Indien Referat, Relegion?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die vorherrschende Religion in Indien ist der Hinduismus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Budhismus mit rein nimmst solltest du kurz noch was zu den Sikhismus sagen, ist ne sehr gute Religion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hauptreligion Indiens ist der Hinduismus!!
In einem Land, welches mehr als 1,2 Milliarden Einwohner hat, sind 6,6 Millionen Buddhisten wohl eher eine Minderheit.
Weiterhin gibt es sowohl Parsen, Sikhs und auch Christen.
Doch, Muslime essen auch in Indien Fleisch!
Im Hinduismus findet man die meisten religiös motivierten Vegetarier (weltweit).

Ich weiß nicht, in welche Klasse Du gehst, aber das Referat - naja..... 

Hier sind genug Informationen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Indien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist absolut FALSCH zu behaupten, dass man in Indien kein Fleisch isst.  Richtig ist aber, dass HINDUS oft Vegetarier sind. Viele Inder aber essen sowohl Fisch als auch Fleisch, sogar das von Kühen. Ca. 80% der Inder sind der hinduistischen Religion zuzuordnen.

Buddhismus ist NICHT die Hauptreligion in Indien, denn nur EIN (1) Prozent der Inder sind Buddhisten!  Im Islam, der zweitwichtigsten Religion in Indien, ist Fleischverzehr natürlich NICHT verboten, sondern völlig normal, mit Ausnahme natürlich von Schweinefleisch).

Ghandi bitte richtig schreiben.

Welche "social problems" meinst Du denn?

Fehlerkorrekturen, u.a. :

cities

business

not uncommon that - ohne Kamma

English is used...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung