Frage von DoLi310, 49

Ist eine Ausbildung zum staatlich geprüften Sozialbetreuer und Pflegefach helfer, gleichwertig wie ein Betreuungsassistent?

Meines Wissens ist eine Betreuungsassistentenkraft eine Art Maßnahmen bzw. Weiterbildung. Nach Paragraph... ich absolviere allerdings die Berufsschule für Sozialpflege und habe so wesentlichen mehr Kenntnisse in der Pflege sowohl als auch in der Betreuung. Meine Frage ist nun ob ich mich auch als Betreuungsassistent bewerben kann. Danke

Antwort
von Tubibebi, 22

Hı ja genau für betreuung muss du eıne weter bıldıng machen:) jeder darf betreuen aber wenn du die wualifikatıon haben willst brauchst du ne weiterbildung dann bıst du erfahrener.. Die einfache quali dauert nur ein tag ..

Kommentar von DoLi310 ,

Ich bin bereits in der Beschäftigung als Praktikant um meine Lebenszeit und Lebensraum Gestaltung zu erlenen und Erfahrungen zu sammeln. Theoretisch lerne ich alles um die Betreuung in der Ausbildung 

Antwort
von josef788, 28

was hältst du von der idee das telefon in die hand zu nehmen und selbst nachzufragen? beim arbeitsamt

Antwort
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 20

Hallo DoLi310,

Du meinst die Weiterbildung Betreuungsassistent - Grundlagen, Pflicht-Fortbildung 87b SGB XI.

Die solltest Du in jedem Fall machen, wenn Du als Betreuer/in in der Pflege arbeitest. Dauert 2 Tage und kostet um die 200,-- €. Hier kannst Du bei uns Anbieter dazu vergleichen:

https://www.fortbildung24.com/betreuungsassistent-alltagsbegleiter-ausbildung/su...

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort
von Joergi666, 22

Theoretisch sollte das möglich sein- gleiche mal die geforderten Qualifikationen des Betreuungsassistenten mit deinen Qualifikationen ab-  auch im Hinblick auf Praktika und Erste-Hilfe-Kurs. https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/pflegeversicherung/richtlinien...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community