Frage von metoday, 29

In die Friendzone geschickt und jetzt?

Ich hab jemand der auf mich stand gesagt dass ich einen Freund hab würde aber gerne freundschaftlich mit ihm in Kontakt bleiben is das möglich? Wenn ja wie soll ich das machen?

Antwort
von NewSanchez86, 3

Frei nach dem Motto "Dein Hund ist zwar tot, aber du darfst ihn behalten."

Möglich ist es, aber dann muss die Hoffnung tot und begraben sein und nur wenn derjenige das auch möchte.

Klar sollte sein, das es Menschen gibt die eine Abfuhr als Bewertung ihres Selbst betrachten und bei denen kommt dann in der Gesamtheit die Nachricht "Du bist als Partner nicht gut genug aus meiner Sicht, aber als Freund/Bekannter bist du gut genug." an.

Das empfinden manche als Beleidigung und schlichtes nicht Wahrnehmen wie toll man selbst doch ist und es gibt genug die zum Schein eine bloße Freundschaft eingehen mit dem Hintergedanken "Die/Den krall ich mir trotzdem irgendwann."

Wenn dann, es war nicht ganz klar ob das nur ne Ausrede war mit dem Freund, du dich verliebst und nen Partner hast, zerbricht die Illusion und zieht denjenigen nur noch tiefer runter.

Antwort
von MaraMiez, 13

Ob derjenige das will, wirst du wohl ihm überlassen müssen. Eine Freudnschaft aufzingen kannst du jedenfalls nicht.

Antwort
von FestusKrex, 10

Wenn er auf dich stand, dann muss es ja echt weh getan haben. :^) Fußabdrücke sind ja nicht sehr angenehm.

Spaß beiseite. Alles ist möglich. Wenn du nichts mit ihm willst, kann er nichts dagegen sagen. Wenn er keine Lust auf dich hat, dann ist das halt so. 

Das Leben ist kein Ponyhof.

Kommentar von NewSanchez86 ,

Gott sei Dank ist das Leben kein Ponyhof.

Ich würde schon nach drei Tagen die ganzen: "Ihhhhh Pferdekacke!"- "Boar ist das schwer"- "Ich wusste gar nicht das es so viel Arbeit ist"-Pfosten mit einer stumpfen Axt himmeln.

Expertenantwort
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung, 4

ja solange du die regel aufgestellt hast :D du hast die Regel der Freundschaft aufgestellt und deshalb bist du auch die einzigste die eine "Ausnahme" machen kann während er (fals er Interesse hat) die Hoffnung hat und deshalb alles tun will um dich zu bekommen 

die verzweifelte Nummer des Mannes währe hier die Freundschaft taktik. Er erzählt dir solange nichts von seinen Gefühlen und so weiter und bleibt nur mit dir befreundet, bis sich eine hintertür öffnet und du eines Tages von alleine erkennst was für ein tolles paar ihr doch eigendlich wert :D 

Vorteil für ihn: Er kann mit der verzweifelten "Freundschaft" taktik keinen Korb von dir bekommen.

Nachteil für ihn: Es führt zu nichts und er verschwendet seine gesammte Zeit und Energie.

Vorteil für dich: Du kannst mit ihm über alles mögliche reden, er ist für dich da und du bekommst Annerkennung und Aufmerksamkeit Mühelos :D

Nachteil für dich: Du hast ständig jemanden an der Backe, der dich belügt, weil er einfach nicht die Eier hat, dir die Warheit ins gesicht zu sagen. Deshalb ist die Taktik für Männer nicht gerade Ratsam, wenn es darum geht eine Frau zu bekommen :D

so lange dir dieser Nachteil allerdings egal ist, ist der rest in Butter :D DU hast die Regel aufgestellt also bist DU auch die einzige die etwas daran ändern kann :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten