Frage von Tapsitapsi1, 215

Ist ein Computer-Netzteil gefährlich?

Hallo zusammen, Ich habe öffters gesehen, dass Leute ihre alten Pc-Netzteile nehmen und die für Spannungsquellen benutzen. Ich hab auch eins gefunden und wollte wissen ob es gefährlich oder tödlich ist wenn man sich einen Stromschlag am 3.3V , 5V oder 12V strang holt. Mein Netzteil: 3.3V 17 A ; 5V 20 A ; 12V 15 A
Danke im vorraus

Ps: Ich weiß das es generell gefährlich ist mit Strom zu arbiten , aber ich wollte mal wissen ob es gefährlich ist.

Expertenantwort
von Kesselwagen, Community-Experte für Computer, 106

Hallo,

Du kannst gern Dein altes Computernetzteil als Labornetzteil für irgendwelche Schaltungen umrüsten. Die Spannungen, die aus dem Netzteil austreten (+12V, +5V etc.) sind ungefährlich, obwohl das Netzteil viel Strom bereitstellt. 

Fatal wäre es, die Leitungen kurz zu schließen. Da ein PC-Netzteil ziemlich Leistungsfähig ist, wirst Du viel Kaboom bei 12V haben - vor allem wenn das Netzteil schlecht oder gar nicht kurzschlusssicher ist. In Lebensgefahr bist Du nicht, da Dir 12V nichts antun können; allerdings besteht Brandgefahr.

Als gutes "Lehrmaterial"kann ich Dir folgendes Video zum Thema empfehlen:

It's not the volts that kill you, it's the amps. (Aber die Volts müssen hoch genug sein)

---

Bei Fragen melde Dich!

LG. Kesselwagen

Kommentar von Stoerakustik ,

Einzig richtige Antwort hier!

Antwort
von Tapsitapsi1, 64

So habe jetzt meinen kumpel und meinen Physiklehrer gefragt. Also 12 Volt sind harmlos weil sie können den Körperwiederstand nicht überbrücken. (Spannung:Wiederstsnd=Ampere)

Bei 200 Volt sieht es anderst aus. Hier würde man es nur überstehen wenn die Ampere klein wären bzw der Widerstand klein wäre. Wie in dem Video von Kesselwagen wird das nochmal ausführlich erklärt. 

Also für alle die sich nicht sicher sind sterben wird man nicht unbedingt (Ich hafte nicht) trotzdem sollte man immer sorgfältig mit Strom umgehen

Lg

Antwort
von 1SchwarzesSchaf, 38

12v tun dir nichts. du solltest nur das netzteil nicht öffnen, denn im inneren können lebensgefährliche spannungen anliegen - selbst wenn das netzteil ausgeschaltet und vom stromnetz getrennt ist.

Antwort
von kidzman, 58

Hier mal ein how to wie man sowas bauen könnte

Antwort
von Nickname2013, 100

Bei 200V (wenn es nicht gerade sehr wenig Ampere sind) wirds gefährlich, aber 12V können dir nichts anhaben. Du machst dadurch höchstens das Netzteil kaputt, wenn ein Kurzschluss entsteht. :)

Kommentar von HenrikHD ,

Dude, dort sind mehrere Ampere auf der leitung! Spannung an sich ist bei gleichstrom eher das geringere übel!

Kommentar von Nickname2013 ,

Hmm, ok. Hab nur gehört, dass es erst bei ~200V gefährlich wird und wenn das NT nur 12V hat.. Wv. Ampere gefährlich werden weiß ich nicht. :D

Kann man die Antwort löschen? Möchte den Fragesteller nicht in Gefahr bringen.. :O

Kommentar von Tapsitapsi1 ,

Passt schon :) werde jetzt mal morgen einen Kumpel fragen der sich damit auskennt was er meint. Natürlich geht Sicherheit vor !:)

Kommentar von USBFinger ,

Es ist egal ob 2V oder 100k V was wichtig ist, ist die Stromstärke also Ampère. Da weiß ich die höchstgrenze leider nicht

Kommentar von Stoerakustik ,

Da sind Ampere auf der Leitung - was für ein quatscht. Strom fließt erst wenn der Stromkreis geschlossen wird - wenn das mit dem menschlichen Körper und damit mit einem widerstand im kiloohmbereich passiert treten keine gefährlichen Ströme bei 12V auf. Die hohen Ströme können lediglich bei sehr viel niedriegeren Impedanzen auftreten wie zum Beispiel bei Kurzschlüssen welche natürlich zu vermeiden sind , da gerade bei günstigen Netzteilen eine Brandgefahr im kurzschlussfall besteht.

Kommentar von Nickname2013 ,

Ist meine Antwort nun falsch oder richtig? So wie ich dich verstanden habe, stimmt meine Antwort (auch wenn weniger ausführlich), HenrikHD ist da aber anderer Meinung..

Ich weiß nicht, wer von euch nun richtig liegt.. :D

Kommentar von HenrikHD ,

Ähm @störakustik:

Auf der Haut ist immer ein minimum Schweiß. Dieser leitet sehr gut. Und um einen geschlossenen stromkreis zu bilden reicht es, bei einem 4 pin Molex stecker einen schwarzen und einen Roten pin gleichzeitig anzutippen,

Antwort
von mineturtle, 97

Nein 12 V sind harmlos

Kommentar von HenrikHD ,

Auch 1000v können harmlos sein, wenn der strom schwach genug ist

Kommentar von Stoerakustik ,

Dann sinkt die Spannung jedoch ab, wir reden hier von Spannungs- nicht von Stromquellen

Antwort
von SonGoku24, 72

Kommt darauf an was du damit machst =D klar ist Strom gefährlich =D=D aber auch wichtig : In dem Netzteil ist eine ätzende Flüssigkeit ! Also wenn da etwas ausläuft, sofor die Hände waschen ! Ist mir schon passiert !

Kommentar von Tapsitapsi1 ,

Also dafür wollte ich es jetzt nicht unbedingt benutzen aber danke für den Hinweis:) Ich will es als "Batterie Ersatz" benutzen für Elektronische Schaltkreise welche ich selber mache.

Kommentar von Kesselwagen ,

Mit der ätzenden Flüssigkeit ist das Elektrolyt aus Elkos gemeint. Vor allem riecht die Flüssigkeit grässlich.... Da muss aber schon was gewaltig schief gehen damit diese Flüssigkeit austritt (abgesehen von geplanter Obsoleszenz).

Expertenantwort
von HenrikHD, Community-Experte für PC, 92

Also da hier überall mehr als 20mA anliegen: Stromschläge sollte man sich da keine holen, da ist man sehr schnell hinüber

Kommentar von Stoerakustik ,

Antwort ist falsch

Kommentar von Daddelpaalme ,

HenrikHD du verbreitest hier völlig falsche Infos.

Kommentar von HenrikHD ,

Spannung ist bei gleichstrom ungefährlich.
Stromstärke über 20mA ist sehr schnell tödlich.

Ich sehe morgen in der Schule 2 lehrer die Physik unterrichten. Die haben garantiert mer ahnung als ihr 2 halbwissenden.

Kommentar von Tapsitapsi1 ,

@HenrikHD ich hab hute meinen Lehrer gefragt siehe oben. Mein Lehrer hat gesagt das spannung durch Körperwiderstand gleich Ampere Bei 12V  durch 1000 gleich 12mA. 12 mA sind nicht tödlich. Außerdem heißt 40 Ampere nur das es der maximal lieferbare Strom ist. 

Kommentar von Daddelpaalme ,

Henrik, Henrik... du hast wirklich keinen Plan wovon du redest: Die STROMSTÄRKE ergibt sich IMMER aus der SPANNUNG und dem WIEDERSTAND. Bei 12 Volt ist beim menschlichen Körper eine so geringe Stromstärke vorhanden, dass man hierbei nichteinmal etwas spüren würde. Pass im Physikunterricht lieber besser auf, ich will ja nicht sagen, dass deine Lehrer es nicht besser wissen, du solltest aber auch VERSTEHEN, was sie dir beibringen wollen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community