht ungefähr das selbe ;)

Kommentar von Teddyfreund ,

Dashat sich inzwischen schon gebesert :)

Antwort
von MaxNoir, 165

Also für welches Ausbeuterunternehmen (KIK, H&M, C&A, P&K,  Orsay, New Yorker, Pimpy, A&F, PRIMARK & wie sie alle heißen) das vom Sweatshopfließband das in Taiwan, China, Nord Korea, Thailand, oder wo auch immer geflutscht ist, macht nun wirklich keinen großen Unterschied mehr.

Es ist eher noch richtig KIK zu kaufen, weil sie es nicht nicht anmaßen oft über 600% - 1000% des Produktionswerts zu verlangen und eher 300% verlangt.

Kommentar von werbinichbinwer ,

Kann sich die Familie aus Bangladesch auch keinen Keks von kaufen!

Antwort
von WeissesHuhn, 242

Das ist überhaupt nicht schlimm, Klamotten vom KIK zu tragen, wie du schon gesagt hast, da gibts ja auch schöne Sachen.

Ich war in einer ähnlichen Lage wie du vor ein paar Jahren, ich hab in der 7. Klasse auf eine private Realschule gewechselt und da hatte auch fast die ganze Schule nur Markenklamotten getragen. Ich gehörte eben zu den wenigen, die sich das auch nicht leisten konnten und meine Sachen waren manchmal auach vom KIK oder Takko. Da gabs dann auch oft blöde Blicke oder es wurde über meine Sachen gelästert.

Ich würde die Sachen weiterhin tragen, denn Leute, die einen nur mit teuren Sachen akzeptieren, kann man sich ganz ehrlich sparen. Auf solche Menschen kann man verzichten.

Billiger bekommst du Markenklamotten in Outlets, da musst du dich in deinem Ort erkundigen, wo es das nächstgelegenste Outlet gibt. Schöne und auch nicht so teure Sachen gibts auch noch in anderen Läden, wie New Yorker, Tally Weijl oder Orsay. Aber eben keine Markenklamotten, die gibts z. B. auch beim Peek & Cloppenburg, sind ziemlich teuer, doch manchmal gibts Angebote. Aber extra wegen Schülern, die nichts besseres zu tun haben, als zu lästern und zu lachen, würd ich diese teuren Sachen nicht kaufen, nur wenn du es wirklich willst.

Antwort
von JennaPolly, 273

Hallo Kleines,

Nein es ist nicht schlimm das du Kleidung von KIK trägst, die Leute die dich auslachen haben doch eigentlich selbst kein Geld, sie müssen genauso wie du von dem Leben was Ihre Eltern ihnen geben. Ich finde es toll von dir wie du denkst und das du so vernünftig bist.  Menschen die andere nur auf ihre Kleidung reduzieren haben doch eh nichts im Kopf ;) Manchmal gibt es gute Markenklamotten auf e-bay, die sind dann zwar teilweise schon getragen aber ich finde das nicht schlimm! 

Antwort
von pipirata, 133

"Um ein gutes Mitglied einer Schafherde zu sein, must du als erstes ein Schaf sein" - so ähnlich hat Herr Einstein sich geäußert. Mein Gefühl sagt mir, dass du kein Schaf bist. Jetzt hast du es noch schwerer als die Herde, aber es kommt die Zeit, da bist du sicher in deiner eigenen Haut, während die Schafe immer noch nach ihren Nachbarn schielen müssen und sich uniformieren. Trage eine gute Haltung und ein Lächeln zu deinen Klamotten, lass Lebensfreude in deinen Augen sprühen, liebe, vertraue - dann kannst du in den letzten Lumpen aufkreuzen und jeder wird nur deine Schönheit sehen. Ausstrahlung - nicht nur ein Wort: da ist eine Tür in deinem Innern, und wenn du es schaffst, sie zu öffnen, werden sich die Menschen dir zuwenden, werden weich und echt. Braucht ein bisschen Übung, vielleicht auch ein paar Jahre, aber kost´nix und bringt einen unbezahlbaren Lohn...

Ich wünsch dir ein schönes Leben und freu mich für deine Eltern, dass sie eine so klasse Tochter haben!

ute

Antwort
von Sonja66, 542

Ist es schlimm, Kik-Kleidung zu tragen?

Ne, finde ich gar nicht mal. Sie werden zwar sicherlich unter miesen Arbeitsbedingungen hergestellt, was von Unmenschlichkeit spricht, aber meine Meinung ist u.a. auch, dass diese Menschen dabei lernen könnten, sich zu wehren, um irgendwann mal bessere Bedingungen generell für sich zu schaffen. Das muss man ja auch erst mal lernen.....
Also das würde ich diesen Menschen sehr wünschen, dass sie dafür ihre Kräfte einsetzen wollten.

Immer wieder hört man aber auch, dass Marken an gleicher Stelle (Bangladesch....) wie günstige Mode hergestellt werden.

Weiter achten diese Firmen auch nicht die Natur und Umwelt. Das ist natürlich hart.
Noch dazu haften viele schädliche Mittel an der Kleidung, die du dann auf deiner Haut trägst. Viele davon sind erst nach dem 8. mal Waschen vollständig raus!

Vielleicht willst du ja daraus was lernen?
Vielleicht ja regt es dich dazu an, dich möglichst selten schlecht behandeln zu lassen, um nicht solch unmenschlichen und unwürdigen Vorgehensweisen dienen zu müssen?
Ich mein, es gehören ja immer zwei dazu: Einer, der kränkt, und ein anderer, der sich kränken lässt.

Wie können sie dich damit kränken?, frage ich mich:
Weil du nicht wirklich und ausreichend dazu stehst?
Und kränkst du dich damit zuvor nicht eigentlich schon selbst?

nd ob ihr mir raten würdet, es weiterhin zu ignorieren oder irgendwas zu machen.

Ignorieren finde ich weniger gut. Es trifft dich, also betrifft es dich doch auch. Das sollte man weniger ignorieren, sondern vielmehr bearbeiten und hinterfragen, wie zumindest ich meine ;-)

An deiner Stelle würde ich mich fragen, wann und wo immer ich selbst kränke (auch dich selbst!). Dazu solltest du dich mit eigenen Gedanken eine Weile beobachten.....

Weiter würde ich daran arbeiten, dass mich künftig keiner mehr kränken kann. Vielleicht stehst du ja doch mehr unter dem Markendruck, als du dir bisher zugestehen willst?

Und zum PS:
Auf Flohmärkten findet man schon immer wieder mal günstige Markenklamotten, ist halt zeitaufwendiger. Dann gibt es ja noch Second-Hand, oder auch Ebay, wenn das ginge.
Dann könntest du noch verstärkt auf reduzierte Ware achten.
Und natürlich auch einfach glauben, dass es nicht zwingend Markenklamotten sein müssen, um ein wertvoller Mensch zu sein  ;-) Könntest du das, wäre natürlich sofort alles geklärt ;-)
Viele brauchen Status, um sich gut zu fühlen - du auch?

Billiges kann nie gut und Gutes nie billig sein.
Ich mein, da ist schon was dran. Ist es vielleicht so, dass du öfter einkaufen musst, eben weil du billig einkaufst?
Wenn ich mir qualitativ gute und hochwertige Klamotten besorge, was nicht immer zwingend mit Marken zu tun haben muss, so fühle ich mich echt wohl darin und die halten schon länger, als anderes, wie ich meine. Nicht immer, aber wirklich meist. Weiter achte ich beim Waschen auf meine Kleidung (umdrehen, Handwäsche, richtiges geeignetes Waschmittel.....), was schon gute Wirkung zeigt.  ;-)
Weiter betreibe ich aktive Schuhpflege ;-)

Immer wieder ist weniger schon mehr!

Kommentar von susicute ,

meine Meinung ist u.a. auch, dass diese Menschen dabei lernen könnten, sich zu wehren, um irgendwann mal bessere Bedingungen generell für sich zu schaffen. Das muss man ja auch erst mal lernen.....Also das würde ich diesen Menschen sehr wünschen, dass sie dafür ihre Kräfte einsetzen wollten.

Wow ich habe selten etwas so realitätsfernes, menschenverachtendes und selbstgerechtes gelesen. Diese Menschen werden ausgebeutet, weil wir sie in ein Abhängigkeitsverhältnis gebracht haben.

Würdest du deinen Job riskieren, wenn der Verlust dieser Arbeit bedeutet, dass deine Kinder hungern oder du die Schulgebühren für dein Kind nicht mehr zahlen kannst? Sie setzen ihre Kräfte dazu ein zu überleben.

Für bessere Arbeitsbedingungen zu demonstrieren ist etwas leichtes, wenn es bedeutet ein paar Stunden mit Trillerpfeife und Rückendeckung durch Verdi vor dem Firmentor zu stehen. Wenn der Job trotz Protest am nächsten Tag auf einen wartet und die Schulbildung der Kinder durch ein öffentliches Schulsystem gesichert ist. Versuche das mal in in einem Land ohne ein soziales Netz, staatliche Schulen, Gewerkschaften und evtl. auch noch einem autoritären Regime, das dich für eine Demonstrationsteilnahme in den Knast wirft oder schlimmeres.

Kommentar von Sonja66 ,

Wow ich habe selten etwas so realitätsfernes, menschenverachtendes und selbstgerechtes gelesen.

Dann hast du vermutlich mehr gelesen, als ich geschrieben habe, sprich interpretiert.
Dafür kann ich keine Verantwortung übernehmen.

Oder einfach nur deswegen, weil du noch keine eigene Antwort formuliert hast.

Es gäbe, bevor man los poltert und schimpft, auch noch die Möglichkeit, erst mal nach zu fragen. Aber gut....., dafür warst du wohl zu aufgebracht.....

Diese Menschen werden ausgebeutet, weil wir sie in ein Abhängigkeitsverhältnis gebracht haben. 

Die Verantwortung für alles liegt sicherlich nicht bei uns alleinig.

Für bessere Arbeitsbedingungen zu demonstrieren ......

Ich sprach gar nicht von Demonstrationen, du hast meinen Text in den falschen Hals bekommen.

Aber gut, jetzt schreib erst mal selbst ne Antwort, dann werden wir ja sehen.....

Antwort
von ProKiter, 386

Nimm nicht alles und jeden ernst

 Wenn Leute in deinem alter Hosen für über 100€ tragen... Klar, kann man machen aber es ist nicht deren eigenes Geld. Es ist das Geld der Eltern und damit zu protzen ist auf gut deutsch armselig. Nimm nicht alle zu ernst und Leute die dich mögen sollten dich nicht anhand deines äußeren bewerten.

Und vielleicht gibt es so etwas wie ein Outlet in deiner Nähe? Das haben wir von Tom tailor da bekommt man alles für wenig Geld, Hosen für ca 9€ T Shirts für 4€, so etwa. das ist von Tom Tailor und die Sachen sind noch gar nicht im "offiziellen Handel", sondern es sind nur T Shirts die zum Test genäht wurden.

Ignorieren von solchen Kommentaren ist schwierig, ich weiß. Wenn du aber erst darauf anspringst haben diese Leute ihr Ziel erreicht und werden weiter machen. Vielleicht kannst du ja mal jemanden kurz erklären das seine 200€ Schuhe wahrscheinlich von seinen Eltern bezahlt wurde und das es armselig ist mi dem Geld der Eltern zu protzen. 


Jeder hat seinen eigenen Style!

Wichtig ist, dass DU dich wohlfühlst! 

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen 

Antwort
von 17373lhn, 187

Hallo, nein das ist nicht schlimm, die grossen Labels lassen in den gleichen Ländern produzieren. Es gibt bei allen Marken mal gute und mal schlechtere Qualität. Ich finde es ganz toll von Dir wie Du mitdenkst ! 

Wir haben auch gebaut und ich selbst kaufe immer Second Hand, man muss aber Glück haben was Gutes zu finden. Manchmal sind tolle Einzelstücke dabei von wirklich teuren Marken für ein paar Euro.

Leider gibt es zuviele oberflächliche Menschen die viel für ihr Äusseres und Statussymbole ausgeben aber nicht wissen wie sie den nächsten Lebensmitteleinkauf bezahlen sollen. 

An jeder Schule gibt es Kinder wohlhabender Eltern. Aber die die wirklich aus einem guten Elternhaus kommen sollten andere mit weniger Geld nicht herablassend behandeln.

Du kannst nicht hinter deren Fassade sehen. Ich kenne eine Arztfamilie, grosse Autos, mehrere Pferde, Privatschule. Aber das tolle Haus ist nur gemietet. Seitdem ich das weiss finde ich diese Familie nicht mehr so beneidenswert. Sie leben nur für den Moment, mein Lebensstil wäre das nicht.

Es gibt einen Spruch, vielleicht kannst Du ihn einmal verwenden wenn Dir wieder welche blöd kommen:

"Dein Aussehen ist Chanel, aber Dein Charakter ist Kik."

Bleib so wie Du bist. Ich wünsche Dir alles Gute. Liebe Grüsse.

Antwort
von AShapeofDespair, 406

Hallo, eigentlich wurde ja schon alles geschrieben.Ich hab noch eine Anmerkung zum Thema Accessoires. Irgendjemand hat mal gesagt, dass man so schlichte oder billige Kleidung tragen kann, wie man will. Aber man sollte dabei auf hochwertige Accessoires achten, sprich: Kein Billigschmuck, sondern lieber einige höherwertige Schmuckstücke. Ich zB. habe mir über einen längeren Zeitraum mehrere schlichte und doch schöne Silberringe und die dazu passenden Ohrringe zugelegt. 

Außerdem finde ich, das Klamotten überbewertet werden. Es ist viel wichtiger, seinen eigenen Stil zu finden. Und man sollte Menschen eigentlich immer nach dem Charakter bewerten, nicht nach Äußerlichkeiten.

Antwort
von selmaaM, 230

Wie wäre es mit Primark? Alles genau so günstig wie bei Kik und hat keinen schlechten Ruf. . . Übrigens ist es nicht schlimm. Wenn ich jemanden sehen würde, der Sachen von Kik anhat, würde ich es keineswegs schlimm finden, doch . . . ich glaube, ich würde selber keine tragen wollen. Ich gehe auch auf ein Gymnasium und eigentlich kann ich gar nicht wissen, woher die Kleidung ist. Immerhin steht da nicht in Großbuchstaben Kik drauf, oder etwa doch?

Liebe Grüße :)

Antwort
von serienjunkie99, 151

Hey, wenn du von Kik Klamotten loswerden möchtest und eine andere günstige Alternative finden möchtest: Im H&M gibt es oft Klamotten im Sale die sehr günstig sind. Guck auch mal in Online Shops nach oder wenn es dich nicht stört getragene Sachen zu tragen, guck bei ebay nach, dort gibt es auch günstige Markenklamotten, aber ich finde nicht, dass sowas nötig ist. Ich verstehe auch den Unterschied von z.B. H&M und Kik nicht: Beide sind vom preislichen Niveau her ziemlich gleich und die Qualität ist auch gleich. Und mit H&M kann man nicht falsch machen. Doch du solltest das tragen was du möchtest. Es waren nur ein paar Tips um von deinen Schülern  nicht mehr 'dumm angemacht' zu werden. Was sagen eigentlich deine Freunde dazu? Die müssten doch wissen, dass du knapp bei Kasse bist und akzeptieren, dass du dir 'Adidasschuhe' und 'Nikebeutel' nicht leisten kannst, was meiner Meinung nach sowieso total überflüssig ist.

Antwort
von neulinbeuling, 336

Mach dir keine sorgen Trag was immer du willst.

Die Leute die sich dadrüber lustig machen haben keine ordentlich Erziehung genossen! 

mach dir Bloß keine Gedanken gehe zur schule und habe so viel wie möglich spaß. 

Antwort
von MissYM21, 176

Leider kann ich dir moralisch nicht wirklich weiterhelfen, aber wenn du günstige Läden suchst, geh' in einen Vintage Laden, bzw. Secondhandladen. Es ist günstig und hip.

Antwort
von LiviaKemper, 459

Es ist nicht schlimm. Ich selbst gehöre zu den Leuten die sich Marken zwar leicht leisten können, aber keinen Sinn dahinter sehen welche zu kaufen, es lohnt sich nicht

Antwort
von Goerlygirl, 191

Mir geht es fast genau so ich hab drei Brüder unser Haus wird umgebaut und mein dad arbeitet meine mum nicht ich bin Hauptschule aber lass dir von den anderen nix einreden nur weil die so sind das ist oberflächlich von den anderen bleib einfach so wie du bist und nur wegen Kleidung kann man niemanden bewerten

Antwort
von Elfi96, 420

Ignoriere die Spinner. 

Vllt wäre mal was von H&M eine Alternative. Ist nicht ganz im unteren Preissegment, aber noch meilenweit von Hollister, Bench und G- Star entfent. Wenn dann ein Oberteil  von H&M zu einer Kik- Hose kombiniert wird, macht ds auch schon  ein anderes Bild. LG 

Antwort
von Gylfie02, 412

Wad ist an Kik so schlimm. Ich versteh das auch nicht. Ich selber trag meistens auch "nur" Sachen von H&M und keine Markenklamotten. Es gibt so viel wichtigeres. Lass dich nicht unterkriegen. Außerdem ist die Qualität von Markenklamotten auch nicht besser. Wenn alle so "dumm" (ok nicht dumm, aber ja..) sind und die Marke finanzieren nut weil da Nike oder Adidas drauf steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community