Frage von littlebiscuit, 55

Ist es schlimm A Rhesus negativ als Blutgruppe zu haben?

Hallo liebe Community, Ich habe erfahren, dass meine Blutgruppe A Rhesus negativ ist und aus dem Biologie Unterricht weiß ich, dass das zum Beispiel dies Probleme in einer Schwangerschaft haben kann. Gibt es nun irgendetwas was ich beachten muss?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nummer1212, 41

Nun dir wird ein Medikament gegeben mehr nicht
Sieh es mal so:
O negativ und rh negativ ist schlimmer

Kommentar von littlebiscuit ,

Okay danke:)

Kommentar von Nummer1212 ,

Kd

Antwort
von LeoPau, 13

Ich habe die Blutgruppe 0 negativ, was erst in meiner Schwangerschaft 1971 festgestellt wurde.

Bei mir wurde nur alle 4 Wochen das Blut untersucht und mein Sohn kam 1972 gesund auf die Welt, ohne dass ich irgendein Medikament nehmen musste.

Wie heute verfahren wird, weiß ich nicht.

Kommentar von Nummer1212 ,

Vorsorglich wird ein Antikörper gebildet, welcher sich schnell abbaut aber die Produktion von dauerhaft bleibenden Körpereigenen Antikörpern verhindert. Beim ersten Kind ist es sowieso nicht schlimm. Danach werden Antikörper gebildet (weil durch mikroskopisch kleine Risse ein Blutaustausch kaum vermeiden lässt) und wenn diese dann in das Blut des zweiten Kindes gelangen kann dieses schwere Organschäden erleiden oder im schlimmsten Fall sterben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten