Frage von Natyziv, 46

Ich würde so unbedingt zu einem casting gehen, wo,wie,was....?

Hallo! Ich habe so einen tollen Traum von Schauspielerei und dem Synchronisieren!! Ich bin noch sehr jung, jedoch habe ich auch einwenig schauspielerfahrung, ich kann fließend Deutsch, Serbisch,Englisch und einwenig Japanisch.

Also. Ich würde soo gerne Schauspielen,in einer Serie oderso!!! Ich sehe so oft Emmas Chatroom, da ist ja auch Emma eine richtig tolle Schauspielerin und sie war ja auch erst 13 oderso als sie da mitgemacht hat, oke sie ist schon seit 5 irgendwie so erzogen worden und hat auch früher schau gespielt, aber ich will sowas UN BEDINGT machen.

Aber ein Problem ist, ich wohne ja in Österreich und auch in Deutschland hat man nicht so tolle castings, außer assi tv ... das ist auf jeden fall sehenswert xD

Ich will nächstes Jahr oderso mal versuchen, bei der Mädchen wg mitzumachen. (Ich kann nach Deutschland fahren,aber nicht so schnell nach Australien...)

Hat jemand Tipps, wie ich solche Castings wie zb. Emmas Chatroom, Der Sleepoverclub, oder so etwas hingehen könnte?

Weil ich mag solche Dinge wie ... In Gefahr nicht so besonders!!!! Castings aus Deutschland für andere Länder währen auch akzeptabel.

DANKE IM VORRAUS! Hoffe auf sehr schnelle Antworten! LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fantasya, 18

Dann solltest Du wissen, dass sowas internationale Serien sind und man da, wenn man sich nicht schon einen Namen gemacht hat, kaum eine Chance hat. Im Grunde... Geht die Chance gegen null.

Ich spiele Theater seit ich vier bin und ich sag's mal so... Man braucht viel Erfahrung, um überhaupt in einer anderen Rolle als in einer Komparsen- oder Statistenrolle vor die Kamera zu kommen, wo man im Prinzip nichts anderes tut, als rumzustehen oder einmal vorbeizulaufen. Statisten sind im Grunde die Leute, die einfach nur da sind, damit die Umgebung natürlich wirkt. Man tut nicht wirklich was, Statist zu sein ist keine große Kunst und das kann im Prinzip jeder.

Für größere Rollen musst Du mehr können als nur schauspielern. Man braucht ein gutes Körpergefühl, viele Schauspieler können tanzen und auch singen (das ist schon alleine für Stimmübungen notwendig) oder haben Kampfsport gemacht. Dadurch kriegt man Körperkontrolle. Und die ist verdammt notwendig. Schauspiel ist mehr, als nur zu spielen. Das machen sich Leute wie Du leider nie bewusst, weil Du einfach überhaupt keine Erfahrung hast und die braucht man für sowas. Und zwar nicht nur ein paar Wochen oder Monate, sondern Jahre.

Im Prinzip sollte man klein anfangen. Dafür ist nicht unbedingt eine Agentur nötig. Und so haben es alle gemacht, die sich länger im Filme- und Theatergeschäft gehalten haben. Am besten fängst Du auf der Bühne an, in einer Theatergruppe an Deiner Schule oder in Deiner Nähe. Da kann man gut ausprobieren, wie das einem gefällt, im Rampenlicht zu stehen. Ich bin bereits vielen Leuten wie Dir begegnet, die sofort zum Film und ins Fernsehen wollten - und auf der Bühne festgestellt haben, dass das Ganze nichts für sie ist. Oder, dass sie doch mehr Erfahrung brauchen.

Auch da wird man Dir zuerst eine kleine Nebenrolle geben, das ist ganz normal. Deswegen würde ich an Deiner Stelle auch nicht für die Hauptrolle oder eine tragende Rolle vorsprechen, denn oft denken sich die Regisseure dann genau das hier: "Was ist das denn für eine?! Die besetze ich am besten erst mal für die Rolle, die eh keiner haben will." Das tut man nicht, um Dich zu vergraulen, sondern weil Regisseure sich gerne auf ihre erfahrenen Spieler verlassen und denen dann ungerne eine solche Rolle geben, wenn schon so jemand Naives reinstolpert. Und ja, man will damit auch oft eine kleine Lektion erteilen, weil jemand, der neu ist, und für eine Hauptrolle vorspricht, meistens sofort unsympathisch rüberkommt. Wobei die da noch freundlich sind - man könnte auch sagen: "Guck, da ist die Tür."

Deswegen: Sprich' lieber für eine Nebenrolle vor, eine kleinere Nebenrolle. Dann wird man Dir diese eher geben, als wenn Du Dir als Neuling unbedingt die Hauptrolle krallen willst.

Auch als erfahrener Schauspieler wird man häufig anders besetzt, als man das gerne hätte, weil man nicht nur zur Rolle passen und diese gut spielen können muss, sondern weil es immer jemanden geben kann, der einfach besser passt.

In Deutschland und Österreich gibt's übrigens auch tolle Filme, das nur mal so. Und einige Serien stammen auch aus Deutschland.

Probiere Dich erst mal im Theater aus. Ansonsten wirst Du eine große Enttäuschung erleben. Das ist mein Rat an Dich. Selbst erfahrene Schauspieler wie ich müssen viel einstecken. Das gehört genauso dazu wie das Feiern, wenn man fertig gedreht oder die letzte Aufführung hinter sich hat.

Kommentar von Natyziv ,

Ja ja, also das mit den hobbys wird kein problem sein weil ich kunstturnen, tanzen und kampfsport mache/gemacht habe xD ...und klavier kann ich auch :D Naja jedenfalls, danke für die Antwort!

Also kleine nebenrolle... ist selbstverständlich dass das Jahre dauert :) Ich hoffe ich find was... aber ich mache solche dinge wie schauspielern also in der schule oder auch vorm spiegel oft, viele sagen das ich das zeug dazu hätte. 

Ich will halt wirklich soetwas erreichen! Ich kann eigentlich gut verdrängen, naja bei mancheiner kritik von freunden und unterstellungen nicht, aber so ein dummer produzent der nicht weiß wer ich bin und mich zur tür begleitet pff.. einfach immer neues suchen!! Der wird mich wahrscheinlich eh nicht mehr verspotten, er wird wahrscheinlich meinen namen nicht merken, mehr nicht also find ich das nicht soo schlimm :) 

Weißt du vielleicht wie man sich namen machen könnte? Hätte man einen Vorteil wenn man viele sportarten oderso betreibt ? Wie kann ich mir einen namen machen... hm naja, entwieder glück, oder einfach für viele castings vorsprechen und nie aufgeben!!

Kommentar von Fantasya ,

Die Frage ist letztlich leider nicht, was Du gemacht hast, sondern ob Du es auch anwenden kannst. Es gibt Schauspieler, die eine Woche auf der Strae verbringen, um ihre Rolle spielen zu können und für vieles muss man extra Unterricht nehmen, bevor man eine Rolle spielt. Schauspielern ist grundsätzlich ein Riesen-Stress.

Man muss sich verschiedene Angebote ansehen, viele haben am Theater angefangen. Es kann auch gut sein, eine Schauspielschule zu besuchen. In jedem Fall solltest Du Dir auch (Amatuer-)Theatergruppen außerhalb Deiner Schule ansehen, so habe ich das auch gemacht.

Grundsätzlich gilt folgendes: in das Showbiz stolpert man immer unerwartet rein. Man kann nachhelfen, aber eine Garantie gibt es nie. Auch nicht dafür, dass man sich lange hält. Deswegen meine Empfehlung: Trotzdem alternative Berufe ansehen! Die Berufsbezeichnung "Schauspieler" ist nicht geschützt, jeder darf sich so nennen. Dadurch gibt es ein großes Überangebot. Und ganz ehrlich, es gibt in der Branche auch Leute, die sich einfach hochgeschlafen haben, so banal es klingt. Das Showbiz ist hart, das ist leider so.

Kommentar von Natyziv ,

Gut. Kennst du vielleicht eine gute Agentur (wien)

Kommentar von Fantasya ,

Es gibt im Internet Listen, allerdings ist es saumäßig gefährlich, bei einer Agentur anzufangen, egal wie seriös diese erscheint. Ich werde auch für eine Schauspielschule vorsprechen und mich, sofern ich genommen werde, um so etwas kümmern, da man sich dann auch besser beraten lassen kann.

In Deutschland gibt es ein Gesetz gegen Abzocke durch Agenturen, das aber auch icht immer eingehalten wird. In Österreich meines Wissens nicht. Deswegen musst Du noch vorsichtiger sein.

Meine Empfehlung: probiere es erst mal aus, denn oft genug ist Schauspiel - banal ausgedrückt - gar nicht so toll. Oft genug ist es aber auch toll. Die Frage ist, was für einen Menschen persönlich überwiegt. Und das kann man schwer einschätzen.

Wie gesagt, ohne Ausbildung kommst Du heutzutage kaum noch durch. Jugendstars haben meist Eltern aus dieser Branche. Solche Entdeckungen sind mega selten, deswegen sollte man am besten gar nicht damit rechnen und die Dinge selbst in die Hand nehmen, wofür Schauspielschulen sich gut eigenen. Da braucht man dann aber auch eine gute Matura, das bringt immer Vorteile.

Antwort
von justabadgirlxd, 26

du kannst dich auff ganz vielen Agenturen anmelden (model oder Schauspielerei)

http://www.agentur-kokon.de guck mal da vorbei:)

Antwort
von claireschwarz, 20

Gib einfach mal bei Google: "Komparse" oder "Casting" ein. Da findest du schon was in deiner Nähe.

Kommentar von Natyziv ,

Was heißt Komparse und kann da auch sowas cooles was so etwas werden wie Meine peinlichen Eltern oder Emmas Chatroom dabei sein??

Kommentar von Fantasya ,

Die Serien sind bereits abgedreht und werden nicht mehr fortgesetzt. Erstens. Zweitens: Du solltest Dich besser informieren, denn das Showbiz ist knallhart, ich spreche aus Erfahrung. Da muss man auch, wenn man schon jahrelang drin ist, Enttäuschungen hinnehmen.

Drittens: Komparsen sind... Naja, Statisten. Leute, die nur dazu da sind, um am Set rumzustehen, damit eine Szene natürlich wirkt. Und das stellst Du Dir darunter garantiert nicht vor, weil Du Dich, wie alle Träumer, die absolut keine Ahnung haben, wie das wirklich läuft, für was Besseres hältst, als Statisten, die am Set stundenlang auf die Hauptdarstellerin warten müssen, weil was mit ihrem Make-Up nicht stimmt. Gut, das ist sogar oft ganz witzig und zu verzeihen, beim Film wächst man auch zusammen. Aber es ist einfach Arbeit und alle haben klein angefangen. Auch die Großen. Und vor allem die, die sich länger gehalten haben. Die Schauspielerin aus Emm@s Ch@troom hat nach ihrer Rolle in der Serie beispielsweise keine nennenswerten Rollen mehr gespielt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten