Frage von amelie0000, 78

Ist das Ordnungszwang?

Hey hallo,

ich bin im allgemeinen eig. Ein richtig unordentlicher Mensch, es gibt aber ein paar Gegenstände, bei denen ich richtig unruhig werden wenn sie nicht so liegen oder stehen wie ich das möchte. Manchmal artet es auch ein bisschen aus, so dass ich auch nicht ruhig werden wenn alles richtig liegt und ich innerlich einen richtig starken Druck hab, wie wenn ich wütend bin und irgendwas treten muss oder so.. Genauso ist es auch beim schreiben, wenn ich zum Beispiel was durchstreiche dann muss ich nen runden Kreis drum machen und den Kreis schwarz ausmalen sonst werd ich richtig angespannt...

Ist das ordnungszwang oder hat des einen andrern Namen?

Danke scho mal im vorraus:)

Antwort
von Ketoe, 48

naja du solltest mein Zimmer mal sehen...das ist unordnung pur.. aber ich hab zb. dass kleidung immer sitzen muss...also mache bei jeden den ich sehe immer haare und fussel von den Klamotten...glaub da hat jeder so ein kleinen Tick. Aber es ist nicht von Bedeutung lg

Antwort
von Riverside85, 59

Das würde ich generell als zwanghaft bezeichnen, denn das mit dem Schreiben hat ja nichts mit Ordnung zu tun. 

Antwort
von 16Denis, 42

Hatte ich auch mal. In einem sogar immer noch. Nur übertreiben sollte man es nicht. ->willst wissen wie es einfacher wird?

Kommentar von amelie0000 ,

ja wär nicht schlecht..:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community