Frage von fanofpaolo, 77

Ist - sehr - lautes Musikhören über - Kopfhörer - in einem Zug (z.B. Regionalexpress/ S - Bahn oder auch IC) der deutschen Bahn erlaubt?

Hallo.

Ich wollte mal wissen, ob es erlaubt ist, über - KOPFHÖRER - sehr laute Musik in einem Zug zu hören, also auch, wenn es dann ggf. der Mitfahrer neben einem mithören kann.

Über viele Antworten mit ehrlichen, aber auch erläuternden Meinungen würde ich mich sehr freuen. :)

Natürlich erhält jede gute Antwort von mir den Daumen nach oben.

Selbstverständlich erhält die hilfreichste Antwort von mir die Auszeichnung mit dem Stern.

Vielen Dank für alle guten Antworten im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von netzy, 54

wie es bei der DB ist kann ich dir nicht beantworten, allerdings ist es bei vielen anderen Gesellschaften verboten und auch so in den Beförderungsbedingungen beschrieben

Beförderungsbedingungen sind dir auf Wunsch vom Zugspersonal zur Einsicht vorzulegen

und eine Abstimmung mit nur "JA" als Auswahl ist interessant ;)

Kommentar von fanofpaolo ,

Hallo. Vielen Dank für diese Antwort. Ist es tatsächlich so, dass die Schaffner einem die "Bfb" bei Verlangen vorlegen müssen? - Ja, sorry, wegen der Abstimmungssache. Mir ist erst im Nachhinein aufgefallen, das ich die Frage schon, bevor ich sie eigentlich fertig geschrieben hatte, abgesendet habe. :) 

Kommentar von netzy ,

lt. EU-Vorgaben (oder so ähnlich) mußten wir die Beförderungsbedingungen (2x ca. 80 Seiten) voriges Jahr in jedem Zug hinterlegen, um diese auf Wunsch einem Fahrgast lesen zu lassen

eine "Zusammenfassung" in Form einer A4 Seite ist auch in jedem Fahrgastraum ausgehängt, wo auch explizit zu lesen ist, das Störungen anderer Fahrgäste durch lautes telefonieren, Musik hören, Musizieren usw. verboten bzw. zu unterlassen ist (vermutlich eine Art Hausrecht)

wenns "extrem" ist und manche nicht einsichtig sind, habe ich schon einige "höflich" rausgeworfen........

ein Tip: als mitfahrender Fahrgast ist ein Nagelzwicker hilfreich, wenn der Sitznachbar nicht leiser drehen will, habe ich auch schon mehrfach einfach die Kopf-/Ohrhöhrerkabel einfach abgezwickt ;)

ist jetzt aber nicht eine Aufforderung zum Nachmachen, die meisten sind einsichtig und drehen leiser, mit gegenseitiger Rücksichtnahme habe ich kein Problem

Kommentar von fanofpaolo ,

Also, bist bzw. warst Du Zugbegleiter? ;) - Naja, 80 Seiten sind schon ziemlich heftig. Aber auf jeden Fall vielen Dank für die ausführliche, ehrliche und sachliche Antwort. :)

Kommentar von netzy ,

Also, bist bzw. warst Du Zugbegleiter? ;)

weder / noch :-)

ich repariere, fahre und teste diese "Geräte" die sich auf Schienen bewegen

Kommentar von aggrohaze ,

Was bist du denn für ein Freak? Du kannst doch nicht einfach das Eigentum von anderen Leuten zerstören die dir auf den Sack gehen.

Kommentar von netzy ,

naja, wenn sich manche nichts höflich sagen lassen und man die Kopfhörermusik auf 10m Entfernung hört, habe ich als "Fahrgast" kein Problem mit solchen Leuten ;)

Antwort
von stempelmekka, 30

Wenn du mein Sitznachbar wärest, würde ich mir einen anderen Platz suchen. Das geht gar nicht, dass du mir deine Mucke aufzwingst. 

Sei mal ein wenig tolerant und dreh die Musik leiser, du hörst dann ja immer noch genug! Ausserdem, wenn du dich immer mit Musik aus dem Kopfhörer zu dröhnst, riskierst du die Gesundheit deines Gehörs. 

Alles über 85 dBA ist schädlich. Neuere Untersuchungen zeigen, dass 20 bis 25 % der Jugendlichen an mehr oder weniger ausgeprägten Hörverlusten leiden.

Kommentar von fanofpaolo ,

Danke für die Antwort. Diese Frage habe rein informativ gestellt, nicht weil ich es selbst mache oder vorhabe, zu machen. :)

Antwort
von ecki2000, 24

Rein rechtlich ist es sogar verboten, leise Musik zuhören. Der Betrieb von Tonwiedergabegeräten ist nicht laut Beförderungsbestimmungen nicht erlaubt.
Aber selbstverständlich werden mp3-player überall geduldet, solang es keinen stört.
Man sollte es aber auch im eigenen Interesse nicht zu sehr übertreiben, gibt ja manchmal wichtige Durchsagen, und ich finde es immer amüsant, die Kopfhörerfraktion am Bahnsteig stehenzulassen, während der Zug am “anderem Bahnsteig“ wegfährt.

Antwort
von ES1956, 21

Ich verstehe nicht wie man sich dermassen von der Umwelt ausschließen kann. Stell die vor es kommt eine Durchsage: Aus technischen Gründen endet diese Zug, gehen Sie zur Weiterfahrt nach Gleis 3. Oder: Beim Zugbegleiter wurde eine Brieftasche abgegeben, Herr xxxxxl xxxxxl bitte holen sie ihre 10000€ im Dienstabteil ab.

Antwort
von adviser103, 39

Zu lautes Abspielen von Musik kann die anderen Reisenden stören. Ich denke, man kann Musik auch in "normaler Lautstärke" hören. Was spricht also dagegen Rücksicht auf die anderen zu nehmen?

https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/gesamt2016/mdb_224488_befoerderung...

In den Beförderungsbedingungen der DB dürfte das unter Punkt 6.1. fallen.

Kommentar von fanofpaolo ,

Hallo. Vielen Dank für die Antwort. Dagegen, Rücksicht auf andere zu nehmen, spricht natürlich nichts. Diese Frage habe ich rein informativ gestellt, weil es mich mal interessiert. Vielen Dank für den Link. :)

Kommentar von adviser103 ,

Das habe ich mir auch schon gedacht :-) Gerne. Danke für das Kompliment. :-)

Kommentar von fanofpaolo ,

Okay, danke ebenfalls. ( - gern geschehen ;) )

Antwort
von ES1956, 32

Schlimmstenfalls (für dich) steigst du beim nächsten Halt aus.

Antwort
von Augustin2, 38

Ja man darf es aber es kann durchaus sein das der nachbar/ticketkontroleur etc. dich bittet es leiser zu drehen. Also hör die musik lieber nicht zu laut ist auch gesünder für dich🙂

Kommentar von ecki2000 ,

Könntest du bitte eine Quelle nennen, wo drin steht, das man es darf. Danke

Kommentar von Augustin2 ,

Also in lebe ja in der Schweiz und da kannste mal nachfragen wir es bei dir ist kannst ja auch das Zugpersonal fragen falls sie nein sagen kannste in die Schweiz kommen und ferien machen😉

Kommentar von fanofpaolo ,

Hallo. Vielen Dank für diese Antwort. Ich kann es ja auch definitiv nachvollziehen, dass es manche Menschen stören mag, wenn laute Musik über Kopfhörer gehört wird und diese Leute einen dann bitten, es etwas leiser zu machen, zumal es ja auch, wie Du bereits geschrieben hast, gesünder für einen selbst ist. :)

Antwort
von RonnyFunk, 26

Nein, es ist nicht gestattet.

Andere Kopfhörer oder leiser.

Antwort
von jimpo, 31

Demnächst gehst  Du zum Ohrenarzt, Herr Dr. Ich kann nichts mehr hören.

Kommentar von fanofpaolo ,

Hihi ... - Naja, das wäre dann ja eine Nebenwirkung. Aber Danke für die Antwort. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community