Ilonka Theis Ballettschule mit 13?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Nathalie, 

natürlich kannst du mit 13 noch beginnen, Ballett zu tanzen, so lange du es als Hobby machen möchtest. Um Profitänzerin zu werden, ist es tatsächlich schon zu spät, denn dafür müsstest du mit 13 schon seit ca. 2 Jahren eine Ballett-Akademie besuchen und davor hättest du schon Vorbereitungslehrgänge besuchen müssen. Außerdem sind dafür die Aufnahmebedingungen sehr streng und hart.

Als Hobby kannst du Ballett aber in praktisch jedem Alter beginnen. Dafür ist es auch egal, ob du groß, klein, dick, dünn oder vom Körper her sehr oder weniger dafür geeignet bist. Es ist auch nicht wichtig, ob und auf welche Seiten du den Spagat kannst. Den lernst du schon im Laufe des Trainings.

Die Ballettschule Ilonka Theis kann ich auch empfehlen. Frau Theis war selbst eine sehr gute, sehr erfolgreiche Solotänzerin und weiß daher, was sie tut und wovon sie spricht. Ihr kannst du dich also getrost anvertrauen. Der Unterricht bei ihr wird dir bestimmt Freude machen und wenn du fleißig bist, kannst du auch richtig gut werden. Ilonka Theis veranstaltet auch immer sehr hübsche Aufführungen mit ihren Schülern, sodass du bei ihr auch "richtig" auf der Bühne tanzen wirst dürfen.

Am besten wäre, wenn deine Mutter mit Frau Theis Verbindung aufnehmen würde und du vielleicht eine kostenlose Probestunde machen darfst. Danach könnt ihr dann sehen, was sie für dich vorschlägt und besprechen, wie dein Unterricht aussehen soll. Ideal wäre es, wenn du 2 x pro Woche 90 Minuten Unterricht haben könntest. Natürlich muss sich das neben der Schule gut ausgehen und du darfst dafür in der Schule auch nicht nachlassen. Das ist sehr wichtig!

Nun wünsche ich dir alles Gute und hoffe, dass du bald deine ersten Ballettstunden haben wirst.

Viele liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nathalie0123!

Ich kenne diese Ballettschule leider nicht, aber ich kann dir sagen, dass du jederzeit mit Ballett  anfangen kannst! Ich selber habe mit 13 Jahren angefangen und bin überglücklich mit dieser Entscheidung... Ich finde, dass man überall hört, dass es zu spät sei in dem Alter anzufangen, und  das entmutigt einen. Aber mach es einfach! Niemand kann dich daran hindern und was soll schon passieren? Ich hoffe, dass dich das Tanzen genauso glücklich macht wie mich! 

Viele Grüße:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey liebe Nathalie,

ich tanze bei Ilonka Theis seid ich 3 bin und kann die Schule weiterempfehlen! Neu beginnen kannst du dort in einer der Anfängergruppen für Jugendfliche oder Erwachsene! Aber du solltest wissen, dass Frau Theis meist sehr streng und viel Disziplin fordert, Ich würde an deiner Stelle den Unterricht für eine weile ausprobieren und dann dich entscheiden, ob du weiter machen willst! 

Schreibe mir mal wie du dich entscheidest, würde mich freuen, wenn es dir dort gefällt, vielleicht sehen wir uns ja dann mal :) 

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht zu spät nur je jünger des do einfacher ist es rein zu kommen ich hab mir 5 angefangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung