Frage von Innoszorn, 129

Ich will nur Zuhause bleiben schlafen und Computer spielen?

Hi ist es normal nur zuhause sein zu wollen? Ich will nur schlafen aber bin nie ausgeruht wache jede 20m auf und eigentlich mag ich Computer spielen aber ich wechsel jede paar Minuten das Spiel kann man kaum entscheiden was ich will und Grübel ständig über mein Leben bin sehr negativ über mich am denken und habe Probleme unter Menschen was kann das sein und was kann mir helfen ?

Antwort
von Flammifera, 47

Hey :)

Solche Phasen, in denen man total lustlos ist und eigentlich gar nichts mit sich anzufangen weiß, kann man schonmal haben. Passiert mir auch manchmal, aber mittlerweile sehr sehr selten, weil ich weiß, was ich dagegen tun kann.

Da hilft vor allem sich einmal quälen und aufstehen. Vor die Tür und frische Luft einatmen. Spazieren gehen oder ins Schwimmbad oder in die Eisdiele um die Ecke, oder oder oder. Freunde oder Familie kontaktieren ist auch eine super Möglichkeit. Bitte um Motivation, frag, ob du vorbeikommen kannst oder ob jemand zu dir kommt. Oft denkt man, man will keine Gesellschaft, aber wenn man sie hat, freut man sich doch drüber.

Sollte das alles nicht helfen, würde ich dir empfehlen dich beim Arzt oder Psychologen mal beraten zu lassen.

LG

Antwort
von Myrmiron, 36

Du brauchst einen Ausgleich.

Immer nur Computerspiele spielen hört sich zwar im ersten Moment geil an, kann auf dauer allerdings ausbrennend wirken.

Profispieler zum Beispiel die jeden Tag 8 Stunden zocken sagen häufig dass sich das zocken auf dauer wie Arbeit anfühlt un keinen Spaß mehr macht.

Ich hatte mal einen Kumpel der nach der Schule ein jahr lang nichts gemacht hat. Nach einiger Zeit war ihm jedes Spiel nach 5 Minuten zu blöd und er hat sich das nächste gekauft, war den ganzen Tag nur am meckern und generell unausstehlich. Ich denke du bist gerade genau da wo er war.

Wenn du Computerspiele spielst trotz das es dir keine Freue bereitet einfach nur "weil darum" ist es zeit dass du dir einen Ausgleich suchst.

Das ist wie Bob Ross einmal gesagt hat.

"Um die glücklichen momente im Leben zu kennen muss man die unglücklichen Momente kennenlernen" (Sehr schlechte Übersetzung, aber du verstehst hoffentlich was ich meine.)

Kommentar von Innoszorn ,

Ich zockte Jahrelang am Tag 10 Stunden Metin2 Gothic Warcraft 3 aber jetzt keieg ich Kopf schmerzen alle spiele wie du sagst machen nach paar Min kein Spaß aber was anderes kommt mir leider nicht in Sinn....

Kommentar von Myrmiron ,

Du könntest anfangen jeden dritten Tag morgens um 7 Uhr erst mal eine Stunde lang schwimmen zu gehen.

Nur ne Idee. :)

Oder mach eine Pause vom zocken und schau dir ein paar Serien an.

Antwort
von HappyPants2016, 51

Könnten Anfänge einer Depression sein.
Du solltest dich auf jedenfall von einem Arzt beraten lassen.

Antwort
von Relativcake, 60

Ein Psychologe könnte dir eventuell weiterhelfen.

Gruß

Antwort
von OriginaI, 39

Ist bei mir auch so, ganz normal. Sozial komplett isoliert.

Kommentar von Innoszorn ,

Und warum ?

Kommentar von OriginaI ,

Weil ich seit 3 Jahren schwerdepressiv bin.

Kommentar von Myrmiron ,

"ganz normal" Hahahaha

Genialer Humor hab locke 1 Minute lang gelacht.

Davon abgesehen, hoffe dir gehts bald besser. In meiner Familie sind auch 2 schwerdepressiv gewesen, allerdings ist das jetzt 6 jahre her und die befinden sich auf dem Pfad der Besserung.

Echt ne miese Krankheit.

Kommentar von OriginaI ,

Ich habe akute Suizidgedanken, mein Leben mit einem ICE zu beenden.

Kommentar von Innoszorn ,

Nimmst du keine Tabletten habe noch keine Therapie angefangen bei mir hat alles mit der ersten Panikattacke begonnen Krankheitsängste usw

Kommentar von OriginaI ,

Nein, ich gilte als offiziell mental gesund. Aber als ich in 2 Psychiatrien war, gaben die mir Antidepressiva, bis auf 50mg sind die rauf. Habe aber nichts gespürt, deshalb haben die es wieder abgesetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community