Frage von Traxxer01, 85

ist es normal das man traurig ist , wenn die Klassenfahrt vorbei ist?

Antwort
von ClaudiHundemom, 52

Ja :-)

Wenns ne schöne Zeit war - ohne Eltern. Oft entsteht ein Gemeinsamkeitsgefühl und ein Zugehörigkeitsgefühl, das dazu führt, dass man erst mal den Eindruck hat das was fehlt, wenn man wieder im Alltag ist.

Aber das vergeht in ein, zwei Tagen. Triff Dich mit Freunden, unternimm Sachen, die Dir Spaß machen, dann kommst Du schnell wieder an.

Antwort
von Nordseefan, 34

Ja, wie immer wenn was schönes endet. Darf man auch, aber halt nicht wochenlang, sonst ist es schon nicht mehr "normal"

Antwort
von Katzina, 48

Naja, nicht wirklich! Wenn sie besonders schön war, hat man daran gute Erinnerungen. Aber wirkliche Traurigkeit? Da gibt es doch ganz andere schlimme Sachen als die Beendigung einer Klassenfahrt - die nächste kommt bestimmt! LG

Antwort
von MissImperfect98, 43

Ja, wenn du viel Spaß hattest, ist das doch klar.

Antwort
von Vitanius, 42

Klar, wenn die Klassenfahrt gut war :)

Antwort
von selenagomezs, 29

Wenn du viel Spaß hattest eigentlich schon, ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community