Frage von JustinMB88, 308

Intel Core I7-6700K mit DDR3 Ram, geht das?

Ich wollte mal langsam meinen Pc aufwerten.. Dafür will ich mir nun ein neues Motherboard: MSI Mainboard Z170A GAMING PRO CARBON LGA 1151 4x Einen neuen Prozessor: Intel® Core™ i7-6700K Prozessor Skylake 4x 4,20GHz-tray kaufen.. Meine Frage nun aber ist ob ich meine alten Ram Chips noch benutzen kann?! Habe 2x 4GB DDR3.. Habe oft gelesen das der I7 irgendwie nicht mit DDR3 kompatibel ist?!

Danke für eure Antworten. :)

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für PC, 266

Moin Justin,

zum Board passender RAM :

[url=https://geizhals.de/1305608]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000[/url]
[url=https://geizhals.de/1299153]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 8GB, DDR4-3000[/url]

Grüße aussem Pott

Jimi

Expertenantwort
von Pikar13, Community-Experte für Computer & PC, 248

Nicht kompatibel.. eher zum Teil richtig. 

DDR3 läuft mit Skylake, allerdings sollte man dann Spannungen bis 1.35V nutzen, also DDR3L. Dieser ist lt Intel für diese CPUs vorgesehen. Eine höhere Spannung ist zwar möglich, nur schadet es dem Speichercontroller in der CPU. Mit ganz viel Pech wird dieser gegrillt und quittiert seinen Dienst. 

Wenn du den i7 neu kaufst, besorge dir auch DDR4 RAM und das passende Board dazu. DDR3 ist langsamer und der alte kann/sollte wahrscheinlich nicht genutzt werden.

Antwort
von gooo606, 212

es gibt zwar reintheoretisch mainboards mit ddr3 für den 1151 sockel, jedoch wird es erstens nicht empfohlen zu nutzen und zweitens würde es keinen sinn ergeben

Antwort
von tactless, 193

Ist das irgendwie eine Fangfrage? Du suchst dir ein DDR4 Mainboard heraus und fragst ob du DDR3 nutzen kannst? Hä? 

Kommentar von JustinMB88 ,

Danke, war mir da nicht sicher. 
Kenne mich damit nicht aus..
:d

Kommentar von tactless ,

Das steht doch aber immer in der Produktbeschreibung, egal wo du kaufst/bestellst. 

Und im Zweifelsfall schaut man eben schnell auf der Herstellerseite nach. 

P.S Den Prozessor würde ich lieber als Boxed, statt als Tray-Version nehmen! 

Tray = 1 Jahr Garantie und oftmals CPU-Rückläufer, also nicht mehr NEU. 

Boxed = NEU und 3 Jahre Garantie 

Kommentar von Pikar13 ,

Tray = 1 Jahr Garantie und oftmals CPU-Rückläufer, also nicht mehr NEU. 

*keine Garantie, nur 2 Jahre Gewährleistung. CPU Rückläufer dürfen es eigentlich nicht sein, aber das kann man ja nicht kontrollieren.

Kommentar von tactless ,

Trays sind ehemals Boxed-CPUs die aus welchen Gründen auch immer an den Händler zurück gehen und dann wieder verkauft werden. 

Und es ist Garantie und nicht Gewährleistung! 

Kommentar von Pikar13 ,

http://www.intel.de/content/www/de/de/support/processors/000007064.html

Intel® Großhandelsprozessoren (Tray- oder OEM) Prozessoren [...} Intel bietet keine direkten garantieleistungen für Großhandelsprozessoren.

Kommentar von tactless ,

Und jetzt? Willst du jetzt wegen dem Käse herum diskutieren? Warum beantwortest du nicht zum Beispiel die Frage des Fragestellers? 

Kommentar von JustinMB88 ,

Hätte da noch eine Frage: Kann ich mir ein Motherboard kaufen welches den IntelCore I7-6700K annimmt und auch DDR3 Ram Karten? :o

Kommentar von tactless ,

Hier Mainboards die mit DDR3 laufen: http://geizhals.de/?cat=mbp4\_1151&xf=493\_4x+DDR3+DIMM&asuch=&bpmax...

Und hier Mainboards die mit DDR3 und DDR4 laufen: http://geizhals.de/?cat=mbp4\_1151&v=e&hloc=de&sort=p&xf=493\_2x...


Würde aber weder das Eine noch das Andere nehmen oder gar empfehlen. 

Wenn schon ein CPU der neuesten Generation, dann bitte auch mit DDR4! 



Antwort
von floppydisk, 167

schau dir fotos von ddr3 und ddr4 riegeln an bzw vergleiche den anschluss für den steckplatz. das beantwortet deine frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community