Frage von FinkHD, 47

Ist es gefährlich Plastikkappen von Flaschen zu schmelzen?

Entstehen da irgendwelche giftigen Gase oder Ähnliches?

Antwort
von MrShield, 25

Das Schmelzen an sich ist nicht sehr gefährlich. Die Dämpfe die dabei entstehen sind zwar nicht unbedingt sehr schön, stinken echt abartig und sind in größeren Mengen durchaus toxisch, aber wenn du ein paar Flaschendeckel einschmilzt, dann sollte das nicht lebensgefährlich sein.

Trotzdem ist wie gesagt Vorsicht geboten, denn gesund ist es trotzdem nicht.

Kritisch wird es erst wenn Plastik verbrennt (Also mit Flammenerscheinung), denn dann werden auch Verbrennungsprodukte freigesetzt (Abgase, Rauchgase, u.a. auch Dioxine usw.)
Das solltest du also auf jeden Fall vermeiden.

Antwort
von mysunrise, 30

Ja, das ist giftig!

Antwort
von lsfarmer, 25

Wenn du nicht über 250 grad gehst, das ist die Schmelztemperatur von HDPE, dann sollte es gehen. nimm einen mini Backofen denn da kann man das gut einstellen.

Man kann dann gut Holzformen bauen, diese mit erwärmen und das Plastik hinterher rein tun.

Kunststoff wird aber maximal dickflüssig. Mach es am besten draußen.

Kommentar von FinkHD ,

Würde es auch gehen die einfach mit einem Feuerzeug zu schmelzen?

Kommentar von lsfarmer ,

nein, weil die Temperatur zu schlecht regelbar ist und es schnell verbrennt und schwarz wird. außerdem ist es zu punktuell um daraus etwas zu machen.

es ginge für erste versuche mit nem heissluftföhn.

Kommentar von FinkHD ,

Ok, vielen dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten